Lions unterstützen Jugendwerkstatt: 1000 Euro für eine "großartige Initiative"

Spende vom Lionsclub: (von links ganz hinten) Wilfried Pücher, Roland Faller, (davor stehend) Brigitte Harms-Janssen, Angelika Pücher-Purr, Volker Duscha, Jürgen Bischoff, Thomas Lindemann, Kerstin Müllerperth, Bernd Lieb, Helmuth Harms- Janssen, Andrea Jänchen, (vorne kniend) Linus von Berg, Kai Schwender, Magnus Bendl, Jessica Jänchen, Lukas von Berg und Philipp Jänchen.
  • Spende vom Lionsclub: (von links ganz hinten) Wilfried Pücher, Roland Faller, (davor stehend) Brigitte Harms-Janssen, Angelika Pücher-Purr, Volker Duscha, Jürgen Bischoff, Thomas Lindemann, Kerstin Müllerperth, Bernd Lieb, Helmuth Harms- Janssen, Andrea Jänchen, (vorne kniend) Linus von Berg, Kai Schwender, Magnus Bendl, Jessica Jänchen, Lukas von Berg und Philipp Jänchen.
  • Foto: Monika Mager-Bendl
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Der Lionsclub Bretten-Stromberg unterstützt die Offene Jugendwerkstatt Oberderdingen mit einer Spende von 1000 Euro.

OBERDERDINGEN-FLEHINGEN (tl) Es riecht nach Holz und Farbe und nach Metall; trotz eisiger Temperaturen ist die Halle am Rande von Flehingen ausreichend warm. Große und kleine Handwerkerinnen und Handwerker kleben, schrauben und sägen an Arbeitstischen und -bänken. Hinten in der Ecke wird gerade eine große Tischsäge instand gesetzt.

Trotz Emsigkeit wohltuende Ruhe

Helmuth Harms-Janssen weiht Phillip und Linus in die Kunst der Seilerei ein. Andrea Jänchen bemalt mit Jessica kunstvoll aus Pappmaschee geformte Tischlichter und österliche Schnitzereien, die beim großen Tag der offenen Tür alsbald verkauft werden sollen. Trotz aller Emsigkeit liegt eine wohltuende Ruhe über der „Werkstatt der Generationen“, die Bernd Lieb im Oberderdinger Ortsteil vor einem Jahr zusammen mit neun Gleichgesinnten gegründet hat.

Brücken bauen zwischen allen Altersgruppen

Die „Offene Jugendwerkstatt Oberderdingen“ ist eine überaus aktive Initiative, die sich sehen lassen kann und wie man sie sich allerorts wünscht. Hier treffen Tüftler auf Bastler fast jeden Alters, um sich gegenseitig in ihrer Freizeit etwas beizubringen. Kinder und Jugendliche lernen von erfahrenen Erwachsenen aus den unterschiedlichsten Berufszweigen, und die erfahrenen Kleinen weihen die Großen etwa in die hohe Kunst der Handyaktualisierung ein. „Wir wollen mit handwerklichem und künstlerischem Tun Brücken bauen zwischen allen Altersgruppen, werkelnd Teamfähigkeit und Kommunikation fördern, voneinander etwas lernen und uns gegenseitig helfen. Deswegen treffen wir uns hier jeden Samstag mit großer Freude und Begeisterung“, schwärmt Lieb, der im Hauptberuf am Fraunhofer Institut für die Berufsausbildung zuständig ist.

Wie ein großer Hobbyraum

„Eigentlich ist unsere ,Wirkstatt’ ein großer Hobbyraum“, bestätigt Harms-Janssen. Hier gibt es in der Tat für fast jeden Geschmack etwas zu tun – Workshop „Elektro-Schweißen“ inklusive. Langeweile Fehlanzeige. Erfreulich, dass es in Zeiten überbordender digitaler Aktivitäten noch solche Freizeitbeschäftigungen gibt. Dass sie gerne angenommen werden, belegt die Jugendwerkstatt, die immer samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet ist, sehr eindrücklich. Und: keine Angst, versierte Einweisungen sind hier ebenso selbstverständlich wie Jugendschutz und Arbeitssicherheit.

Spende dient Verbesserung der Ausstattung

1.000 Euro hat der Lions Club Bretten-Stromberg für diese „lobenswerte und tolle Initiative“, wie die amtierende Clubpräsidentin Kerstin Müllerperth betont, gespendet. Damit soll die Ausstattung verbessert werden. Gerade wird, natürlich in Eigenregie, eine zweite Etage eingezogen, auf der ein Schulungsraum eingerichtet werden soll. Die Lions waren begeistert von dem nachhaltigen Ansatz und dem Engagement des Vereins. „Das sind genau die Projekte, die wir aus den Erlösen unserer Benefiz-Aktionen unterstützen wollen“, resümieren die Lions.

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen