Erlebe Bretten

Unwetter tobte über Pforzheim und dem Enzkreis
Auf A8 stand Wasser bis zu ein Meter hoch

Um Mitternacht von Freitag auf Samstag entlud sich eine große Gewitterzelle über Pforzheim und einigen Enzkreisgemeinden.
  • Um Mitternacht von Freitag auf Samstag entlud sich eine große Gewitterzelle über Pforzheim und einigen Enzkreisgemeinden.
  • Foto: Symbolbild: ©Wirestock - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

Pforzheim (kn) Um Mitternacht von Freitag auf Samstag entlud sich eine große Gewitterzelle über Pforzheim und einigen Enzkreisgemeinden, teilt die Polizei mit. Sowohl in Pforzheim, als auch in den Gemeinden Birkenfeld, Ispringen, Kieselbronn, Niefern-Öschelbronn, Neuenbürg und Remchingen wurden Keller überflutet und Gullydeckel ausgespült. Stellenweise wurden auch Fahrbahnen überflutet und mit Geröll und Schlamm verunreinigt.

Autobahn überflutet

Am schlimmsten aber traf es Autofahrer, die bei Mutschelbach auf der A8 unterwegs waren. In kürzester Zeit wurde ein ca. 200 Meter langer Abschnitt auf eine Höhe von bis zu einem Meter von Wassermassen geflutet. Autofahrer mussten ihre Fahrzeuge zurücklassen und sich retten. Es wurde zum Glück niemand verletzt.
Ab Mitternacht bis Samstagmorgen  gegen 7.45 Uhr war die Autobahn in beide Richtungen voll gesperrt. Danach konnte zumindest die Strecke von Pforzheim nach Karlsruhe frei gegeben werden. Gegen 10.20 Uhr war dann die Autobahn wieder vollständig frei.

Zahlreiche Rettungskräfte im Einsatz

Im Einsatz waren Feuerwehren aus Pforzheim und Remchingen, zwei Rettungswagen und ein Notarzt, ein technischer Zug des THW, die Autobahnmeisterei Karlsruhe, der Bauhof Remchingen, ein Abschleppdienst mit neun Fahrzeugen und die Polizei Pforzheim mit sieben Besatzungen.
Insgesamt mussten fünfzehn Pkw, ein Transporter und ein Lkw abgeschleppt werden. Rund ein Duzend dieser Fahrzeuge wurden durch eindringendes Wasser beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei  auf einen oberen fünfstelligen Bereich ein.
Während der Autobahnsperrung waren die Umleitungsstrecken, insbesondere die Bundesstraße 10 zwischen Pforzheim und Remchingen und im weiteren Verlauf in Richtung Karlsruhe erheblich belastet.

Mehr zu den Unwettern am Wochenende finden Sie hier und hier.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen