Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Recht & FinanzenAnzeige
Drei von vier Frauen halten das Thema Nachhaltigkeit einer Umfrage zufolge bei der Geldanlage für wichtig.
4 Bilder

Was tun mit dem Geld?
Thema Nachhaltigkeit kann Deutsche zum Anlegen motivieren

(djd). Die Corona-Pandemie hat nicht nur die Art und Weise, wie Menschen leben und arbeiten, sondern auch deren Finanzen massiv beeinflusst. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer hatten beim Einkommen keine Einbußen zu verzeichnen - konnten ihr Geld aber angesichts der Einschränkungen nicht wie gewohnt ausgeben. Im Ergebnis führte dies oftmals zu einer Erhöhung der Sparquote. Eine aktuelle Befragung von 6.000 Frauen und Männern in zehn europäischen Ländern von J.P. Morgan Asset Management...

  • Bretten
  • 06.12.21
Bauen & WohnenAnzeige
10 Bilder

Mit ökologischen Wandfarben und Lacken
Lebe lieber nachhaltig

(akz-o) Wer beim Wohnen auf Nachhaltigkeit achtet, der muss sich auch Gedanken um das Wohnumfeld machen. Hier bieten sich viele Möglichkeiten an: Die Verwendung von langlebigen Möbeln aus Holz, Stoffe aus Bio-Baumwolle, kurze Transportwege und faire Arbeitsbedingungen sind relevante Punkte. Mit ökologischen Wandfarben und Lacken von Auro ist ein Leben in Nachhaltigkeit ebenso möglich. Mit den Colours For Life-Wandfarben und -Lacken aus hochwertigen, rein mineralischen Pigmenten lassen sich...

  • Bretten
  • 01.12.21
Bauen & WohnenAnzeige
Die x-change dynamic Wärmepumpe (links) bildet die umweltfreundliche Basis für ein hocheffizientes Heizsystem. Im Zusammenspiel mit Wärmespeicher (Mitte), Wärmepumpen-Heizkörpern und/oder Flächenheizung/-kühlung sowie einer intelligent eingebundenen x-well Wohnraumlüftung (oben Mitte) lassen sich im System maximale Energieeinsparungen erzielen.
6 Bilder

3 Tipps für die Renovierung
Heizung erneuern?

(akz-o) Energie- und Kostenfresser Nummer 1 ist in vielen Haushalten das Heizsystem: Veraltete Komponenten arbeiten nicht mehr effizient und greifen nicht optimal ineinander. Die Investition in ein durchdachtes und abgestimmtes System kann hier langfristig enorme Einsparungen bescheren – und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit leisten. Tipp 1: Alte Ölkessel raus – Wärmepumpe rein Der erste Schritt: die Auswahl des richtigen Wärmeerzeugers. Als besonders...

  • Bretten
  • 01.12.21
Bauen & WohnenAnzeige
Gesund und nachhaltig wohnen: Das fängt bereits bei der Bauplanung mit der Auswahl geeigneter Materialien an.
3 Bilder

Unabhängige Zertifizierungen
Genau hinschauen bei Baumaterialien

(djd-k). Gesundheit und Nachhaltigkeit spielen für Architekten, Fachhandwerker und Hauseigentümer eine zunehmend größere Rolle. Das fängt bereits mit einer weitsichtigen Planung an. Entscheidungen, die einmal beim Hausbau oder Renovieren getroffen wurden, lassen sich später häufig nicht mehr oder nur noch mit hohem Aufwand revidieren. Umso wichtiger ist es, bei der Auswahl der verwendeten Materialien genau hinzusehen. Möglichst emissionsarme Baustoffe unterstützen ein gesundes Raumklima. Zu...

  • Bretten
  • 01.12.21
Politik & Wirtschaft
Auf dem „Dach Haus Zion“: Peter Mayer (Sozialwerk Bethesda) sowie Jörg Stahl, Alessandra Braun und Günther Röhm (BürgerEnergie Nordschwarzwald) (v.l.)
2 Bilder

Kooperation mit Bürgerenergie Nordschwarzwald
Sozialwerk Bethesda nimmt in Sternenfels Photovoltaikanlage in Betrieb

Sternenfels (kn) In Sternenfels hat das Sozialwerk Bethesda vor etwa zwei Jahren eine neue Wohnanlage für Senioren gebaut. Umweltaspekte seien dabei schon früh in der Planungsphase eingeflossen, heißt es in einer Presseerklärung. Mit der Bürgerenergie Nordschwarzwald sei ein Partner gefunden worden, der diesen Wunsch der Nachhaltigkeit mit umgesetzt habe. Das Ergebnis dieser Partnerschaft sei, dass ein großer Teil der Dachflächen nun zur Stromerzeugung durch erneuerbare Energien genutzt...

