Anzeige

Egon Schneider für 40 Jahre KIESELMANN Betriebszugehörigkeit geehrt

Kieselmann-Geschäftsführer Klaus Dohle (links) überreichte Egon Schneider die Ehrenurkunde der IHK.
  • Kieselmann-Geschäftsführer Klaus Dohle (links) überreichte Egon Schneider die Ehrenurkunde der IHK.
  • Foto: Kieselmann
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Wieder einmal freute sich KIESELMANN-Geschäftsführer Klaus Dohle, einen Mitarbeiter für 40-jährige Betriebszugehörigkeit ehren zu können.

Am 1. April 1976 begann Egon Schneider als gelernter Heizungs- und Sanitärfachmann seine berufliche Laufbahn in der Fräserei bei KIESELMANN. Die Metallverarbeitung war ihm sozusagen in die Wiege gelegt, waren doch sein Vater und Großvater beide Schmied. Als Torhüter bem SV Oberderdingen fand er auch gleich seinen Platz als Stammtorhüter in der KIESELMANN-Fußballmannschaft. In jetzt über 40 Jahren hat er viele Entwicklungen des Unternehmens mit begleitet und seinen Teil dazu beigetragen, immer in der Fräserei, so Geschäftsführer Klaus Dohle in seiner Laudatio. Er betonte die gewissenhafte und zuverlässige Arbeit von Egon Schneider sowie seine große Loyalität.

Nebst Ehrenurkunde der IHK für langjährige und ununterbrochene Tätigkeit drückten der Geschäftsführer und der Personalchef Günter Plag ihren Dank mit einem Geschenkkorb aus. Für die weitere Zukunft wünschten sie Egon Schneider alles Gute, viel Erfolg und Freude bei der Arbeit. Auch der Betriebsrat gratulierte und überreichte ein Jubiläumspräsent. Gefeiert wurde dieses schöne Ereignis mit Kollegen und Führungskreismitgliedern bei einem festlichen Essen, bewirtet von der KIESELMANN-Kantine.

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen