Neubau der Hermann-Beuttenmüller-Straße eröffnet

Eröffnung der neuen Entlastungsstraße.
5Bilder

Die neu gebaute Erschließungsstraße für das Mellert-Fibron-Areal zwischen der Hermann-Beuttenmüller-Straße und der Straße Im Brückle wurde am gestrigen Freitag, 19. Oktober, offiziell von Oberbürgermeister Martin Wolff im Beisein von Vertretern des Gemeinderats eröffnet.

Bretten (swiz) Die neu gebaute Erschließungsstraße für das Mellert-Fibron-Areal zwischen der Hermann-Beuttenmüller-Straße und der Straße Im Brückle wurde am gestrigen Freitag, 19. Oktober, offiziell von Oberbürgermeister Martin Wolff im Beisein von Vertretern des Gemeinderats eröffnet. Da es sich um die Fortführung der Hermann-Beuttenmüller-Straße handelt, trägt die Entlastungsstraße auch deren Namen. 

Straßenbeleuchtung mit LED-Technik

Zusätzlich zum Bau der neuen Straße wurde auch ein ein neuer Minikreisel vor dem Technischen Rathaus verwirklicht. Darüber hinaus wurden zusätzliche Zufahrten auf das Parkplatzgelände des Kraichgau-Centers und eine Anbindung an die künftige Bebauung des ehemaligen Mellert-Fibron-Areals geschaffen. Die Kosten für die neue Erschließungsstraße sowie den Minikreisel belaufen sich auf insgesamt etwa 1,92 Millionen Euro. Darin enthalten, sind auch 71.000 Euro für moderne Straßenbeleuchtung mit LED-Technik. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.