Spende des Kneipp-Vereins anlässlich des 200. Kneipp-Geburtstages
30 Gießkannen für Bruchsaler Friedhöfe

Arne Boden (links) nahm die Gießkannen im Namen der Stadt vom Bruchsaler Kneipp-Verein und seiner Vorsitzenden Karin Krumteich (Mitte) entgegen.
  • Arne Boden (links) nahm die Gießkannen im Namen der Stadt vom Bruchsaler Kneipp-Verein und seiner Vorsitzenden Karin Krumteich (Mitte) entgegen.
  • Foto: PM/wh
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

Bruchsal (kn) Anlässlich des 200. Geburtstages von Pfarrer Sebastian Kneipp, der am 17. Mai 1821 in Stephansried geboren wurde, hat der Bruchsaler Kneipp-Verein der Stadtverwaltung insgesamt 30 Gießkannen für die Friedhöfe in der Kernstadt und den Stadtteilen überreicht. Im Namen der Stadt nahm Mitarbeiter Arne Boden, zuständig für Grünflächen und Landschaftspflege, die Spende entgegen und bedankte sich herzlich. „Es ist eine großartige Idee“, ergänzt Boden, „Gießkannen sind der Erfahrung nach ein Auslaufprodukt und verschwinden schnell.“

Mit Logo des Kneipp-Vereins bedruckt

Damit könnte jedoch nun Schluss sein, schließlich sind die neuen Gießkannen mit dem Logo des Kneipp-Vereins bedruckt und damit leicht erkennbar. Die Idee für die Spende kam dem Verein mit seiner Vorsitzenden Karin Krumteich im Zuge der bundesweiten Aktion der Kneipp-Vereine. Sie waren in Erinnerung an die ersten mit Gießkannen ausgeführten Kneipp-Behandlungen aufgerufen, selbst einige der nützlichen Gartenhelfer zu basteln. „Wir wollten gleichzeitig auch etwas Gutes tun“, betont Krumteich.
Kneipp ist Begründer der als „Kneipp-Kuren“ bekannt gewordenen Wasseranwendungen, denen eine wohltuende Wirkung bei zahlreichen Beschwerden zugeschrieben werden. Weniger bekannt ist jedoch, dass dem Pfarrer die Idee, Kneipp-Güsse mit der Gießkanne durchzuführen, dadurch kam, dass er seinen Gärtner Konrad dabei beobachtete, wie er sich aus Versehen selbst Wasser beim Bewässern der Beete über die Beine goss.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen