Aufbruch Bretten

Beiträge zum Thema Aufbruch Bretten

Politik & Wirtschaft

Die FWV-Fraktion beantragte die Behandlung der Sperrfristverkürzung im Gemeinderat Bretten
Verkürzung der Sperrzeiten sei "abgründig"

Bretten (bea) Der Antrag der Brettener FWV-Fraktion zur Verkürzung der Sperrzeiten in der Melanchthonstadt sorgte in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats am Dienstag, 27. Juli, für zwei herzhaft lachende Amtsleiter und einen, der verständnislos mit dem Kopf schüttelte. Das war die Quintessenz der Diskussion über die Verkürzung der Sperrzeit für die Außengastronomie von 23 auf 24 Uhr (wir berichteten). Dabei ging es laut Amtsleiter Simon Bolg nur darum, ob das Thema Sperrzeitverkürzung in der...

  • Bretten
  • 28.07.21
Politik & Wirtschaft
Am Karlsruher Dreieck – hier der Blick aus Richtung Gondelsheim nach Diedelsheim – soll ein 25 Hektar großer Streifen Land zum Industriegebiet werden. bea
6 Bilder

Der Gemeinderat in Bretten folgte dem Vorschlag der Verwaltung und stimmte für ein kleineres Gewerbegebiet
Große Mehrheit für städtische Pläne

Bretten (bea) Mit einer großen Mehrheit von 18 Ja-Stimmen hat der Gemeinderat der Stellungnahme der Stadt Bretten zum Regionalplan zugestimmt. Diese sieht nun nicht mehr die ursprünglich vorgeschlagene Erweiterung der Siedlungsfläche von insgesamt 204 Hektar im Stadtgebiet vor, sondern wurde von der Verwaltung in einer "Kompromisslösung" auf 129 Hektar reduziert. Die Stadt fordert 35 Hektar mehr Siedlungsfläche als vom Regionalverband vorgesehen Eigentlich habe der Regionalverband eine...

  • Bretten
  • 21.07.21
Politik & Wirtschaft
Zur Gründungsveranstaltung der BIPS lud Initiator Aaron Treut nach "Salzhofen" ein.
6 Bilder

BI-Initiator Aaron Treut macht sich für den Bau der geplanten "Südwesttangente" in Bretten stark
"Bürgerinitiative Pro Südumgehung" (BIPS) gegründet

Bretten (bea) So könne er die Diskussion um die "Südwesttangente Ortsumfahrung Bretten", wie sie in der Verkehrsuntersuchung des Ingenieurbüros Köhler & Leutwein benannt ist, nicht stehen lassen. Daher hat aktiven-Stadtrat und Ruiter Ortsvorsteher Aaron Treut am Freitagnachmittag, 28. Mai, im Beisein von 16 Bürgern, die sich größtenteils eindeutig für die Umgehung aussprachen, die "Bürgerinitiative Pro Südumgehung" (BIPS) gegründet. Das Ziel der BIPS sei es, "Klarheit in den Prozess zu bringen...

  • Bretten
  • 28.05.21
Politik & Wirtschaft
In Neibsheim sind laut Bürgermeister Michael Nöltner noch wenige Bauplätze erhältlich.

Naturnahes Tiny House-Gebiet durch Gartenschau?
Wohnraum ist in Bretten Mangelware

Bretten (bea) In Bretten ist Wohnraum, ob zur Miete oder zum Kauf, knapp und heiß begehrt. Das bestätigt Bürgermeister Michael Nöltner auf Anfrage. Die städtische Wohnungsbau erhalte in jedem Jahr zwischen 250 und 300 Anfragen. Beim Wohneigentum belief sich die Anzahl der Bauanträge der vergangenen 15 Jahre auf 2.271, teilt die stellvertretende Bauamtsleiterin Cornelia Hausner mit. Derzeit seien fünf Baugebiete mit einer Fläche von etwa 29 Hektar in Planung. Fünf befänden sich in oder kurz vor...

  • Bretten
  • 10.03.21
Politik & Wirtschaft

Kämmerer Wolfgang Pux erwartet einen Haushaltsüberschuss von 2,1 Millionen Euro
Zwölf Millionen Euro für den Bau-Etat

Bretten (bea) Mit 19 Ja-Stimmen und sechs Enthaltungen beschloss der Gemeinderat Bretten in seiner gestrigen Sitzung den Haushalt 2021 und stimmte dem Wirtschaftsplan des Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung Bretten (EAB) zu. Haushalt steht auf soliden Beinen Zuvor hatte Oberbürgermeister Martin Wolff in seiner Rede darauf hingewiesen, dass sich der laufende Haushalt auf ein Volumen von fast 100 Millionen Euro belaufe. Die Beratungen in der erstmals öffentlichen Haushaltsklausur seien auch in...

  • Bretten
  • 10.03.21
Soziales & Bildung
Noch sind viele Klassenzimmer verwaist, das wird sich nach den Faschingsferien aber zumindest teilweise ändern.

Am 22. Februar öffnen Kindertagesstätten und Grundschulen auch in Bretten und der Region wieder schrittweise
"Die halbe Schule macht auf"

Bretten/Region (bea) Nach den Faschingsferien sollen in Baden-Württemberg Kindertagesstätten und Grundschulen schrittweise wieder öffnen. Je zwei Klassenstufen sollen nach den Vorgaben des Landes pro Woche im Wechselbetrieb vor Ort geschult werden. Gleichzeitig sollen die präsenten Klassen in kleinere, konstante Gruppen aufgeteilt und diese ohne Präsenzpflicht für mindestens zehn Stunden in der Woche unterrichtet werden. Zusätzlich müssen sich die Schulen noch um die Notbetreuung der restlichen...

  • Bretten
  • 17.02.21
Politik & Wirtschaft
Kämmerer Wolfgang Pux, Oberbürgermeister Martin Wolff und Bürgermeister Michael Nöltner (von links) stellten in einem Pressegespräch den Haushalt 2021 vor. Dieser soll am 9. März vom Gemeinderat verabschiedet werden.

Ergebnisse der Haushaltsklausur in Bretten präsentiert
"Sachlich, konstruktiv, zielorientiert"

Bretten (bea) "Sachlich, konstruktiv und zielorientiert" sei die Diskussion um die Anträge der Gemeinderatsfraktionen bei der Haushaltsklausur der Brettener Verwaltung und der Stadträte gewesen. Das sagte Oberbürgermeister Martin Wolff (Freie Wähler) im Pressegespräch zu den Ergebnissen der Klausur, die erstmals öffentlich "Im Grüner" stattgefunden hatte. Rund 50 Anträge hätten die Fraktionen bei der Verwaltung eingereicht und bei der Klausur selbst, nur "sehr wenige Änderungsvorschläge" zu den...

  • Bretten
  • 03.02.21
Politik & Wirtschaft
Nach mehrmonatiger coronabedingter Pause trafen sich Mitglieder und Freunde der Wählergemeinschaft "Aufbruch Bretten" wieder zu einem kommunalpolitischen Stammtisch im „Löwenhof“.

Stammtisch von Aufbruch Bretten
Kritik an zu viel Wohnraum für "Begüterte" in Bretten

Bretten (kn) Nach mehrmonatiger coronabedingter Pause trafen sich Mitglieder und Freunde der Wählergemeinschaft "Aufbruch Bretten" am Montag, 27. Juli, wieder zu einem kommunalpolitischen Stammtisch im „Löwenhof“. Stadtrat Hermann Fülberth begrüßte die Anwesenden und gab zunächst einen Rückblick auf das kommunale Geschehen der letzten Monate. Dabei stellte Fülberth fest, dass an öffentlichen Aktivitäten sichtbar nur wenig gelaufen sei, dies aber an der zunehmenden Verschiebung von...

  • Bretten
  • 30.07.20
Politik & Wirtschaft
 Bei ihrem jüngsten  kommunalpolitischen Stammtisch hat sich die Wählergemeinschaft Aufbruch Bretten ausführlich mit dem Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Gemeinderat zum Thema „Klimaschutz“ beschäftigt.

Öffentlichkeit des Klimaschutz-Workshops in Bretten gefordert
"Energischer Widerspruch" von Aufbruch Bretten

Bretten (kn) Bei ihrem jüngsten  kommunalpolitischen Stammtisch hat sich die Wählergemeinschaft Aufbruch Bretten ausführlich mit dem Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Gemeinderat zum Thema „Klimaschutz“ beschäftigt. Nachdem eine Beschlussfassung darüber bei der Gemeinderatssitzung am 28. Januar zurückgestellt wurde, soll zu dem Thema nun ein Workshop mit Verwaltung und Gemeinderat am 14. März stattfinden. Diese Veranstaltung soll, trotz großen öffentlichen Interesses, allerdings...

  • Bretten
  • 21.02.20
Politik & Wirtschaft

Stammtisch von Aufbruch Bretten mit reger Beteiligung
"Auch Behinderte haben ein Recht auf kulturelle Teilhabe"

Bretten (kn) Zum ersten kommunalpolitischen Stammtisch der Wählergemeinschaft Aufbruch Bretten im neuen Jahr konnte der Brettener Stadtrat Hermann Fülberth wieder viele Gäste im „Schweizer Hof“ begrüßen. Fülberth berichtete zunächst über an diesem Wochenende bevorstehende Haushalts-Klausur des Gemeinderates. Für diese lägen zwar rund 40 Anträge der einzelnen Fraktionen vor, doch habe das Ganze inzwischen den Charakter eines „Überbietungswettbewerbs aus dem Schaufenster heraus“ angenommen, der...

  • Bretten
  • 26.01.20
Politik & Wirtschaft

Kommunalpolitischer Stammtisch
„Aufbruch Bretten“ nimmt Kurs auf 2020

BRETTEN (kn) Zu einem weiteren kommunalpolitischen Stammtisch trafen sich Freunde und Interessenten der Wählengemeinschaft "Aufbruch Bretten" in der Gaststätte „Schweizer Hof“. Stadtrat Hermann Fülberth berichtete von den beiden letzten Sitzungen des Gemeinderates. Dabei sei die weitgehende Ideenlosigkeit der Gemeinderatsmehrheit deutlich geworden, so Fülberth: "Die Räte arbeiten sich überwiegend an Vorlagen der Verwaltung ab und versäumen es, eigene Konzepte einzubringen." Eigene...

  • Bretten
  • 27.11.19
Politik & Wirtschaft

Wählergemeinschaft Aufbruch Bretten
Kritische Töne zur Kommunalpolitik

BRETTEN (kn) Zu einem kommunalpolitischen Stammtisch trafen sich letzten Donnerstag Freunde und Interessenten der Wählergemeinschaft „Aufbruch Bretten“ im Lokal „Schweizer Hof“. Nach einem einleitenden Bericht von Stadtrat Hermann Fülberth über den Verlauf der letzten Gemeinderatssitzung gab es eine angeregte Diskussion über verschiedene kommunalpolitische Themen. "Zerstückeltes" Nahverkehrssystem als Ursache Hierzu gehörten auch die unhaltbaren Zustände im ÖPNV rund um Bretten, z.B. die...

  • Bretten
  • 28.10.19
Politik & Wirtschaft

Führung zur Brettener Revolutionsgeschichte
Überraschend großes Publikumsinteresse

BRETTEN (kn) Überraschend groß war das Interesse des Publikums an der Stadtführung über die Geschichte der Revolutionen in Bretten, zu der die Wählergemeinschaft "Aufbruch Bretten" eingeladen hatte. Rund 40 Teilnehmer folgten den Ausführungen der beiden Referenten, Stadtrat Hermann Fülberth und Dr. Peter Bahn, zum Bauernkrieg von 1525, zur demokratischen Revolution von 1848/49 und zum Brettener Arbeiterrat von 1918/19, wie es in einer Mitteilung der Veranstalter heißt. Von der Stadtmitte in die...

  • Bretten
  • 04.10.19
Politik & Wirtschaft
In einer Erklärung der Wählergemeinschaft Aufbruch Bretten nimmt diese "mit großer Sorge davon Kenntnis, dass die Klinikleitung der Rechberg-Klinik den Wegfall der multimodalen Schmerztherapie beschlossen hat

Aufbruch Bretten
Protest gegen Schließung der Schmerztherapie an der Rechbergklinik

Bretten (kn) In einer Erklärung der Wählergemeinschaft Aufbruch Bretten nimmt diese "mit großer Sorge davon Kenntnis, dass die Klinikleitung der Rechberg-Klinik den Wegfall der multimodalen Schmerztherapie beschlossen hat und der Aufsichtsrat der RKH-Klinikholding dies widerspruchslos zur Kenntnis nahm" (wir berichteten). Dies bedeute, so der Aufbruch, eine weitere Ausdünnung der medizinischen Versorgung im Brettener Raum und einen weiteren Schritt zur "scheibchenweisen Schwächung der...

  • Bretten
  • 15.07.19
Politik & Wirtschaft

Rundgang der Wählergemeinschaft "Aufbruch Bretten"
Gesamtkonzept für "barrierefreies Bretten" gefordert

BRETTEN (kn) Dass der Bürgersaal und das Trauzimmer im Alten Rathaus für Rollstuhlfahrer und Rollatorbenutzer so gut wie unerreichbar sind, ist nach Ansicht der Wählergemeinschaft "Aufbruch Bretten" vielen Brettenern gar nicht bewusst. Denn der Zugang zum Gebäude und die Innenerschließung der einzelnen Stockwerke seien nur über Treppen möglich und somit nicht barrierefrei. Ähnlich sehe es bei anderen öffentlichen Gebäuden im Innenstadtbereich aus. Darauf aufmerksam zu machen war das Ziel eines...

  • Bretten
  • 29.04.19
Politik & Wirtschaft
2 Bilder

"Aufbruch Bretten" startet in den Wahlkampf: "Die Dinge beim Namen nennen"

Unter dem Motto „Die Dinge beim Namen nennen!“ und damit einer - so wörtlich - "klaren Kampfansage an die Schönrede-Strategie der Stadtverwaltung" startet die neue Wählergemeinschaft „Aufbruch Bretten“ nach eigenen Angaben noch diesen Monat in den Brettener Gemeinderatswahlkampf. BRETTEN (kn) Unter dem Motto „Die Dinge beim Namen nennen!“ und damit einer - so wörtlich - "klaren Kampfansage an die Schönrede-Strategie der Stadtverwaltung" startet die neue Wählergemeinschaft „Aufbruch Bretten“...

  • Bretten
  • 04.04.19
Politik & Wirtschaft
Stadtrat Hermann Fülberth führt die Liste "Aufbruch Bretten" für die Gemeinderatswahl am 26. Mai an.

Gemeinderatswahl 2019: "Aufbruch Bretten" hat Kandidaten nominiert

Bei einer Versammlung in Diedelsheim hat die neue Wählergemeinschaft „Aufbruch Bretten“ unlängst ihre Kandidaten für die Wahl des Brettener Gemeinderates am 26. Mai nominiert. BRETTEN (kn) Bei einer Versammlung in Diedelsheim hat die neue Wählergemeinschaft „Aufbruch Bretten“ unlängst ihre Kandidaten für die Wahl des Brettener Gemeinderates am 26. Mai nominiert. Angeführt wird die 14 Personen umfassende Liste von Hermann Fülberth (Kernstadt), der dem Gemeinderat bereits seit 2014 angehört. Ihm...

  • Bretten
  • 07.02.19
Politik & Wirtschaft

"Aufbruch Bretten" kandidiert für den Gemeinderat

Eine neue Gruppe aus parteilosen Bürgerinnen und Bürgern sowie Mitgliedern der Partei Die Linke tritt im Mai 2019 bei der Brettener Gemeinderatswahl an. Bretten (kn) Eine neue Gruppe aus parteilosen Bürgerinnen und Bürgern sowie Mitgliedern der Partei Die Linke tritt im Mai 2019 bei der Brettener Gemeinderatswahl an. Interessierte Brettener Bürger hatten sich am vergangenen Mittwoch ausführlich über die Situation im Vorfeld der kommenden Gemeinderatswahlen diskutiert. Einigkeit herrschte...

  • Bretten
  • 30.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.