Erlebe Bretten

Bürgerinitiative bittet um zusätzliche Unterstützung bei Fertigstellung des Pfeiferturms

Der Pfeiferturm im Februar 2017 von der Sporgasse aus gesehen. Foto: ch
2Bilder
  • Der Pfeiferturm im Februar 2017 von der Sporgasse aus gesehen. Foto: ch
  • hochgeladen von Chris Heinemann

(pm) Am Samstag und Sonntag, 1. und 2. April, wird im und beim Pfeiferturm die Totalsanierung des Pfeiferturms und die Neuaufrichtung des Brettener Zunftbaums als großartiges Bürgerprojekt im Jubiläumsjahr "1250 Jahre Bretten" gefeiert.

Bis dahin laufen die restlichen Arbeiten noch auf Hochtouren. Bisher wurden über 22.000 kostenlose Arbeitsstunden geleistet. Viele "Kleinigkeiten" sind von den beteiligten Fachfirmen aus den Branchen Elektro, Kunstschmied, Plattenleger, Sanitär, Schlosser, Schreiner und Zimmerer sowie von den Helfern der Bürgerinitiative Brettener Heimat- und Denkmalpflege (BBHD) noch zu erledigen.

Viel ist noch zu tun

Montiert werden aktuell unter anderem die restliche Beleuchtung, die Brandmelder und Treppengeländer. Im Technikraum unterhalb der Außenstaffel wird der Boden noch mit Sandsteinplatten belegt und die WC-Einrichtung abschließend installiert. Türen, Fensterrahmen und Geländerteile müssen nochmals gestrichen und die Fußböden der fünf neuen Geschossebenen versiegelt, Fenster gereinigt, die Endreinigung von oben nach unten durchgeführt und die über 130 Namensschilder der Stufenspender und Infotafeln befestigt werden.

Paul Metzger bittet um zusätzliche Unterstützung

Es gilt in diesem Fall wirklich der aufmunternde Satz: "Wir schaffen das!" Dennoch bittet der Sprecher der BBHD-Bauhütte Pfeiferturm, Alt-OB Paul Metzger, um zusätzliche Unterstützung. Zuletzt waren Unternehmerfrauen der VBU kräftig im Einsatz. "Ich würde mich freuen, wenn sich diesem Beispiel weitere Mitbürgerinnen und Mitbürger anschließen und unter 0172/7447026 ihre möglichen Einsatzzeiten zur Koordination abstimmen würden."

Der Pfeiferturm im Februar 2017 von der Sporgasse aus gesehen. Foto: ch
Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen