Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Kinderecke: Zeitumstellung
Heute Nacht wurde die Zeit umgestellt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Zeit umgestellt.
  • In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Zeit umgestellt.
  • Foto: ©by-studio - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Katrin Gerweck
Jetzt Leserreporter werden

Region (ger) In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Zeit von der Winter- auf die Sommerzeit umgestellt. Dazu wurden die Uhren von zwei Uhr auf drei Uhr vorgestellt. Natürlich machen die meisten Leute das erst am nächsten Morgen, es sei denn, sie haben eine Funkuhr, die sich automatisch umstellt. Ich mag den Wechsel im Herbst, Ende Oktober, von der Sommer- auf die Winterzeit lieber, denn dann darf man nämlich eine Stunde länger schlafen. Oder zumindest liegen bleiben und sich daran freuen, dass man noch nicht aufstehen muss. Es ist so, als bekäme man eine Stunde geschenkt. Dabei hat man diese Stunde im Frühjahr, genau gesagt am letzten Sonntag im März, weggenommen bekommen. Wozu aber dieser Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit?

"Daylight saving time"

Die Winterzeit wird auch Normalzeit genannt, und erst 1980 wurde in Deutschland die Sommerzeit eingeführt (in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gab es in einigen Jahren auch schon die Sommerzeit, aber sie setzte sich nicht durch). Die Grundidee der Sommerzeit war, das Tageslicht besser auszunutzen und damit Energie zu sparen. Daher wird sie in englischsprachigen Ländern auch „daylight saving time“ genannt. Obwohl es Studien darüber gibt, dass der Energieverbrauch nicht wirklich geringer ist und dass die Zeitumstellung im Frühjahr sich sogar negativ auf die Gesundheit auswirken kann, gibt es in ganz Europa, Nordamerika und wenigen anderen Ländern einen Wechsel zwischen Normal- und Sommerzeit.

Zum letzten Mal?

Und obwohl wir jedes Jahr diese Umstellung haben, rätseln wir jedes Mal wieder, ob wir die Uhr jetzt vor- oder zurückstellen müssen. Dazu gibt es einen kleinen Merksatz: „Im Sommer werden die Gartenmöbel vor das Haus gestellt, im Winter wieder zurück ins Haus.“ Dieses Wochenende müsst ihr also eure Uhren vorstellen. Übrigens sollte die Zeitumstellung in der Europäischen Union dieses Jahr zum letzten Mal stattfinden. Bisher konnten sich die Länder aber noch nicht einigen, ob dann immer Sommer-, oder immer Winterzeit herrscht. Da frage ich mich: Könnte man nicht eine halbe Stunde dazwischen also Kompromiss wählen?

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Weindorf Kürnbach

Themenseite zum Kürnbacher Weindorf am 20. und 21. Mai 2022.

Sportfest Neibsheim

Themenseite zum Sportfest beim FC Neibsheim vom 20. bis 22. Mai.

Himmelfahrtslauf Wössingen

Themenseite zum Himmelfahrtslauf des TV Wössingen mit Jubiläums- und Festwochende ab 26. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.