Kappelwindeck zu stark für unsere Mädels * weibliche B-Jugend SG-SW

43Bilder

Gemischtes und stark verjüngtes Team kämpft tapfer gegen die Favoriten

Erfreulicherweise wurde das stark dezimierte und personell arg gebeutelte BWOL Team durch Spielerinnen der B2 und C1 verstärkt. Hierfür recht herzlichen Dank. Nachdem die nächste Hiobsbotschaft unser Team erreichte, und mit Giulia Ruggiero eine Topspielerin der BWOL mit Kreuzbandriss ausfiel stand man vor der Frage, ob noch eine spielfähige Mannschaft zahlenmäßig zu stellen war.

Hier sprangen kurzfristig und ohne zu zögern die Mädels der B2 und C1 ein. Sie machten ihre Sache gut und konnten zum ersten Mal in der höchsten Spielklasse Handballluft schnuppern. Wir danken hier den "neuen Mädels" Sila und Sophie recht herzlich. Danke auch an deren Trainer für die Freigabe.

Die athletisch weit überlegenen Spielerinnen aus Kappelwindeck hatten den Sieg auch verdient. Sie vermochten es, die restlichen Topspielerinen in Schach zu halten und agierten aggressiv und antizipativ erfolgreich gegen unseren jungen Kader und brachten das junge Team sichtlich in Bedrängnis.

Nachdem dann auch nach wenigen Minuten unsere talentierte Torhüterin Madleine ausfiel, und bei einem Tempogegenstoß unsere „Leo schwer gefällt“ wurde, konnte man den Spielerinnen aus Kappelwindeck leider nichts mehr körperlich entgegensetzen.

Nun gilt es in den restlichen vier Spielen eine ganz neue Mannschaft zu formen um die ein oder andere Chance auf einen Punktgewinn zu erhöhen.

Am kommenden Samstag, den 23.02.2019 empfangen wir um 15:00 Uhr die TSG Ketsch in der Sporthalle Blankenloch 1. Mit einer neuen und noch heterogenen Mannschaft wollen wir versuchen, doch einige schöne Akzente im Spiel zu setzen.

Wir freuen uns auch auf ein Wiedersehen mit unserer lieben Megan Kessler welche sich in der BWOL bei den Torschützen wie unsere Giulia Ruggiero unter den Top Ten befindet.

Autor:

Armin Merz aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen