Betreiber muss mit Anzeige rechnen
200 Menschen feiern trotz Corona-Regeln in Meßkircher Disco

Rund 29.000 Verstöße gegen die Corona-Verordnung hat es in Baden-Württemberg gegeben. Nun feierten 200 Gäste in einer Disco. Der Betreiber muss mit einer Anzeige rechnen.
  • Rund 29.000 Verstöße gegen die Corona-Verordnung hat es in Baden-Württemberg gegeben. Nun feierten 200 Gäste in einer Disco. Der Betreiber muss mit einer Anzeige rechnen.
  • Foto: fsHH auf Pixabay
  • hochgeladen von Kraichgau News

Meßkirch (dpa/lsw) - Trotz der Auflagen zur Bekämpfung des Coronavirus haben in Meßkirch im Kreis Sigmaringen etwa 200 Menschen in einer Disco gefeiert. Nach Polizeiangaben vom Sonntag trugen weder die Gäste noch das Personal einen Mund-Nasen-Schutz. Auch der Mindestabstand von 1,50 Meter sei wegen der Enge nicht eingehalten worden. Daher sei die Disco in der Nacht zum Sonntag geräumt worden. Der Betreiber muss mit einer Anzeige rechnen.

Rund 29.000 Verstöße in Baden-Württemberg

Die Landesregierung hat seit Mitte März mehrere Corona-Verordnungen erlassen, um das Virus in den Griff zu bekommen. Bislang hat die Polizei in Baden-Württemberg rund 29.000 Verstöße gegen die Regeln registriert. Nach Angaben des Innenministeriums schritten die Beamten in rund 22.000 Fällen ein, weil sich zu viele Menschen in der Öffentlichkeit trafen. Rund 2.000 Mal wurden Verstöße wie Partys und andere unzulässige Privatveranstaltungen angezeigt.

Autor:

Beatrix Drescher aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen