Grundbuchamt Sinsheim schließt seine Pforten

Oberbürgermeister Jörg Albrecht mit den Beamtinnen des Grundbuchamtes.
  • Oberbürgermeister Jörg Albrecht mit den Beamtinnen des Grundbuchamtes.
  • Foto: Stadt Sinsheim
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Nach jahrzehntelanger Arbeit ist nun auch das Grundbuchamt in Sinsheim Opfer der Grundbuchamt-Reform geworden. Die Aufgaben der Behörde werden nun vom Amtsgericht Tauberbischofsheim übernommen.

Sinsheim (pm/swiz) Ohne zu übertreiben, ist mit der Schließung des Grundbuchamtes in Sinsheim eine Ära in der Stadt zu Ende gegangen. Jahrzehntelang war das Amt für die Führung des Grundbuchs zuständig, jetzt ist diese Aufgabe an das Amtsgericht in Tauberbischofsheim übergeben worden. Grund dafür ist die Reform der Grundbücher. Demnach werden die Aufgaben der Grundbuchabteilungen schrittweise auf die 13 Amtsgerichte in Baden-Württemberg übertragen.

Nur noch Restarbeiten zu erledigen

Im Amt in Sinsheim sind die Angestellten derzeit nur noch mit den ausstehenden Restarbeiten beschäftigt. Der Sinsheimer Oberbürgermeister Jörg Albrecht bedauerte den Schritt und würdigte die Arbeit der Beamten. Leider habe die Reform der Grundbuchämter jetzt aber auch Sinsheim erreicht, so Albrecht. „Wir müssen das Amt leider abgeben“, stellte er bedauernd fest.

Einsichtsstelle im Rathaus

Um der Bevölkerung auch nach Abgabe des kommunalen Grundbuchamtes von Sinsheim nach Tauberbischofsheim, die Möglichkeit der Einsichtnahme in die elektronischen Grundbücher zu geben, wird die Stadt Sinsheim ab dem 1. Juli eine Grundbucheinsichtsstelle im Rathaus Sinsheim einrichten.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.