Wetter in der Region
Weiterhin stürmisches Wetter in Baden-Württemberg

Das Wetter im Südwesten bleibt stürmisch.
  • Das Wetter im Südwesten bleibt stürmisch.
  • Foto: Pixabay, geralt
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Stuttgart (dpa/lsw) Das Wetter im Südwesten bleibt stürmisch. Vor allem im Schwarzwald ist am Dienstagmorgen weiterhin mit orkanartigen Böen mit Geschwindigkeiten um 105 Kilometer pro Stunde zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. "Es muss immer noch mit Böen der Windstärke zehn gerechnet werden", sagte ein DWD-Sprecher am Dienstagmorgen. Vor allem schon zuvor vom Sturm gelöste Gegenstände und Bäume könnten dann immer noch umstürzen. Im Laufe des Tages soll der Wind jedoch schwächer werden.

Immer noch Böen und Gewitter möglich

Das Orkantief "Sabine" hatte am Montag den Bahnverkehr in Baden-Württemberg erheblich beeinträchtigt, aber weniger Schäden angerichtet als zunächst befürchtet (wir berichteten). In der Nacht zum Mittwoch werden noch Böen zwischen 60 und 70 Stundenkilometern erwartet, im Hochschwarzwald gibt es weiterhin Sturmböen bis 90 Stundenkilometer. "Wir befinden uns immer noch in einer polaren Kaltluft, weshalb auch Gewitter möglich sind", sagte der Sprecher. Zum Teil kommt es auch in den tieferen Lagen zu Schnee, Schneeregen oder Graupel. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen einem Grad auf der Alb und zehn Grad am Oberrhein. In der Nacht zum Mittwoch nehmen die Schauer zu, teils bis in die Niederungen kommt es zu Schneeregen oder Schnee. Die Meteorologen warnen deshalb vor Glätte. Örtlich wird es blitzen und donnern.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen