Bretten: Schwerer Unfall auf Feldweg

Bei einem schweren Unfall zwischen einem Motorroller und einem E-Bike ist ein Mensch lebensgefährlich und ein weiterer schwer verletzt worden. (Foto: SDMG/Gress)

Bei einem schweren Unfall zwischen einem Motorroller und einem E-Bike ist ein Mensch lebensgefährlich und ein weiterer schwer verletzt worden.

Bretten (swiz) Bei einem schweren Unfall zwischen einem Motorroller und einem E-Bike in Bretten ist am heutigen Montag, 16. April, ein älterer Mann lebensgefährlich und eine junge Frau schwer verletzt worden. Zu dem tragischen Unfall kam es gegen 13 Uhr auf dem "Bauerbacher Weg" zwischen den Stadtteilen Gölshausen und Bauerbach.

Unfallursache derzeit noch unklar

"Die Unfallursache ist derzeit noch unklar", betonte Bernhard Brenner, Chef des Polizeireviers Bretten, gegenüber der Brettener Woche. Der Feldweg sei an dieser Stelle zwar abschüssig, verlaufe  jedoch gerade, so Brenner. Ein Gutachter soll nun bei der Aufklärung der Unfallursache helfen. Fest stehe derzeit lediglich, dass die Verletzten beide aus Bretten stammten. Bei dem lebensgefährlich verletzten E-Bike-Fahrer handelt es sich um einen 69-jährigen Mann, die Rollerfahrerin, die neben ihren Verletzungen auch einen schweren Schock erlitten hat, ist zwischen 17 und 18 Jahre alt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.