Südbau

Beiträge zum Thema Südbau

Politik & Wirtschaft
Lassen nicht locker: Die Mitglieder der Bürgerinitiative Pro Rechbergklinik fordern von der Leitung der Rechbergklinik Antworten auf neue Fragen.

BI Pro Rechbergklinik fordert vorausschauende Personalpolitik, Kooperation mit einem Radiologen sowie Garantien für Geriatrie und Palliativstation
„So kann man eine Klinik auch kaputt machen“

BRETTEN (ch) Gelingt es, die Schwierigkeiten bei der Ansiedlung eines Radiologen im geplanten Fachärztehaus an der Rechbergklinik zu meistern? Wie kann ein Personalengpass bei Klinikärzten und -pflegekräften mit teilweiser Bettenstillegung wie in diesem Sommer künftig vermieden werden? Und ist die Zukunft von Palliativversorgung und Geriatrie an der Brettener Klinik wirklich gesichert? Diese und weitere Fragen haben die Teilnehmer/innen am jüngsten Treffen der Bürgerinitiative Pro...

  • Bretten
  • 02.10.19
Politik & Wirtschaft
Mehr Praxisflächen: Zum Ausgleich für das nicht machbare dritte OG des Bestandsbaus (rechts) erhält das Fachärztezentrum einen höheren Hauptbau (links).
18 Bilder

Abriss des Altbaus der Rechbergklinik hat begonnen - Anwohner-Info am 15. August
Fachärztezentrum wird größer als geplant

BRETTEN (ch) Das Fachärztezentrum an der neuen Rechbergklinik wird voraussichtlich größer als ursprünglich geplant. Aufgrund neuer Erkenntnisse habe man umgeplant, sagte am Dienstag Markus Vierling, Geschäftsführer der Brettener Firma Südbau, die zugleich Bauherr und Investor des Projekts ist. Bei einem gemeinsamen Informationsgespräch mit der Regionaldirektorin der RKH-Kliniken des Landkreises Karlsruhe (KLK), Susanne Stalder, wurde zudem festgestellt, dass die Abrissarbeiten am Altbau der...

  • Bretten
  • 14.08.19
Politik & Wirtschaft
So soll das künftige Fachärztezentrum Rechberg einmal aussehen - rechts im Hintergrund der Neubau der Rechbergklinik.
2 Bilder

Nächste Woche beginnt Auftragsvergabe für Abriss der alten Rechbergklinik
Baubeginn für Fachärztezentrum nicht gefährdet

BRETTEN (ch) Das zusätzlich zum Neubau der Rechbergklinik geplante Fachärztezentrum auf dem Rechberg liegt weiter im Zeitplan. Das berichtete Südbau-Geschäftsführer Markus Vierling am Montagabend beim Treffen der Bürgerinitiative Pro Rechbergklinik (BI). Die Firma Südbau ist zugleich Bauherr und Investor des Fachärztezentrums. Bürgerinitiative macht Druck „Spätestens im Sommer 2020“ kann laut Vierling mit dem Bau begonnen werden, wenn der seit Mitte März leerstehende Altbau der...

  • Bretten
  • 08.05.19
Politik & Wirtschaft
Bürgerinitiative Pro Rechbergklinik: Zum jüngsten Treffen hatte die BI RKH-Regionaldirektorin Susanne jansen und Südbau-Geschäftsführer Markus Vierling eingeladen. Foto: ch
3 Bilder

Brettener Rechbergklinik: Einweihung des Neubaus am 1. März 2019 - Baubeginn für Fachärztehaus 2020

Eröffnung des Klinikneubaus am 1. März 2019, Tag der offenen Tür am darauffolgenden 2. März und Baubeginn für das geplante Fachärztehaus bei der Rechbergklinik im Jahr 2020 – drei Termine, die am Montagabend bei einem Treffen der Bürgerinitiative Pro Rechbergklinik in Bretten bekannt gegeben wurden. Auch darüber hinaus gab es einige neue Einzelheiten. BRETTEN (ch) Der Neubau der Rechbergklinik in Bretten wird am 1. März 2019 offiziell eingeweiht. Tags darauf, am Samstag, 2. März, ist die...

  • Bretten
  • 04.11.18
Politik & Wirtschaft
Zufrieden mit dem Projektverlauf (von links): Markus Vierling, Antonio Serra, Lothar Laier, Ulrich Wickenheißer, Susanne Jansen.

Fachärztezentrum bei Rechbergklinik: Planungen schreiten voran

Die Planungen zum Fachärztezentrum auf dem Rechbergareal in Bretten schreiten kontinuierlich voran. Das geht aus einer Mitteilung der RKH Kliniken des Landkreises Karlsruhe hervor. Bretten (pd) Die Planungen zum Fachärztezentrum auf dem Rechbergareal in Bretten schreiten kontinuierlich voran. Das geht aus einer Mitteilung der RKH Kliniken des Landkreises Karlsruhe hervor. Die Gesamtverantwortung für das Projekt liegt bei der Südbau Ingenieur- und Planungsgesellschaft aus Bretten. Grundlage...

  • Bretten
  • 19.06.18
Politik & Wirtschaft
Das Thema "Mellert-Fibron-Areal" hat den Brettener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung am 15. Mai einmal mehr beschäftigt.

Mellert-Fibron-Areal: Parkhaus statt Lärmschutzwand?

Das Thema "Mellert-Fibron-Areal" hat den Brettener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung am 15. Mai einmal mehr beschäftigt. Bretten (swiz) Das Thema "Mellert-Fibron-Areal" hat den Brettener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung am 15. Mai einmal mehr beschäftigt. Konkret ging es diesmal um den vorläufigen Entwurf zur sechsten Änderung des Bebauungsplans, der noch einmal einige Änderungen gegenüber dem Vorentwurf mit sich bringt und in der Sitzung vom Rat mehrheitlich gebilligt wurde....

  • Bretten
  • 17.05.18
Politik & Wirtschaft
Grundlage und Herzstück des neuen Fachärztezentrums ist wie berichtet der "Rote Bau", ein Bestandsbau der Rechbergklinik Bretten.

Fachärztezentrum am Rechberg: Baubeginn Anfang 2019

Die Planungen der RKH Kliniken des Landkreises Karlsruhe zum Fachärztezentrum auf dem Rechberg-Areal nehmen konkrete Gestalt an. In der letzten Aufsichtsratssitzung stellte die mit den Planungen beauftragte Südbau Ingenieur- und Planungsgesellschaft das Bau- und Nutzungskonzept vor.Bretten (at) Die Planungen der RKH Kliniken des Landkreises Karlsruhe zum Fachärztezentrum auf dem Rechberg-Areal (wir berichteten) nehmen konkrete Gestalt an. Das hat die Regionale Kliniken Holding (RKH) in einer...

  • Bretten
  • 01.12.17
Soziales & Bildung
Große Freude im Kinderhaus: Tatjana Haspert und Silja Elsinger, Südbau GmbH, übergeben die Spende an Kinderhaus-Geschäftsführer Timo Müller, die Leiterin Stephanie Altmann (beide rechts) und Elternbeiratsvorsitzenden Robert Görden (ganz links).

Südbau GmbH spendet 500 Euro an Kinderhaus „Im Brückle“

Einen großen Wunsch der Kinder des Kinderhauses „Im Brückle“ erfüllte die Brettener Südbau GmbH mit einer Spende von 500 Euro. Davon konnte ein kindgerechter Wasserspielplatz errichtet werden. Bretten (BLV) Planschen, matschen, pantschen – wie (fast) alle Kids lieben auch die Kinder des Kinderhaus „Im Brückle“ in Bretten das Spielen im kühlen Nass. Ein Wasserspielplatz steht ganz oben auf der Wunschliste. Mit einer großzügigen Spende von 500 Euro hat die Brettener Südbau Ingenieur- und...

  • Bretten
  • 20.11.17
Soziales & Bildung
Von links: Dietmar Müller (Erster Vorstand des FV Bauerbach), Niklas Hess (Südbau) und Klaus Halgato (Marketing FV Bauerbach).

Südbau spendet an den FV Bauerbach

Bretten (kh) Im Rahmen seines 25-jährigen Bestehens übergab Niklas Hess von der Firma Südbau dem Vorstand des FV Bauerbach, Dietmar Müller, einen Scheck über 250 Euro für die Vereinsarbeit. Die Firma Südbau ist auch einer der Sponsoren der neu gestalteten Bandenwerbung und Sportplatzbegrenzung des FV Bauerbach.

  • Bretten
  • 04.11.17
MarktplatzAnzeige
Das Team der Südbau

25 Jahre Südbau: Arbeitsplätze für die Region

Fast ausschließlich regionale Handwerksbetriebe und Zulieferer arbeiten auf den Baustellen der Südbau. Zudem bildet das Unternehmen aus und bietet somit jungen Menschen gute Aussichten für die berufliche Zukunft. Seit Gründung der Südbau war es dem Unternehmen ein Anliegen, vor allem Handwerksbetriebe und Lieferanten aus der Region für ihre Projekte zu beschäftigen. Damit trägt die Südbau ihren Teil dazu bei, dass Arbeitsplätze in der Region geschaffen und gesichert werden. Zurzeit arbeiten...

  • Bretten
  • 06.09.17
MarktplatzAnzeige
Oktober 1999: Übergabe eines Straßenstücks in Gondelsheim - In einer Art Pilotprojekt für preisgünstiges und ökologisches Wohnen hatte Südbau bereits  1998 elf Reihenhäuser mit Garagen am Hölderlinweg  in Gondelsheim fertiggestellt. Das auf dem 3000 Quadratmeter Areal zu einer Art Spielstraße ausgebaute Straßenstück konnten Geschäftsführer Markus Vierling (Zweiter von rechts) und Geschäftsführer Ulrich Wickenheißer (links) im Oktober 1999 an die Gemeinde als öffentliche Straße übergeben.
10 Bilder

25 Jahre Südbau: Erfolgsgeschichte Südbau

In 25 Jahren hat das Architektur- und Ingenieurbüro viel erreicht: Zahlreiche Bauprojekte prägen die Region. So hat sich Südbau von einem Zwei-Mann-Betrieb zu einem mittelständischen Unternehmen entwickelt. Das Unternehmen Südbau GmbH ist eine Erfolgsgeschichte: Dass sie sich in 25 Jahren einmal zu einem großen Architektur- und Ingenieurbüro entwickeln würden, haben Geschäftsführer Markus Vierling und Ulrich Wickenheißer nicht erwartet, als sie 1992 ihren Zwei-Mann-Betrieb gründeten. „Wir...

  • Bretten
  • 06.09.17
MarktplatzAnzeige
Oberbürgermeister Martin Wolff (links) gratulierte den Südbau-Geschäftsführern Markus Vierling (Mitte) und Ulrich Wickenheißer zum 25-jährigen Firmenjubiläum.

25 Jahre Südbau: Jubiläumsfeier mit zahlreichen Gästen

Mit einer Feier beging Südbau das 25. Firmenjubiläum. Zahlreiche Gäste gratulierten dem Unternehmen und seinen Geschäftsführern. Am 19. Mai 2017, genau eine Woche und 25 Jahre nach ihrer Firmengründung, wurde gefeiert. Aus der einst zu zweit gegründeten Firma ist eine der leistungsstärksten Ingenieur- und Planungsgesellschaften im nördlichen Landkreis Karlsruhe geworden. Zur Jubiläumsfeier waren nicht nur die Belegschaft, sondern auch Vertreter der öffentlichen Hand, langjährige...

  • Bretten
  • 06.09.17
MarktplatzAnzeige
Südbau zeichnet sich durch innovative Ideen für moderne und nachhaltige Bauprojekte aus.

25 Jahre Südbau: Innovation und Effizienz

Die erfolgreiche Unternehmensgeschichte der Südbau GmbH gründet nicht zuletzt in einer hohen Innovationskraft und zahlreichen Ideen für neue Projekte. Im Fokus standen dabei auch immer ökologische Aspekte. Nicht nur auf planerische und betriebswirtschaftliche, sondern insbesondere auch auf ökologische Aspekte habe man bei Südbau von Anfang an Wert gelegt, betont Geschäftsführer Markus Vierling. Mit moderner Technologie und nachhaltigem Bauen konnte man den Energiebedarf von Wohnhäusern sowie...

  • Bretten
  • 06.09.17
MarktplatzAnzeige
Südbau-Geschäftsführer Ulrich Wickenheißer (links) und Markus Vierling

25 Jahre Südbau: Interview mit den Geschäftsführern Markus Vierling und Ulrich Wickenheißer

Im Interview mit  der Brettener Woche/kraichgau.news lassen die Südbau-Geschäftsführer Markus Vierling und Ulrich Wickenheißer die letzten 25 Geschäftsjahre noch einmal Revue passieren. Aus welcher Motivation heraus haben Sie gemeinsam die Südbau gegründet? Vierling: Wir waren schon immer gute Freunde und haben uns schon früh gesagt: Irgendwann gründen wir gemeinsam eine eigene Firma. Wickenheißer: Dann ging alles auf einmal ganz schnell: Als wir 1992 die Firma gegründet haben, habe...

  • Bretten
  • 06.09.17
Politik & Wirtschaft
Die Bauarbeiten auf dem Mellert-Fibron-Gelände sind bereits in vollem Gange.

Altenpflegezentrum St. Laurentius: Mellert-Fibron oder gar nicht

Zäsur in der Debatte um den geplanten Ersatzbau des Altenpflegezentrums St. Laurentius auf dem Mellert-Fibron-Gelände: Bei einem internen Gespräch brachten sich die Beteiligten, allen voran die katholische Kirchengemeinde Bretten-Walzbachtal sowie der Caritasverband Ettlingen, auf einen Wissensstand. Doch die Verbandsvorsitzende Yvonn Hürten macht klar: Aus Sicht der Caritas ist der Standort auf dem Mellert-Fibron-Gelände alternativlos. Bretten (wh) "Auf dem Mellert-Fibron-Gelände oder gar...

  • Bretten
  • 23.06.17
Soziales & Bildung
Der Richtspruch in luftiger Höhe "Im Brückle".
17 Bilder

Bretten: Richtfest für neues Evangelisches Altenpflegeheim und Seniorenbetreutes Wohnen Im Brückle

In Bretten wurde am gestrigen Freitag, 11. November, Richtfest für das neue Evangelische Pflegeheim Im Brückle gefeiert. Bretten (swiz) "Ein Haus, das den Menschen dient." Die Beschreibung von Pfarrer Dietrich Becker-Hinrichs drückt sehr gut die Intention des neuen Komplexes aus Evangelischem Altenpflegheim und Seniorenbetreutem Wohnen in Bretten aus. Am gestrigen Freitag, 11. November, war nun Richtfest auf der großen Baustelle "Im Brückle". Der Neubau-Komplex soll auch das alte...

  • Bretten
  • 13.11.16
Politik & Wirtschaft
So sollen die neuen Gebäude auf dem Mellert-Fibron-Areal aussehen.
4 Bilder

Diakonie und VSA ziehen auf Mellert-Fibron-Areal

Bis Mitte 2017 soll das Mellert-Fibron-Areal in Bretten erschlossen sein. Dann beginnen die Bauarbeiten für ein Dienstleistungszentrum mit insgesamt vier Gebäuden. In zwei der Neubauten werden das Evangelische Verwaltungs- und Serviceamt Mittelbaden sowie die Diakonie Bretten einziehen. Für die beiden anderen Gebäude stehen offenbar ebenfalls Interessenten bereit. Bretten (swiz) Das Ziel der Stadtverwaltung, „innerstädtische Brachflächen zu schließen und zu nutzen“, scheint, zumindest was...

  • Bretten
  • 30.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.