Berufliche Schulen Bretten nehmen an Pilotprojekt teil

Zwei Schulen aus dem Landkreis, darunter die Beruflichen Schulen Bretten, beteiligen sich an der Pilotphase der digitalen Bildungsplattform ella@bw. Das Projekt soll Schulen eine sichere Nutzung digitaler Medien ermöglichen.
  • Zwei Schulen aus dem Landkreis, darunter die Beruflichen Schulen Bretten, beteiligen sich an der Pilotphase der digitalen Bildungsplattform ella@bw. Das Projekt soll Schulen eine sichere Nutzung digitaler Medien ermöglichen.
  • Foto: Startup Stock Photos
  • hochgeladen von Sina Willimek

Zwei Schulen aus dem Landkreis, darunter die Beruflichen Schulen Bretten, beteiligen sich an der Pilotphase der digitalen Bildungsplattform ella@bw. Das Projekt soll Schulen eine sichere Nutzung digitaler Medien ermöglichen.

CDU-Landtagsabgeordneter Joachim Kößler freut sich, dass zwei Schulen aus dem Wahlkreis – die Erich Kästner Realschule in Stutensee sowie die Beruflichen Schulen in Bretten – an der anderthalbjährigen Pilotphase der Digitalen Bildungsplattform ella@bw teilnehmen. Beide Schulen wurden mit weiteren rund 100 Schulen aus über 930 interessierten Schulen für die Pilotphase ausgewählt. „Die Brettener Schule und die Stutenseer Realschule haben mit ihrem Konzept zur Medienentwicklung, ihrer Bereitschaft die Plattform breit und damit insbesondere in ganzen Klassen zu nutzen sowie einer hinreichend schnellen Internetanbindung überzeugt“, berichtet Landtagsabgeordneter Joachim Kößler.

Projekt eröffnet neue Chancen im Bildungssystem

„Mit der Digitalisierung eröffnen sich im schulischen Kontext zahlreiche neue Chancen und Möglichkeiten. Mit dem Aufbau einer digitalen Bildungsplattform unterstützt das Kultusministerium die Schulen im Land dabei, digitale Medien im Lehr- und Lernprozess rechtssicher und komfortabel zu nutzen“, teilte Joachim Kößler mit. Mit ella@bw stelle das Kultusministerium eine verlässliche, schulübergreifende, datenschutzkonforme und dauerhaft verfügbare Grundinfrastruktur bereit. Sie enthalte zunächst Basisfunktionalitäten für eine sichere Kommunikation und Zusammenarbeit der Lehrkräfte, z.B. durch eine E-Mail-Adresse für Lehrkräfte sowie die Möglichkeit für Videokonferenzen, eine Dateiablagemöglichkeit, gute Inhalte über die SESAM-Mediathek des LMZ und eine Schnittstelle zu Moodle, dem Learning-Management-System des Landes.

Autor:

Sina Willimek aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.