Region - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Ein 18-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall auf der L1103 in Oberderdingen verletzt.

Unfall in Oberderdingen
18-jähriger Motorradfahrer verletzt

Oberderdingen (kn) Ein 18-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall am Dienstag, 23. Juli, auf der L1103 in Oberderdingen verletzt. Der junge Mann war mit seinem Zweirad gegen 18 Uhr hinter einem gleichaltrigen Motorradfahrer in Richtung Bretten unterwegs. Auf Motorrad aufgefahren Am Kreisverkehr Großvillars bremste der Vorausfahrende ab. Der nachfolgende 18-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr dem Motorrad auf. Bei dem anschließenden Sturz verletzte sich der junge Mann. Er wurde...

  • Region
  • 24.07.19
Mehr als 100 Fahrer hatten nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn 5 bei Karlsruhe, bei dem drei Fahrzeuge in Flammen aufgegangen waren, keine Rettungsgasse gebildet.

Mehr als 100 Fahrer bilden keine Rettungsgasse nach Unfall

Karlsruhe (dpa/lsw) Als «ernüchternd» beschreibt die Polizei die Situation nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn 5 bei Karlsruhe, bei dem drei Fahrzeuge in Flammen aufgegangen waren: Rund 28 000 Euro an Bußgeld könnte die vermutlich mehr als 100 Fahrer erwarten, die nicht wie vorgeschrieben die Rettungsgasse gebildet hatten, wie eine Sprecherin der Polizei am Dienstag mitteilte. Gaffer auf Gegenfahrbahn: Zwölf Kilometer Stau Neben den 86 Fahrern, die mit Beginn des Staus keine Gasse...

  • Region
  • 24.07.19
Auf der Suche nach zwei Männern, die in Weingarten (Kreis Karlsruhe) einen Geldtransporter überfallen haben, hat die Polizei Hinweise aus der Bevölkerung erhalten.

Überfall auf Geldtransporter in Weingarten
Hinweise aus der Bevölkerung

Weingarten (dpa/lsw) Auf der Suche nach zwei Männern, die in Weingarten (Kreis Karlsruhe) einen Geldtransporter überfallen haben, hat die Polizei Hinweise aus der Bevölkerung erhalten. Eine heiße Spur gebe es allerdings nicht, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Am Montagnachmittag, 22. Juli, hatten die zwei Männer einen Geldtransporter überfallen (wir berichteten). Dabei trugen sie nach Aussage der Opfer Polizeiuniformen. Sie bedrohten zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens...

  • Region
  • 24.07.19
Ein 44 Jahre alter Mann ist auf der Autobahn 5 in Karlsruhe mit seinem Abschleppwagen in einen Lastwagen gekracht und hat dabei schwere Verletzungen erlitten.

Schwerverletzter auf A5
Abschleppwagen kracht in Lkw

Karlsruhe (dpa/lsw) Ein 44 Jahre alter Mann ist am Dienstagnachmittag, 23. Juli, auf der Autobahn 5 in Karlsruhe mit seinem Abschleppwagen in einen Lastwagen gekracht und hat dabei schwere Verletzungen erlitten. Durch den Aufprall wurde der Sattelzug auf einen davor fahrenden Lastwagen geschoben, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer hatte wohl das Stauende und das Bremsen des Vorderfahrzeugs zu spät bemerkt. In Führerhaus eingeklemmt Der 44-Jährige wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und...

  • Region
  • 24.07.19
Die drei beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) getöteten Insassen sollen im Lauf der Woche obduziert werden.

Nach Absturz auf Baumarkt
Bald Obduktion von Opfern des Bruchsaler Flugzeugabsturzes

Bruchsal (dpa/lsw) Die drei beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Bruchsal getöteten Insassen sollen im Lauf der Woche obduziert werden. Dabei solle geklärt werden, ob gesundheitliche Gründe - etwa ein Herzinfarkt des Piloten - die Ursache für das Unglück vom Wochenende gewesen sein könnten, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag. Bisherigen Erkenntnissen zufolge flog ein 80 Jahre alter Mann die Maschine. Er sowie seine 60 Jahre alte Lebensgefährtin und der 32 Jahre alte Sohn der Frau kamen...

  • Region
  • 23.07.19
Ein Pferd ist auf der Autobahn 5 bei Bruchsal (Kreis Karlsruhe) aus einem Anhänger ausgerissen, auf die Straße gelaufen und totgefahren worden.

Unfall auf der A5
Pferd springt auf Autobahn und wird totgefahren

Bruchsal (dpa/lsw) Ein Pferd ist auf der Autobahn 5 bei Bruchsal (Kreis Karlsruhe) aus einem Anhänger ausgerissen, auf die Straße gelaufen und totgefahren worden. Nach Polizeiangaben vom Dienstag war der 63 Jahre alte Besitzer nach einem kilometerlangen Stau am Montagabend auf den Standstreifen gefahren, weil das Tier immer unruhiger wurde. Zwei Autofahrer erfassten das Tier Als der Mann die Klappe des Anhängers öffnete, sprang das Pferd plötzlich heraus und lief auf die Fahrbahn. Zwei...

  • Region
  • 23.07.19
Ein Einbrecher ist am Montag, 22. Juli, gegen 1.30 Uhr durch das offene Schlafzimmerfenster eines Hauses in Königsbach-Stein eingestiegen.

Königsbach-Stein
Dieb steigt durch offenes Fenster ein

Königsbach-Stein (kn) Ein Einbrecher ist am Montag, 22. Juli, gegen 1.30 Uhr durch das offene Schlafzimmerfenster eines Hauses in der Königsbacher Straße in Königsbach-Stein eingestiegen, während die Bewohner schliefen. Unbekannte stahl Schmuck und Bargeld Der Unbekannte stahl Schmuck und Bargeld und verließ den Tatort durch die Haustüre. Dies bemerkte der inzwischen wach gewordene Hausbewohner, der auch noch erkennen konnte, dass der Mann in Richtung Eisinger Straße flüchtete. Alle...

  • Region
  • 23.07.19
Nach dem Überfall auf einen Geldtransporter in Weingarten (Kreis Karlsruhe) sucht die Polizei nach den zwei Tätern.

Raub in Weingarten
Überfall auf Geldtransporter: Polizei sucht Täter

Weingarten (dpa/lsw) Nach dem Überfall auf einen Geldtransporter in Weingarten (Kreis Karlsruhe) sucht die Polizei nach den zwei Tätern. Bei einer direkt nach der Tat eingeleiteten Fahndung mit Hubschrauber konnten die Männer nicht gefunden werden, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag mitteilte. Nun soll weiter ermittelt werden. Derzeit gebe es keine Hinweise auf die Identität der Täter. Mitarbeiter mit Schusswaffen bedroht Die zwei Männer hatten am Montagnachmittag - möglicherweise in...

  • Region
  • 23.07.19
Bei einem Unfall auf einem Parkplatz der Autobahn 5 bei Karlsruhe sind am Montag zwei Lastwagen und ein Auto ausgebrannt.
6 Bilder

Schwerer Unfall auf A5
Lastwagen und Auto bei Unfall auf Autobahn ausgebrannt

Karlsruhe (kn) Ein stark alkoholisierter 39-jähriger Sattelzug-Fahrer hat am Montag, 22. Juli, auf dem Parkplatz kurz nach der Anschlussstelle Karlsruhe Nord an der A5 einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Das hat die Polizei mitgeteilt. Der Mann  wollte auf den Parkplatz abfahren, fuhr dort aber auf einen weiteren Sattelzug auf, der in der Folge auf ein parkendes Auto geschoben wurde. Drei Fahrzeuge gingen sofort in Flammen auf Alle drei Fahrzeuge gingen sofort in Flammen auf und...

  • Region
  • 22.07.19
Zwei Tage nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs, bei dem die drei Insassen starben, wertet die Polizei Handyvideos des Unfalls und Zeugenaussagen aus.

Absturz in Bruchsal
Nach Flugunglück: Baumarkt wieder offen

Bruchsal (dpa/lsw) Zwei Tage nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs (wir berichteten), bei dem die drei Insassen starben, wertet die Polizei Handyvideos des Unfalls und Zeugenaussagen aus. Es gebe viele Augenzeugen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Darunter seien Mitarbeiter des Baumarktes in Bruchsal (Kreis Karlsruhe), an dem das Flugzeug zerschellt war, ebenso wie Menschen auf dem nahe gelegenen Flugplatz. Zudem hätten sich Autofahrer gemeldet, die zum Zeitpunkt des Absturzes in der Nähe...

  • Region
  • 22.07.19

Tödlicher Unfall
Zwei Männer sterben bei Unfall: 19-Jähriger in Lebensgefahr

Mannheim (dpa) Ein 18- und ein 19-Jähriger sind bei einem schweren Verkehrsunfall bei Mannheim ums Leben gekommen, ein weiterer 19 Jahre alter Mann schwebt in Lebensgefahr. Die jungen Männer waren zu fünft in einem "hochmotorisierten" Auto bei Mannheim unterwegs, wie die Polizei in der Nacht zu Sonntag mitteilte. Wagen wohl zu schnell unterwegs Vermutlich war der Wagen zu schnell unterwegs, kam auf der nassen Straße ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Der ebenfalls 19-jährige Fahrer...

  • Region
  • 21.07.19
Nasses Ende nächtlicher Sprünge von Dach zu Dach: Ein junger Mann ist in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) von einer Garage auf einen Carport gesprungen und anschließend in einen Fluss gestürzt.

Mann springt in die Elsenz
Mann springt von Garage zu Garage und landet im Fluss

Sinsheim (dpa/lsw) Nasses Ende nächtlicher Sprünge von Dach zu Dach: Ein junger Mann ist in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) von einer Garage auf einen Carport gesprungen und anschließend in einen Fluss gestürzt. Eine Anwohnerin hatte in der Nacht auf Sonntag die Polizei gerufen, wie die Beamten mitteilten. Mann hatte zwei Promille Sie fanden den 20-Jährigen ohne Verletzungen in der Elsenz. Der Mann hatte rund zwei Promille. Warum er über die Garagendächer gesprungen war, sei unklar, erklärte...

  • Region
  • 21.07.19

Auf Discounter-Parkplatz in Bruchsal
Fußgängerin von Auto überrollt und schwer verletzt

Bruchsal (kn) Ein 81-Jähriger hat am Samstag, 20. Juli, eine 77-jährige Frau auf dem Parkplatz eines Discounters an der Stegwiesenstraße in Bruchsal mit seinem Auto überrollt und schwer verletzt.  Nach Angaben der Polizei versuchte der Mann in eine Parklücke vor dem Eingang des Geschäfts einzuparken. Wegen eines Bedienfehlers erfasste er jedoch die Frau, die gerade ihren Einkaufswagen zurückbringen wollte, mit seinem Auto, so die Polizei. Das Fahrzeug kam erst direkt vor der Eingangstür des...

  • Region
  • 21.07.19
In Bruchsal ist ein Kleinflugzeug abgestürzt und gegen die Fassade eines Baumarktes geprallt.
3 Bilder

Flugzeug prallt gegen Baumarkt
Kleinflugzeug in Bruchsal abgestürzt: Drei Tote

Bruchsal (dpa) Während der Haupteinkaufszeit ist in Bruchsal nahe Karlsruhe mitten in einem Gewerbegebiet ein Kleinflugzeug abgestürzt und gegen die Fassade eines Baumarktes geprallt. Drei Menschen sind dabei ums Leben gekommen, wie die Polizei mitteilte. Es handelt sich den Angaben nach um einen 80 Jahre alten Mann, der "höchstwahrscheinlich" Pilot der Maschine war, seine Lebensgefährtin (60) und ihren 32-jährigen Sohn. Sie alle waren Insassen des Flugzeuges. Bei dem Aufprall am Samstag sind...

  • Region
  • 20.07.19
Ein mit 25 Fahrgästen besetzter Linienbus ist am Donnerstag, 18. Juli, im Ortskern von Neulingen-Göbrichen mit einem Auto zusammengestoßen.

Unfall in Neulingen
Linienbus kollidiert mit Auto

Neulingen (kn) Ein mit 25 Fahrgästen besetzter Linienbus ist am Donnerstag, 18. Juli, im Ortskern von Neulingen-Göbrichen mit einem Auto zusammengestoßen. Zwei Fahrgäste sowie die Autofahrerin wurden leicht verletzt, der Unfallschaden wird auf circa 18.000 Euro beziffert. Vorfahrt missachtet Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der Bus auf der Gartenstraße unterwegs und missachtete beim Passieren der Kreuzung Nußbaumer Straße die Vorfahrt einer 38-jährigen BMW-Fahrerin. Es kam...

  • Region
  • 20.07.19
Weil er einem Rettungswagen Platz machen wollte, hat ein Autofahrer in Pforzheim einen Schulbus gerammt - vier Schüler wurden leicht verletzt.

Unfall in Pforzheim
Auto weicht Rettungswagen aus und rammt Schulbus

Pforzheim (dpa/lsw) Weil er einem Rettungswagen Platz machen wollte, hat ein Autofahrer in Pforzheim einen Schulbus gerammt - vier Schüler wurden leicht verletzt. Sie kamen vorsorglich in eine Klinik. Auch der 45-jährige Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Sachschaden von 14.000 Euro Nach Angaben der Polizei war der Mann am Freitag an einer roten Ampel auf der Linksabbiegerspur gestanden, als sich der Rettungswagen mit Signalhorn näherte. Er wich in die Kreuzung aus, ohne auf den bei...

  • Region
  • 20.07.19
Ein Mann ist in Pforzheim bei einem nächtlichen Wohnhausbrand gestorben.

Feuer in Pforzheim
Mann stirbt bei Wohnhausbrand

Pforzheim (dpa/lsw) Ein Mann ist in Pforzheim bei einem nächtlichen Wohnhausbrand gestorben. Am frühen Freitagmorgen wurde die Feuerwehr zu einer Doppelhaushälfte im Stadtteil Büchenbronn gerufen, die bereits in voller Ausdehnung brannte, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Nach Angaben der Feuerwehr waren bereits zehn Minuten nach dem Notruf einer Nachbarin die ersten Einsatzkräfte vor Ort. Diese bargen den Mann wenig später aus seiner Wohnung. Eine Reanimation blieb aber erfolglos. Der Mann...

  • Region
  • 19.07.19
Feuerwehrauto bespuckt, keine Rettungsgasse gebildet: Nach einem tödlichen Unfall auf der A6 bei Heilbronn haben Autofahrer die Arbeit der Rettungskräfte behindert.

Nach tödlichem Unfall auf der A6
Rettungskräfte nach Unfall beschimpft

Heilbronn (dpa/lsw) Feuerwehrauto bespuckt, keine Rettungsgasse gebildet: Nach einem tödlichen Unfall auf der A6 bei Heilbronn haben Autofahrer die Arbeit der Rettungskräfte behindert. Rund hundert Autos bildeten nach Angaben der Polizei vom Donnerstag keine Rettungsgasse, ein weiterer Fahrer fuhr selbst durch die Gasse, um schnell zum Flughafen zu gelangen. Ein Lastwagenfahrer spuckte ein Feuerwehrauto an und beschimpfte die Einsatzkräfte. Zuvor hatte sich das Feuerwehrauto mit eingeklappten...

  • Region
  • 18.07.19
Eine 15-Jährige ist am Mittwoch, 17. Juli, gegen 11.15 Uhr auf ihrem Fußweg zwischen der Bahnhaltestelle Untergrombach/Bahnhof West und der Unterführung vor der Bundschuhhalle von einem dunkelhäutigen jungen Mann sexuell belästigt worden.

Polizei bittet um Hinweise
15-Jährige in Bruchsal-Untergrombach sexuell belästigt

Bruchsal-Untergrombach (kn) Eine 15-Jährige ist am Mittwoch, 17. Juli, gegen 11.15 Uhr auf ihrem Fußweg zwischen der Bahnhaltestelle Untergrombach/Bahnhof West und der Unterführung vor der Bundschuhhalle von einem dunkelhäutigen jungen Mann sexuell belästigt worden. Der Täter war nach Angaben der Polizei zuvor am Bruchsaler Bahnhof mitsamt Fahrrad in die S 32 gestiegen. Bereits während der Fahrt habe er das Mädchen ständig beobachtet, so die Beamten. Nachdem beide in Untergrombach ausgestiegen...

  • Region
  • 18.07.19
Der Hockenheimer Oberbürgermeister Dieter Gummer (SPD) liegt nach einem gewaltsamen Angriff weiter auf der Intensivstation.

Keine Spur zum Täter
Hockenheimer OB nach Angriff weiter auf Intensivstation

Hockenheim (dpa/lsw) Der Hockenheimer Oberbürgermeister Dieter Gummer (SPD) liegt nach einem gewaltsamen Angriff weiter auf der Intensivstation. Gummer habe mehrere Prellungen, einen Kieferbruch und Gehirnblutungen erlitten, teilte ein Sprecher der Stadt Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) am Donnerstag mit. Wie lange er noch im Krankenhaus liegen müsse, sei nicht absehbar. Für Gummer sei der Angriff nach wie vor nicht zu erklären. "Für ihn ist es ein Rätsel, wer die Person war und was die...

  • Region
  • 18.07.19
 Mit über drei Promille Alkohol war am Dienstagabend, 16. Juli, ein 41-jähriger Radler auf dem Radweg entlang der B10 bei Söllingen unterwegs.

Mit über drei Promille
Radfahrer nach Sturz in Pfinztal verletzt

Pfinztal-Söllingen (kn) Mit über drei Promille Alkohol war am Dienstagabend, 16. Juli, ein 41-jähriger Radler auf dem Radweg entlang der B10 bei Söllingen unterwegs. Dabei kam der Mann, vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung, zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und brachte den 41-Jährigen zu seinem Gartengrundstück. Eine Streife des Polizeireviers Karlsruhe-Durlach wurde schließlich vom Zeugen angesprochen und über den Unfall...

  • Region
  • 17.07.19

Nach Attacke durch Unbekannten
Hockenheims Oberbürgermeister schwer verletzt

Böhl-Iggelheim (dpa/lsw) Die Serie von Angriffen gegen Kommunalpolitiker reißt nicht ab. Nun hat es ein Stadtoberhaupt im Norden Baden-Württembergs getroffen, den Hockenheimer Oberbürgermeister Dieter Gummer. Der 67-Jährige wurde nach Darstellung der Polizei zu Hause in Böhl-Iggelheim (Rheinland-Pfalz) attackiert und geschlagen. Er erlitt einen Kieferbruch und kam ins Krankenhaus. Der Polizei fehlt zunächst eine heiße Spur zum Täter. Unvermittelter Angriff Ein Unbekannter habe am Vorabend bei...

  • Region
  • 16.07.19

Kraichtal
Streit unter Nachbarn endet im Krankenhaus

Kraichtal (ots) Eine handfeste Auseinandersetzung zwischen Nachbarn endete am Wochenende für ein Ehepaar gar im Krankenhaus. Am Samstag, 13. Juli, gegen 15 Uhr, kam es auf der Straße vor einem Wohnanwesen in Unteröwisheim zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beteiligten Parteien. Als eine der Personen die drohende Eskalation mit ihrem Mobiltelefon filmen wollte, schlug ihr der 50-jährige Kontrahent der anderen Familie das Handy aus der Hand und nahm es an...

  • Region
  • 15.07.19

Verkehrspolizei soll mit Dashcams ausgestattet werden

Stuttgart (dpa/lsw) Die Verkehrspolizei im Südwesten soll ab Herbst flächendeckend mit sogenannten Dashcams unterwegs sein. Die 250 Fahrzeuge der Beamten würden ab Oktober mit den hochauflösenden Autokameras ausgerüstet, sagte eine Sprecherin des Innenministeriums am Montag. «In diesem Zusammenhang werden wir dann auch prüfen, inwiefern sie sich zur Verfolgung von Gaffern eignen.» Zuvor hatten unter anderem die «Stuttgarter Nachrichten» und der «Schwarzwälder Bote» berichtet. Pilotversuche...

  • Region
  • 15.07.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.