  • Bretten
  • 12.11.21
Bauen & WohnenAnzeige
Beim Bau eines neuen Hauses spielt nicht nur der Energieverbrauch, sondern auch die Wahl der Baumaterialien eine wichtige Rolle für die Klimafreundlichkeit. Foto: djd/Copper Alliance/shutterstock
3 Bilder

Energieeffiziente Baumaterialien verkleinern den ökologischen Fußabdruck
Nachhaltigkeit ist Trumpf am Bau

(djd). Wer heute baut, muss im Zuge des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) strenge Vorgaben an die Energieeffizienz des neuen Hauses einhalten. Gebäude haben einen erheblichen Anteil am CO2-Ausstoß, die Senkung ist daher ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur Klimawende. Doch nicht nur durch den Energieverbrauch während ihrer Nutzungszeit hinterlassen Bauwerke einen ökologischen Fußabdruck, sondern auch durch den Bau selbst. Wie groß die sogenannte "graue Energie" ist, die in einem Bauwerk steckt,...

  • Bretten
  • 04.10.21
Bauen & WohnenAnzeige
Energetische Sanierung mit positiver Klimabilanz: Mit Holzfaser-Dämmung wird Gebäudebestand nachhaltig energieeffizient in einer modernen, neuwertigen Anmutung. Foto: steico.com/akz-o
5 Bilder

Sanieren mit Holzfaser-Dämmung macht`s einfach
Klimaschutz beginnt zu Hause

(akz-o) Klimaschädliche CO₂-Emissionen können wir nur reduzieren, wenn Energie nicht länger „verheizt“ wird. In Deutschland verursachen nicht oder schlecht gedämmte Bestandsgebäude rund ein Drittel der Treibhausgase. Eine Wärmedämmung zur Einsparung von Heizenergie ist deshalb eine effektive Klimaschutzmaßnahme. Mit Steico Holzfaser-Dämmstoffen schützen Bauherren das Klima noch besser, denn diese speichern zusätzlich große Mengen CO₂ – je nach Rohdichte bis zu 0,4 Tonnen pro Kubikmeter. Und das...

  • Bretten
  • 04.10.21
Bauen & WohnenAnzeige
Mit dem kreislauffähigen Werkstoff Stahl-Emaille setzt KaIdewei ein klares Zeichen gegen Plastikmüll. Denn dieser entsteht in hohem Maße auch beim Neubau von Bädern – vor allem durch die Verwendung von Acryl in Badewannen, Duschen und Waschtischen. Darauf lässt sich jedoch ganz einfach verzichten, denn es gibt nachhaltige Alternativen. Foto: Kaldewei/akz-o

Stahl-Emaille im Bad
Wohlfühloase statt Plastikmüll

(akz-o) Plastik im Bad? Da denken Sie jetzt an ausgequetschte Zahnpastatuben oder leere Shampoo-Flaschen. Über zwei Milliarden davon produzieren alleine die Deutschen pro Jahr. Aber da ist noch einiges mehr, das die meisten Bauherren nicht auf der Rechnung haben, nämlich ein hoher Anteil an verbautem Plastik. Schätzungen zufolge sind allein 2019 rund 600.000 Bade- und Duschwannen aus Acryl in Neubauten, bei Modernisierungen und als reine Ersatzbeschaffung im Wohnbau eingesetzt worden. Das sind...

  • Bretten
  • 04.10.21
Soziales & Bildung

Initiativkreis beteiligt sich am E-Mobilitäts-Tag in Sinsheim

Am Sonntag, den 29. August findet im Technik Museum in Sinsheim der diesjährige E-Mobilitätstag statt. Informiert wird umfassend zum Thema Elektromobilität – Erfahrungsberichte von FahrerInnen, die schon lange selber per Elektroauto mobil sind, von Autohäusern mit ihren aktuellen E-Auto-Modellen, von nachhaltigen Stromversorgern wie der Bürgergenossenschaft Energie Kraichgau eG sowie einer Reihe von Informationsständen. Auch der Initiativkreis Energie Kraichgau ist mit einem Stand vertreten. Im...

  • 23.08.21
Bauen & WohnenAnzeige
Bei Nachhaltigkeit und Klimaschutz sollten Eigentümer von Wohngebäuden in langen Zeitabschnitten denken. Foto: djd/IVH Industrieverband Hartschaum e.V.
2 Bilder

Bei der Gebäudesanierung auf Langlebigkeit der Dämmung achten
Im Dauerlauf zu mehr Nachhaltigkeit

(djd). Klimaschutzziele sind nicht im Sprinttempo zu erreichen. Stattdessen kommt es wie bei einem Marathon auf Ausdauer und einen langen Atem an. Denn Energieeinsparungen sind nur möglich, wenn dauerhafte Veränderungen realisiert werden. Das beste Beispiel dafür sind Wohngebäude: In Altbauten mit mangelhaftem oder gar nicht vorhandenem Wärmeschutz entfallen über zwei Drittel des Energiebedarfs auf das Heizen. Der Grund: Durch die Gebäudehülle geht laufend Wärmeenergie nach außen verloren, die...

  • Bretten
  • 08.06.21
Bauen & WohnenAnzeige
Wer heute baut, legt Wert auf wohngesunde, umweltverträgliche Baustoffe. Foto: djd/puren
3 Bilder

Gesund und nachhaltig bauen
Warum wohngesundes Bauen so wichtig ist

(djd). Gesundheit ist ein hohes Gut. Daher achten viele Bauherren und Hausbesitzer bei der Planung eines Neubaus oder einer Modernisierung auf wohngesunde Materialien. Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen klingen erst einmal sinnvoll. Auf den zweiten Blick aber sind manche Kunststoffe die bessere Wahl, wenn es um Schadstoffarmut und Allergiefreiheit geht. Allergiefreie Dämmung mit geringem Ressourcenverbrauch Gerade für Allergiker stellen Emissionen, die an die Raumluft abgegeben werden und...

  • Bretten
  • 07.06.21
Politik & Wirtschaft

Landtagsabgeordneter Ansgar Mayr CDU berichtet
Nachhaltig essen mit Lebensmitteln aus regionaler Produktion

Landwirtinnen und Landwirte in Baden-Württemberg leisten einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft: Sie produzieren hochwertige Lebensmittel und nachwachsende Rohstoffe, pflegen und erhalten unsere Kulturlandschaft. Damit schaffen sie auch ein wertvolles Kapital für den Naturschutz und den Tourismus. „Der Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen, die Stärkung der biologischen Vielfalt, die Erzeugung hochwertiger regionaler Lebensmittel sowie eine angemessene Einkommenserzielung für...

  • Region
  • 28.05.21
Freizeit & Kultur
Gerd Lehmann, Sibille Elskamp und Winfried Gerstner (von links) vor dem Gebäude, in dem das Repair Café Platz findet. ger

Nachhaltiges Projekt in Bretten sucht noch Sponsoren
Repair Café trifft einen Nerv

Bretten (ger) Offensichtlich hat Winfried Gerstner mit der Idee, ein Repair Café in Bretten ins Leben zu rufen, einen Nerv getroffen. Den Rentner stört schon lange die Wegwerfmentalität in Deutschland, die zum Beispiel an Sperrmüllterminen sichtbar wird. Oft seien es nur Kleinigkeiten, die wieder instand gesetzt werden müssten, damit Toaster, Fahrrad, Schrank oder Laptop wieder funktionierten, aber das Wissen dafür fehle, so Gerstner. Er wünscht sich daher einen regelmäßigen Treff, an dem jeder...

  • Bretten
  • 14.04.21
Bauen & WohnenAnzeige
Im Kinderzimmer sollte man besonderen Wert auf natürliche schadstofffreie Materialien legen. Foto: djd/LaModula GmbH
6 Bilder

Die Einrichtung mit Möbeln und Accessoires in Richtung Nachhaltigkeit verändern
Natürlich wohnen

(djd). Homeoffice, keine Veranstaltungen wie Konzerte und wohl auch weniger Restaurantbesuche als sonst: Die Menschen halten sich seit Monaten viel mehr zu Hause auf als gewohnt. Die Zeit nutzen viele, ihre Einrichtung zu betrachten, über ihren Stil nachzudenken und danach vielleicht etwas zu verändern. Die Krise als Chance gewissermaßen. Wer in seiner Einrichtung etwas verändert, legt dabei immer öfter Wert auf natürliche umweltfreundliche Materialien. Man möchte wissen, woher die verwendeten...

  • Bretten
  • 01.03.21
Bauen & WohnenAnzeige
Parkettböden bringen Natürlichkeit ins Haus und unterstützen ein gesundes Raumklima. Foto: djd/Parkettprofi, PALLMANN GmbH
3 Bilder

Auf Dauer schöne Böden
5 Tipps zum Aufbereiten von Parkett

Als nachhaltiges und natürliches Material bringt Parkett viel Behaglichkeit ins Zuhause. Erfahren Sie, wie Sie älteres Parkett einfach aufbereiten können. (djd). Nachhaltigkeit und Natürlichkeit stehen hoch im Kurs – gerade beim Einrichten des Zuhauses. Holz als eines der ältesten Baumaterialien spielt dabei eine wichtige Rolle. Echte Parkettböden etwa stehen für Langlebigkeit und Behaglichkeit, gleichzeitig fördern sie ein gesundes Raumklima. Doch was tun, wenn der Boden etwas in die Jahre...

  • Bretten
  • 01.03.21
Bauen & Wohnen
Den Lärm draußen lassen – Holzfaser-Dämmstoffe auf dem Dach sind äußerst effizient als Schallschutz wie auch beim Schutz vor Kälte und Hitze. