DRK übergibt Krankentransportwagen an Ortsverband Gondelsheim
Notfallhilfe während Sperrung des Bahnübergangs sichergestellt

Von links: Claus Steinbach (Erster Vorsitzender der DRK-Ortsgruppe Gondelsheim), Jörg Biermann (DRK-Kreisgeschäftsführer) und Markus Rupp (Bürgermeister von Gondelsheim).
3Bilder
  • Von links: Claus Steinbach (Erster Vorsitzender der DRK-Ortsgruppe Gondelsheim), Jörg Biermann (DRK-Kreisgeschäftsführer) und Markus Rupp (Bürgermeister von Gondelsheim).
  • hochgeladen von Havva Keskin

Gondelsheim (hk) Von "Glück im Unglück" könnte man sprechen, wenn man sich in die Lage von Markus Rupp, Bürgermeister von Gondelsheim, versetzt. Erst wurde bekannt, dass der Gondelsheimer Bahnübergang wegen der Sanierung der Schnellbahntrasse mehrere Monate schließen muss. Daraus resultierte wiederum die Problematik, dass die DRK-Notfallhilfe Gondelsheim den östlichen Teil des Ortes in dieser Zeit nicht erreichen und versorgen kann. Damit die Bürger auf der östlichen Gleisseite jedoch nicht im Nachteil sind, hatte sich Rupp an DRK-Kreisgeschäftsführer Jörg Biermann gewandt. Am heutigen Mittwochvormittag trug das Gespräch zwischen Gemeindeoberhaupt und dem DRK-Kreisgeschäftsführer nun Früchte: Der DRK-Kreisverband übergab dem Roten Kreuz in Gondelsheim für die Zeit der Sperrung des Bahnübergangs einen Krankentransportwagen.

„Das Schicksal meinte es wohl gut mit uns“

Dieser wird bei Notfällen durch die Bereitschaft der DRK-Notfallhilfe Gondelsheim besetzt. Somit sind die „Stadtteile“ auf der östlichen und westlichen Bahnseite für medizinische Notfälle bestens gerüstet – auch bei Einsätzen im Zusammenhang mit dem Coronavirus, da der Krankentransportwagen eine komplette Schutzausrüstung beinhaltet. Glücklich schätzen durfte sich aber auch Biermann: Wie es der Zufall will, konnte der DRK-Kreisverband Karlsruhe erst vor einer Woche sechs neue Rettungswagen abholen (wir berichteten). „Da meinte es das Schicksal wohl gut mit uns“, sagte Biermann mit einem Lachen.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen