Glasfaserkabel in Karlsruhe beschädigt: 50 000 Haushalte betroffen

In Karlsruhe gab es eine Störung durch ein beschädigtes Glasfaserkabel.
  • In Karlsruhe gab es eine Störung durch ein beschädigtes Glasfaserkabel.
  • Foto: Pixabay, LoveToTakePhotos
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

50.000 Haushalte in Karlsruhe waren wegen einer Beschädigung des Glasfaserkabels ohne Internet, TV und Telefon.

Karlsruhe (dpa/lsw) Bei Bauarbeiten ist am Dienstag in Karlsruhe ein Glasfaserkabel beschädigt worden. Rund 50.000 Haushalte waren seit dem Vormittag ohne Fernsehen, Internet und Telefon, wie ein Sprecher des Betreibers Unitymedia sagte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.