Lions Club Bretten-Stromberg spendet an Familienzentren

Bildunterschrift (von links nach rechts): BM Thomas Nowitzki, BM in Sarina Pfründer, BM in Cathrin Wöhrle, Thomas Lindemann Lions Club, Nathanael Kögel Familienzentrum Oberderdingen, Roswitha Eichner Familienzentrum Sulzfeld, Alessa Weigele Familienzentrum Zaisenhausen, Kerstin Müllerperth Präsidentin Lions-Club, Jürgen Bischoff Lions-Club.
  • Bildunterschrift (von links nach rechts): BM Thomas Nowitzki, BM in Sarina Pfründer, BM in Cathrin Wöhrle, Thomas Lindemann Lions Club, Nathanael Kögel Familienzentrum Oberderdingen, Roswitha Eichner Familienzentrum Sulzfeld, Alessa Weigele Familienzentrum Zaisenhausen, Kerstin Müllerperth Präsidentin Lions-Club, Jürgen Bischoff Lions-Club.
  • Foto: Gemeindeverwaltung Oberderdingen
  • hochgeladen von Sina Willimek

Oberderdingen (pm) Spielgruppen, Rentenberatung, Familiencafés und Lesenächte: Die Familienzentren der Gemeinden Oberderdingen, Sulzfeld, Zaisenhausen und Bretten bieten Bürgerinnen und Bürgern jeden Alters ein vielfältiges Angebot. Leider mussten bereits Anfang des Jahres die jährlichen Zuwendungen des Landkreises Karlsruhe gestrichen werden. Besonders groß war daher die Freude, als der Lions Club Bretten-Stromberg vor einigen Wochen eine Spende in Höhe von insgesamt 2.000 Euro für die vier Familienzentren zusagte.

Die Bürgermeisterinnen sowie Bürgermeister der vier Gemeinden zeigten sich bei der offiziellen Spendenübergabe Anfang September im Familienzentrum "Spielscheune" in Oberderdingen freudig: "Es ist wirklich schön, dass der Lions Club Bretten-Stromberg an uns gedacht hat", so der Oberderdinger Bürgermeister Thomas Nowitzki. Sarina Pfründer, Bürgermeisterin von Sulzfeld, betont, dass die Spende des Lions Club sehr hilfreich sei, um die Arbeit in den Familienzentren auch in Zukunft wie gewohnt fortsetzen zu können.

In welches Projekt die Spende fließen soll, steht noch nicht fest, Ideen gibt es aber schon viele. Ein Teil des Geldes soll auf jeden Fall in den Prinzessinnentag im November investiert werden: "Alles glitzert und wird in rosa und pink dekoriert, für die Mädchen ist das der Riesenhit!", so der Leiter des Familienzentrums "Spielscheune" Nathanael Kögel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.