Region - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Dramatische Szenen in Heilbronn
Mann will sich und sein Kleinkind mit Schere töten

Heilbronn (dpa/lsw) Ein Mann hat in einer Heilbronner Klinik gedroht, sich und sein Kind umzubringen und einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, war der 32-Jährige am Dienstag mit seinem zwei Jahre alten Sohn zur Untersuchung in die Klinik gebracht worden. Die Polizei hatte zuvor Hinweise auf eine Misshandlung des Kindes erhalten. Kind in Obhut des Jugendamtes Während der Untersuchung ergriff der Mann eine Schere, schnitt sich...

  • Region
  • 08.07.20

Coronavirus in der Region (Stand: 8. Juli)
Corona in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 8. Juli sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 1.544 Menschen (+0 im Vergleich zum 7. Juli) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.378 Menschen (+2) genesen und 95 Personen (+0) verstorben. Bei 71 (-2) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung aktiv. Coronavirus in der Region In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 443 Corona-Fälle (+0) bestätigt. Davon sind 39 (-1) aktiv. In Bretten gibt es 274 Corona-Fälle (+0), fünf Personen (+0) haben einen...

  • Bretten
  • 08.07.20
Mit fast zwei Promille war am Dienstagabend, 7. Juli, ein Lkw-Fahrer in Oberderdingen unterwegs.

59-Jähriger hatte knapp zwei Promille Alkohol
Betrunkener Lkw-Fahrer verursacht Unfälle in Oberderdingen

Oberderdingen (kn) Mit fast zwei Promille war am Dienstagabend, 7. Juli, ein Lkw-Fahrer in Oberderdingen unterwegs und hat bei seiner Fahrt gleich mehrere Unfälle verursacht, bevor er von einem couragierten Zeugen gestoppt werden konnte. Wie die Polizei mitteilt, war der 59-Jährige mit seinem Lkw mit Anhänger gegen 20 Uhr auf der Flehinger Straße von der Ortsmitte kommend, in Richtung Flehingen unterwegs. Am Kreisverkehr Hauptstraße/Bachstraße kollidierte das Gespann mit einer Straßenlaterne,...

  • Region
  • 08.07.20
Der Tatort in Karlsruhe.
  3 Bilder

Täter sind flüchtig - Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung
24-jähriger Mann bei Auseinandersetzung in Karlsruhe getötet

Karlsruhe (kn) Ein 24-jähriger Mann ist am Dienstagabend, 7. Juli, gegen 22.50 Uhr bei einer Schlägerei mit einer oder mehreren unbekannten Personen in der Karlsruher Nordstadt so schwer verletzt worden, dass er gegen Mitternacht seinen schweren Verletzungen erlegen ist. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und die Kriminalpolizei ermitteln wegen eines Tötungsdelikts und bitten auch um Hinweise aus der Bevölkerung. Opfer hatte offenbar Bezüge zum Drogenmilieu Zeugen hatten zur genannten Zeit im...

  • Region
  • 08.07.20
  2 Bilder

Starke Rauchentwicklung in Wohnhaus
Defekter Ofen sorgt für Feuerwehreinsatz in Kraichtal

Kraichtal-Landshausen (kn) Eine starke Rauchentwicklung in einem Wohnhaus in der Geigengasse im Kraichtaler Stadtteil Landshausen hat am Dienstag, 7. Juli, einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Nach ersten Erkenntnissen brach ein Feuer im Bereich eines Ofens aus. Durch das rasche Einschreiten der Freiwilligen Feuerwehren Münzesheim, Menzingen und Landshausen, die mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort waren, konnte der Brand jedoch rasch gelöscht werden. Ursache der...

  • Region
  • 08.07.20
  2 Bilder

Coronavirus in der Region (Stand: 7. Juli)
Corona in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 7. Juli sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 1.544 Menschen (+3 im Vergleich zum 6. Juli) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.376 Menschen (+0) genesen und 95 Personen (+0) verstorben. Bei 73 (+3) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung aktiv. Coronavirus in der Region In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 443 Corona-Fälle (+2) bestätigt. Davon sind 40 (+2) aktiv. In Bretten gibt es 274 Corona-Fälle (+1), fünf Personen (+1) haben einen...

  • Region
  • 07.07.20
Ein 31-Jähriger hat sich am Montagabend, 6. Juli, in der Rote-Tor-Straße in Oberderdingen gegen seine Festnahme widersetzt.

Polizei nimmt Randalierer in Oberderdingen fest
31-Jähriger leistet Widerstand gegen Polizeibeamte

Oberderdingen (kn) Ein 31-Jähriger hat sich am Montagabend, 6. Juli, in der Rote-Tor-Straße in Oberderdingen gegen seine Festnahme widersetzt. Nach Angaben einer Zeugin soll der betrunkene Mann zuerst gegen ein geparktes Fahrzeug in der Rote-Tor-Straße gefahren sein. Im Anschluss parkte er sein Auto und verließ die Unfallstelle, nur um danach auf dem Grundstück seiner Mutter zu randalieren und auf sie einzuschlagen. Mann wehrte sich vehement Durch die alarmierten Polizeibeamten wurde dem...

  • Region
  • 07.07.20
In Knittlingen haben Unbekannte versucht, in eine Tankstelle einzubrechen.

Polizei sucht Zeugen
Knittlingen: Versuchter Einbruch in Tankstelle

Knittlingen (ots) Am Sonntagmorgen, 5. Juli, haben bislang unbekannte Täter versucht, in eine Tankstelle in der Stuttgarter Straße in Knittlingen einzubrechen. Gegen 4.45 Uhr ging bei dem Versuch eine Glasscheibe des Gebäudes zu Bruch, was die Langfinger laut Polizei bewegt haben könnte, den Tatort  unverrichteter Dinge wieder zu verlassen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Mühlacker telefonisch unter 07041/96930 entgegen. Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf...

  • Region
  • 07.07.20
Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Freitag, 3. Juli, durch seine rücksichtslose Fahrweise auf der B35 von Bretten nach Bruchsal aufgefallen.

Polizei stoppt 19-jährigen Audi-Fahrer
Gefährliche Überholmanöver auf der B35

Bretten/Bruchsal (kn) Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Freitag, 3. Juli, durch seine rücksichtslose Fahrweise auf der B35 von Bretten nach Bruchsal aufgefallen. Das hat die Polizei mitgeteilt. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Beamten war der junge Mann, der seinen Führerschein noch auf Probe hat, gegen 6.20 Uhr mit seinem Audi auf der Bundesstraße in Richtung Bruchsal unterwegs. Mit im Auto saß seine 17-jährige Freundin. Über rote Ampel gerast Bereits im Bereich der Stadt Bretten...

  • Bretten
  • 06.07.20
Eine 16-Jährige ist am Freitagabend, 3. Juli, am Ufer des Baggersees Büchenau von einem unbekannten Mann sexuell belästigt worden.

Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung
49-Jährige am Baggersee Büchenau sexuell belästigt

Bruchsal-Büchenau (kn) Eine 49-Jährige ist am Freitagabend, 3. Juli, am Ufer des Baggersees Büchenau von einem unbekannten Mann sexuell belästigt worden. Der mit einer Camouflage-Hose und gleichartigem T-Shirt bekleidete Täter führte zunächst sexuelle Handlungen an sich durch, teilte die Polizei mit. Als die Frau nach dem Baden ihre am Strand abgelegten Kleidungsstücke an sich nehmen und den See verlassen wollte, wurde sie von dem Mann unsittlich mit den Händen an Brust und Gesäß berührt, so...

  • Region
  • 06.07.20
Nach der Erstversorgung durch den alarmierten Rettungsdienst wurde der 22-Jährige in eine Klinik geflogen.

Lebensgefährliche Verletzungen bei Unfall in Weingarten
Mann stürzt durch Glaskuppel und verletzt sich schwer

Weingarten (kn) Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 22-Jahre alter Mann in Weingarten zugezogen, als er am Freitagabend, 3. Juli, durch die Glaskuppel eines Hauses zirka vier Meter in die Tiefe stürzte. Laut Polizei war der Mann in leicht angetrunkenem Zustand auf das Dach geklettert, um sich die Bauweise der Glaskuppel genauer anzuschauen. Mit Rettungshubschrauber in die Klinik Dabei stürzte er durch die Kuppel und schlug auf einem Blumentopf im Wohn-Essbereich des Hauses auf. Nach...

  • Region
  • 06.07.20
  2 Bilder

Coronavirus in der Region (Stand: 6. Juli)
Corona in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 3. Juli sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 1.541 Menschen (+2 im Vergleich zum 3. Juli) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.376 Menschen (+2) genesen und 95 Personen (+0) verstorben. Bei 70 (+0) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung aktiv. Coronavirus in der Region In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 441 Corona-Fälle (+1) bestätigt. Davon sind 38 (+1) aktiv. In Bretten gibt es weiterhin 273 Corona-Fälle (+0), vier Personen (+0) haben...

  • Bretten
  • 06.07.20
Eine Motorraddemonstration hat am Samstagnachmittag, 4. Juli, für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt.

7.000 statt 500 Teilnehmer
Motorraddemonstration sorgt für größeren Polizeieinsatz

Karlsruhe/Rheinstetten (ots) Eine Motorraddemonstration hat am Samstagnachmittag, 4. Juli, für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Ursächlich war, dass sich anstatt der angemeldeten 500 Teilnehmer mindestens 7.000 versammelten. Fahrt zum Bundesverfassungsgericht  Eine Verantwortliche hatte geplant, unter dem Motto "Stiller Protest gegen die zunehmende Diskriminierung aller Motorradfahrenden, beispielsweise durch geplante Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen" nach einer Auftaktkundgebung...

  • Region
  • 05.07.20
Von Freitagabend bis Montagfrüh ist die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Heidelberg/Schwetzingen und Walldorf/ Wiesloch wegen Bauarbeiten gesperrt.

Zwischen Heidelberg/Schwetzingen und Walldorf/ Wiesloch
Autobahn 5 am Wochenende teilgesperrt

Heidelberg (dpa/lsw)  Autofahrer, die an diesem Wochenende auf der A 5 aus Norden in Richtung Karlsruhe fahren wollen, müssen sich auf Behinderungen einstellen. Von Freitagabend bis Montagfrüh ist die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Heidelberg/Schwetzingen und Walldorf/ Wiesloch wegen Bauarbeiten gesperrt. Das teilte die Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg mit.

  • Region
  • 04.07.20

Polizei sucht Zeugen
Geldautomat in in Neureut in die Luft gesprengt

Karlsruhe (ots) - Bislang unbekannte Täter drangen am Freitag gegen 5 Uhr in eine Bankfiliale im Neureuter Bärenweg ein und sprengten mittels Einleitung von Gas den im Vorraum der Filiale aufgestellten Geldausgabeautomaten in die Luft. Sie entwendeten Bargeld in noch bislang unbekannter Höhe. Täter flüchteten mit einem schwarzen 1er BMW Ein lauter Knall riss Anwohner gegen 5.00 Uhr aus dem Schlaf. Mithilfe eines Werkzeuges öffnete die Täter gewaltsam den Geldautomaten. Indem sie vermutlich...

  • Region
  • 03.07.20
  2 Bilder

Coronavirus in der Region (Stand: 03. Juli)
Corona in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 3. Juli sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 1.539 Menschen (+7 im Vergleich zum Vortag) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.374 Menschen (+0) genesen und 95 Personen (+0) verstorben. Bei 70 (+7) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung aktiv. Coronavirus in der Region In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 440 Corona-Fälle (+1) bestätigt. Davon sind 37 (+1) aktiv. In Bretten gibt es weiterhin 273 Corona-Fälle (+0), vier Personen (+0) haben...

  • Region
  • 03.07.20
Am frühen Freitagmorgen haben Unbekannte aus dem Kioskbereich eines Lebensmittelgeschäftes in Knittlingen Tabakwaren entwendet.

Wer hat etwas gesehen?
Knittlingen: Einbrecher entwenden Tabakwaren

Knittlingen (ots) Am frühen Freitagmorgen, 3. Juli, haben Unbekannte aus dem Kioskbereich eines Lebensmittelgeschäftes in der Siemensstraße in Knittlingen eine noch unbekannte Menge an Tabakwaren entwendet. Einbruch in der Nacht Nach derzeitigen Erkenntnissen brachen die Langfinger gegen 2 Uhr zunächst in das Gebäude ein, bevor sie sich im Kioskbereich bedienten.  Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Mühlacker telefonisch unter 07041 96930 entgegen. Alle aktuellen...

  • Region
  • 03.07.20
Ein Betrunkener war in Bruchsal in die Saalbach gestürzt und konnte nur mithilfe von Feuerwehr und Polizei gerettet werden.

Betrunkener stürzt in Saalbach
Bruchsal:  Von Feuerwehr und Polizei gerettet

Bruchsal (ots)Mit über 2 Promille war ein betrunkener Mann am Donnerstagabend, 2. Juli, in die Saalbach in Bruchsal gestürzt. Nur dank eines Zeugen konnte der Mann mit vereinten Kräften aus seiner gefährlichen Situation befreit werden. Zwei Meter tief gestürzt Gegen 18.40 Uhr machte der Zeuge eine vorbeifahrende Streife auf den gestürzten Mann aufmerksam, der in der Saalbach lag. Der 49-Jährige war vom Rand des Gewässers zirka zwei Meter tief gestürzt und hatte sich dabei verletzt. Aufgrund...

  • Region
  • 03.07.20
Baden-Württemberg hat das Thema wesentlich mit vorangetrieben: Das heimliche Fotografieren unter den Rock oder in den Ausschnitt («Upskirting») ist künftig eine Straftat.

Petition "Verbietet Upskirting" erfolgreich
Fotografieren unter Röcke ist nun strafbar

Stuttgart (dpa/lsw)   Baden-Württemberg hat das Thema wesentlich mit vorangetrieben: Das heimliche Fotografieren unter den Rock oder in den Ausschnitt («Upskirting») ist künftig eine Straftat. Der Bundestag beschloss am frühen Freitagmorgen in Berlin ein Gesetz, das eine Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder eine Geldstrafe vorsieht. Gelten soll es voraussichtlich ab dem Herbst. Bisher nur eine Ordnungswidrigkeit Anfang 2019 hatten Hanna Seidel aus Ludwigsburg bei Stuttgart und Ida Marie...

  • Region
  • 03.07.20

Schwerer Unfall zwischen Knittlingen und Freudenstein
Frau bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Knittlingen (kn) Die 40-jährige Fahrerin eines Mini Coopers wurde bei einem Unfall am Donnerstag, 2. Juli,  auf der Kreisstraße 4516 zwischen Freudenstein und Knittlingen lebensgefährlich verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war die Frau mit ihrem Auto in Richtung Knittlingen unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie dann von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Mit Rettungshubschrauber in die Klinik Die Frau wurde mit ihren schweren Verletzungen durch einen...

  • Region
  • 03.07.20

Unfall in Kraichtal
Beim Abbiegen Smart übersehen

Kraichtal (ots) Eine leichtverletzte Person und ein Sachschaden von rund 4.500 Euro. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Mittwoch, 1. Juli, in Kraichtal ereignete. Ein 21-jähriger BMW-Fahrer befuhr gegen 1.:20 Uhr die Heilbronner Straße in Menzingen. An der Kreuzung Bahnhofstraße/Untere Schloßstraße übersah er beim Linksabbiegen den entgegenkommenden Smart eines 28-Jährigen und kollidierte mit dem Fahrzeug. Der Smartfahrer zog sich durch den Aufprall leichte Verletzungen zu...

  • Region
  • 02.07.20
Insbesondere im Bereich Bruchsal gibt es aktuell eine Welle an versuchten Telefonbetrügereien an älteren Menschen.

Welle an Telefonbetrügereien im Bereich Bruchsal

Bruchsal (kn) Insbesondere im Bereich Bruchsal gibt es aktuell eine Welle an versuchten Telefonbetrügereien an älteren Menschen. Der Polizei wurden nach eigenen Angaben mehrere Versuche gemeldet, bei denen mittels "Enkeltricks" oder der Betrugsmasche "Falscher Polizeibeamter" versucht wurde, Übergaben von Geld oder Schmuck zu erwirken. In einem Fall am Mittwochmorgen, 1. Juli, gab sich der Anrufer in akzentfreiem Hochdeutsch als vermeintlicher Großneffe aus und behauptete, er benötige Geld für...

  • Region
  • 02.07.20
Einen Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro hat am Mittwochabend,  1. Juli, ein bislang unbekannter Autofahrer bei einem Unfall auf der Kreisstraße K3500 bei Gondelsheim verursacht.

Sachschaden von 10.000 Euro - Polizei sucht Zeugen
Unbekannter verursacht Unfall bei Gondelsheim und flüchtet

Gondelsheim (kn) Einen Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro hat am Mittwochabend,  1. Juli, ein bislang unbekannter Autofahrer bei einem Unfall auf der Kreisstraße K3500 bei Gondelsheim verursacht. Der Unbekannte war auf die Gegenfahrbahn geraten, eine entgegenkommende Autofahrerin musste ausweichen und prallte in die Leitplanke. Unbekannter kam auf Gegenfahrbahn Nach den Angaben der 20-jährigen Geschädigten war sie mit ihrem Peugeot kurz nach 23 Uhr auf der K3500 von der B35 kommend, in...

  • Region
  • 02.07.20
Ein Unbekannter ist in der Nacht auf Mittwoch, 1. Juli, gleich in zwei Firmen an der Gewerbestraße in Zaisenhausen eingedrungen.

Laptops und Bargeld gestohlen
Unbekannter bricht in zwei Firmen in Zaisenhausen ein

Zaisenhausen (kn) Ein Unbekannter ist in der Nacht auf Mittwoch, 1. Juli, gleich in zwei Firmen an der Gewerbestraße in Zaisenhausen eingedrungen. Dabei richtete er einen Schaden von mehreren tausend Euro an. Laut den bisherigen Ermittlungen der Polizei verschaffte sich der Dieb zuerst über ein aufgebrochenes Fenster Zutritt zu einer Recyclingfirma. Im Inneren öffnete er alle Schränke und Schubladen und suchte nach Wertgegenständen. Einen Laptop, ein Steuergerät sowie einen Trennschleifer nahm...

  • Region
  • 01.07.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.