Dritter Platz für „Besen-Hex“ bei der Wanderweltmeisterschaft in Filzmoos

2Bilder

Bei der 15. Wanderweltmeisterschaft in Filzmoos erreichte die Östringer Wandergruppe „Besen-Hex“ einen Platz auf dem Siegertreppchen.

Östringen/Filzmoos (ko) 42 Nationen und Tausende von Wanderern aus der ganzen Welt kamen zu der 15. Wanderweltmeisterschaft. Schauplatz war in diesem Jahr der Ferienort Filzmoos und das Dachsteinmassiv in den Salzburger Alpen. Beim Einmarsch der Nationen konnte der Veranstalter Vereine aus Australien, Estland, Türkei, Norwegen, Kanada, China, USA und vielen europäische Länder begrüßen. Täglich wurden drei neue Wanderungen in der unberührten Natur angeboten, idyllische Almhütten zum Einkehren, Gastfreundlichkeit und hervorragende Organisation prägten das große Wanderevent. Am Samstag zusätzlich noch der Weltmeister-Marathon mit über 1.400 Höhenmeter bei grandiosem Wetter, der von den Wanderern sehr gelobt wurde.

Wandergruppe „Besen-Hex“ erwandert sich auf das Siegertreppchen

Bei der Abschlussveranstaltung im hiesigen Festzelt wurden die zehn erfolgreichsten Vereine und Einzelwanderer mit den meisten erwanderten Kilometern geehrt. Sieger wurden die „Störche“
vom Department Bas-Rhin aus dem Elsass mit über 4.400 Kilometer. Den zweiten Platz erwanderten sich die Wanderfreunde Traunstein-Salzkammergut mit über 4.200 Kilometer. Ein Platz auf dem Stockerl erwanderte sich die Wandergruppe „Besen-Hex“ Tiefenbach & Umgebung mit 4.022 Kilometer. Bei der Siegerehrung bedankten sich die Vorsitzenden Klaus Oberst und Rolf Hartmann beim Veranstalter Tourismusverband Filzmoos und dem Österreichischen Volkssportverband (ÖVV) für dieses Event. Ferner bei allen Wanderfreunden und den Mitgliedern der Wandergruppe für die sportliche Wanderleistung.

Vorbereitungen für die nächste Weltmeisterschaft sind gestartet

Zum zehnten Mal nahm die Wandergruppe „Besen-Hex“ Tiefenbach & Umgebung mit einem Bus teil. Vorsitzender Oberst plante schon ein Jahr zuvor für dieses Event. Ein passendes Hotel sorgte für beste Verfassung der Teilnehmer bei der 100. Jubiläums-Wanderbusreise. Fazit: Filzmoos war eine Reise wert. Die Teilnehmer waren alle begeistert. Oberst und Hartmann luden nach der Preisverleihung zur großen Party in den Filzmooser Hof ein. Der dritte Platz und die erfolgreichste deutsche Wandergruppe; das wurde gefeiert! 2018 findet die nächste Weltmeisterschaft in der Wildschönau in den Kitzbühler Alpen statt. Die Vorbereitungen dazu wurden bereits gestartet.

Weitere Informationen auf wg-besen-hex-tiefenbach.de, oevv-wandern.at und auf filzmoos.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.