Spielmannszug der Brettener Bürgerwehr auf Probenwochenende

Drei Tage verbrachte der Spielmannszug der Historischen Bürgerwehr Bretten in musikalischer Klausur. Zum intensiven Proben nisteten sich die Spielleute im Naturfreundehaus Gaggenau-Michelbach ein und hatten dabei neben vielen Stunden anstrengendem Üben auch jede Menge Spaß. Schwerpunkt der Proben lag beim Programm für das bevorstehende Kritikspiel. Mit „Deutschlands Ruhm“ und „British Grenadiers“ werden die Brettener im April in Waldkirch gemeinsam mit den Spielmannszügen des Landesverbandes der Bürgerwehren Baden/Südhessen antreten. Dabei gilt es, vor einer kritischen Jury ein möglichst perfektes Gesamtbild abzuliefern: die Märsche auswendig fehlerfrei darbieten, akkurat marschieren, Kommandos korrekt ausführen – selbst auf geputzte Schuhe wird geachtet.
Es wurde aber auch am aktuellen Marsch-Repertoire gefeilt, um für die anstehende Saison gerüstet zu sein; Altes und Neues in ausgedehnten Register- und Gesamtproben intensiv einstudiert und aufgefrischt. Mit dem vom Landesverband empfohlenen Marsch „Alte Tradition“, den alle Spielmanns- und Fanfarenzüge im Land gemeinsam spielen können, standen sowohl Pfeifer, Trommler, wie auch eine mitgereiste Fanfare vor einer echten Herausforderung, die jedoch bravourös gemeistert wurde.
Den Sonntagvormittag nutzten die Spielleute für eine intensive Marschprobe auf dem nahegelegenen Wanderparkplatz. Schließlich will auch das exakte Marschieren während des Musizierens gelernt sein.
Neben all den anstrengenden Proben blieb reichlich Zeit für gemeinsame Unternehmungen: ein Ausflug in das schmucke Örtchen Michelbach, eine abwechslungsreiche Wanderung entlang des Michelbacher Rundweges oder gesellige Runden mit guten Gesprächen und unterhaltsamen Spielen. Ein rundum gelungenes Wochenende, dass sowohl „Bürgerwehr-Urgesteinen“ wie jungen Nachwuchsmusikern enorm viel Motivation für die anstehenden Einsätze brachte.

Autor:

Axel Huber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen