Bahnübergang

Beiträge zum Thema Bahnübergang

Politik & Wirtschaft

Ungeheuer Bahnübergang Diedelsheim
Darf man das so lassen?

Seit März 2020 ist der Bahnübergang Diedelsheim geschlossen und Fußgänger können nur über eine Behelfsbrücke zur anderen Seite von Diedelsheim, passieren. Doch ich frage mich: Wird diese Brücke kontrolliert und wer tut dies? Daß die Brücke nicht Jedermanns Sache ist, ist klar. Wer Höhenangst und Schwindelprobleme hat, sollte diese Brücke meiden. Aber seit ein paar Tagen, bekommen selbst geübte Brückenbenutzer Angst. An manchen Stellen gibt das Gitter, das als Treppenstufe, benutzt wurde, nach....

  • Bretten
  • 28.06.20
Blaulicht
Auf der Umleitungsstrecke - hier in Gondelsheim - kommt es zu großem Verkehrsaufkommen. Illegales Überschreiten der Gleise und Abkürzungen über Feldwege werden geahndet.

Sanierung der Schnellfahrstrecke Mannheim – Stuttgart
Illegale Umfahrungen der gesperrten Bahnübergänge werden kontrolliert und geahndet

Bruchsal (kn) Auf der Schnellfahrstrecke zwischen Mannheim und Stuttgart sind bei normalem Betrieb etwa 66.000 Reisende pro Tag unterwegs in 185 Fernzügen. Fast 33.000 Tonnen transportieren die durchschnittlich 24 Güterzüge am Tag. Die Lenkung dieser Verkehrsströme auf der Schiene hat natürlich eine erhebliche Belastung zur Folge für die Ausweichrouten während der Sanierungsmaßnahmen. Deswegen sind auch die Bahnübergänge in den Bruchsaler Stadtteilen Heidelsheim und Helmsheim komplett...

  • Region
  • 10.06.20
Politik & Wirtschaft
Die grünen Ortschaftsräte fordern, den Bahnübergang in Didelsheim für Radfahrer und Fußgänger zu öffnen.

Bürgermeister Michael Nöltner will sich für Forderung einsetzen
Grüne fordern Bahnschrankenöffnung für Fußgänger und Radfahrer in Diedelsheim

Bretten-Diedelsheim (ger) Seit Anfang April ist der Bahnübergang im Brettener Stadtteil Diedelsheim geschlossen. Auf die andere Seite kommt man nur über eine acht Meter hohe Brücke mit steiler Treppe. In der Bürgerversammlung im Vorfeld der Schließung sei der Eindruck entstanden, dass die Schließung der Bahnschranken „für die Dauer der Sanierung der Schnellbahntrasse unumgänglich sei“, schreiben die Grünen-Ortschaftsräte Renate Müller, Harald Müller und Marion Günderth aus Diedelsheim in einem...

  • Bretten
  • 10.06.20
Politik & Wirtschaft
Fürchtet Verkehrschaos infolge der Sanierung der Schnellfahrstrecke Mannheim-Stuttgart: Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land).

Sanierung der Schnellfahrstrecke Mannheim-Stuttgart
Christian Jung MdB: Verkehrschaos nicht nur im Landkreis Karlsruhe

Karlsruhe-Land/Berlin. Zur aktuellen Berichterstattung um die Folgen der Sanierung der Bahn-Schnellfahrstrecke Mannheim-Stuttgart im Jahr 2020 vor allem für den Landkreis Karlsruhe und Nordbaden sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete und Verkehrspolitiker Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Freitag in Berlin (13.9.2019): “Seit über einem Jahr werden die grün-schwarze Landesregierung, Landesverkehrsminister Winfried Hermann, regionale Abgeordnete der Grünen und der CDU sowie die Deutsche Bahn...

  • Bretten
  • 15.09.19
Politik & Wirtschaft

Bahnübergang Söllingen
Antrag auf Verzicht der PKW-UNTERFÜHRUNG sorgt in Pfinztal für Unruhe

Die Beseitigung des Bahnübergangs in der Ortsmitte sowie die Einrichtung von Unterführungen beschäftigt Gemeinderat und Bürger schon geraume Zeit. Nun ist die Diskussion noch einmal neu entflammt. Beim Treffen der CDU Pfinztal in der Sommerpause mit der Landtagsabgeordneten Christine Neumann Martin war der neuerliche Antrag auf Verzicht der PKW Unterführung ein Thema. Für viele Bürger ist es nicht mehr nachvollziehbar, warum diese Maßnahme nicht endlich umgesetzt wird. Der Bahnübergang in der...

  • Region
  • 06.09.19
Politik & Wirtschaft
Überdeckelter Kreisverkehr: Für diese Bahnunterfahrung haben sich 2012 mehrheitlich die Gondelsheimer entschieden.
10 Bilder

Langer Atem: Tauziehen um Beseitigung des Gondelsheimer Bahnübergangs dauert schon Jahrzehnte

Der Ärger über lange Staus, Abgas- und Lärmbelästigungen wegen häufig geschlossener Schranken am Gondelsheimer Bahnübergang währt schon Jahrzehnte. Wir geben einen kurzen Überblick über die jüngere Geschichte des Projekts. GONDELSHEIM (ch) Der Ärger über lange Staus, Abgas- und Lärmbelästigungen wegen häufig geschlossener Schranken am Gondelsheimer Bahnübergang währt schon Jahrzehnte. Wir geben einen kurzen Überblick über die jüngere Geschichte des Projekts. Kreistagsbeschluss vor siebeneinhalb...

  • Region
  • 15.02.18
Politik & Wirtschaft
Tägliches Ärgernis: Wartende Fahrzeuge vor der geschlossenen Bahnschranke in Gondelsheim. Foto: ch
2 Bilder

Warten auf die Kreiselunterführung: Landratsamt rechnet dieses Jahr mit Finanzierungszusage der Bahn

Neuer Hoffnungsschimmer für die Beseitigung des sogenannten schienengleichen Bahnübergangs in Gondelsheim: Im Landratsamt rechnet man damit, dass dieses Jahr eine Finanzierungsvereinbarung mit der Deutschen Bahn für den Bau des unterirdischen Kreisverkehrs zustande kommt. GONDELSHEIM (ch) Neuer Hoffnungsschimmer für die Beseitigung des sogenannten schienengleichen Bahnübergangs in Gondelsheim: Im Landratsamt rechnet man damit, dass dieses Jahr eine Finanzierungsvereinbarung mit der Deutschen...

  • Region
  • 14.02.18
Politik & Wirtschaft
Die Grundstücke im Gondelsheimer Wohngebiet Schlossbuckel wurden laut Bürgermeister in Rekordzeit verkauft.

Wohngebiet Schlossbuckel ausverkauft: Gondelsheim wächst auf über 4.000 Einwohner

(pm) Ausverkauft. In dicken roten Buchstaben prangt dieses Wort auf der Internetseite „Wohnen am Schlossbuckel“ in Gondelsheim. Sämtliche der rund 160 Bauplätze haben einen Abnehmer gefunden. „Vor rund zweieinhalb Jahren fand die erste Informationsveranstaltung zum neuen Baugebiet statt und jetzt sind bereits alle Grundstücke weg. Das ist ein großer Erfolg“, freut sich Gondelsheims Bürgermeister Markus Rupp. In Rekordzeit fanden sich Käufer für die Bauplätze auf dem rund acht Hektar großen,...

  • Region
  • 06.07.17
Politik & Wirtschaft
Landrat Christoph Schnaudigel (vorne rechts) machte sich mit Bürgermeister Markus Rupp (links) in Gondelsheim ein Bild von der problematischen Verkehrssituation am Bahnübergang.

Gondelsheim: Verkehrsproblematik und Flüchtlingssituation

Verkehrsproblematik und Flüchtlingssituation. Landrat Christoph Schnaudigel im Gespräch mit Gemeinderat von Gondelsheim. Gondelsheim (lra) Bei einem Besuch in Gondelsheim informierte sich Landrat Christoph Schnaudigel über die aktuellen Themen in Gondelsheim. Bürgermeister Markus Rupp nutzte die Gelegenheit, um auf die Verkehrsproblematik am Bahnübergang hinzuweisen. „Die Verkehrssituation am Bahnübergang beschäftigt uns seit Jahren, und wir sind dankbar, dass der Kreistag des Landkreises...

  • Region
  • 24.10.16
Politik & Wirtschaft
Vor-Ort-Termin an der Bahnschranke: Landrat Dr. Christoph Schnaudigel (Zweiter von rechts) gab einen Zeitplan für den Kreiselbau bekannt.

Gondelsheim drängt bei Landrat-Besuch auf Verkehrs-Entlastung am Bahnübergang

Eines ist ganz deutlich geworden beim Vor-Ort-Termin mit Landrat Dr. Christoph Schnaudigel: Gondelsheim braucht eine Lösung der Bahnübergangs-Problematik und zwar eine rasche. Daran ließen Bürgermeister Markus Rupp und die Vertreterinnen und Vertreter des Gemeinderats keinen Zweifel. „Wir erwarten, dass der Kreistagsbeschluss mit Nachdruck umgesetzt wird“, betonte Bürgermeister Markus Rupp. „Anfang 2017 Einigung mit der Bahn, dann Einleitung des Planfeststellungsverfahrens und Baubeginn für den...

  • Region
  • 14.10.16
Blaulicht

Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

In Karlsruhe ist am gestrigen Dienstag, 26. Juli, eine Radlerin von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden. Karlsruhe (ots) Eine 76-jährige Radlerin wurde bei einem Unfall mit einer Straßenbahn in Karlsruhe am gestrigen Dienstag, 26. Juli, schwer verletzt. Laut Polizei fuhr die ältere Frau auf der Straße Am Rüppurrer Schloss in westlicher Richtung. Sie überquerte dann die Ettlinger Alle und fuhr auf den dortigen Bahnübergang, in Richtung Rastatter Straße, ein. Von Bahn erfasst und...

  • Region
  • 27.07.16
Politik & Wirtschaft

Bahnübergang Söllingen sorgt für Unruhe

Die Beseitigung des Bahnübergangs in der Ortsmitte sowie die Einrichtung von Unterführungen beschäftigt Gemeinderat und Bürger schon geraume Zeit. Nun ist die Diskussion noch einmal neu entflammt. Der Bahnübergang in der Söllinger Ortsmitte war in den vergangenen Jahren immer wieder Schauplatz von zum Teil schweren Unfällen. Um dieses Risiko zu beseitigen, hatte man schon vor Jahren beschlossen, den Übergang zu schließen und für Fußgänger, Radfahrer sowie Autofahrer eine sichere Unterführung zu...

  • Region
  • 11.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.