Zertifikat „Seniorenfreundlicher Service“ für drei Pfinztaler Betriebe

Die Vertreter der ausgezeichneten Pfinztaler Betriebe mit von links Marco Reichenbacher, Cornelia Reichenbacher, Herrn Grassmuck vom Badstudio Pfinztal, Bürgermeisterin Nicola Bodner, Herrn Popa von der Firma BALKONart, Herrn Matthes vom bisherigen Seniorenbeirat, Frau Alber vom Kreisseniorenrat und Herrn Oberle, dem neuen Vorsitzenden des Seniorenbeirats Pfinztal.
  • Die Vertreter der ausgezeichneten Pfinztaler Betriebe mit von links Marco Reichenbacher, Cornelia Reichenbacher, Herrn Grassmuck vom Badstudio Pfinztal, Bürgermeisterin Nicola Bodner, Herrn Popa von der Firma BALKONart, Herrn Matthes vom bisherigen Seniorenbeirat, Frau Alber vom Kreisseniorenrat und Herrn Oberle, dem neuen Vorsitzenden des Seniorenbeirats Pfinztal.
  • Foto: pm
  • hochgeladen von Havva Keskin

Seit wenigen Jahren vergibt der Seniorenbeirat der Gemeinde Pfinztal das Zertifikat „Seniorenfreundlicher Service“ an Unternehmen und Betriebe in Pfinztal, die als seniorenfreundlich bewertet wurden.

Pfinztal (pm) Zu den bisher 23 zertifizierten Betrieben kamen nun drei weitere hinzu, nämlich die Firmen BALKONart und Badstudio Pfinztal sowie die Kanzlei für Steuerberatung Reichenbacher. In einer kleinen Feierstunde wurden die Zertifikate von Vertretern des Seniorenbeirats Pfinztal und des Kreisseniorenrates an die Unternehmen übergeben. Ein Logo an der Ladentür macht künftig deutlich, dass der Betrieb auf die Belange der Seniorinnen und Senioren besonders eingeht. Der Zertifizierung geht zunächst die Bewerbung der Unternehmen sowie die Überprüfung durch den Seniorenbeirat voraus.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen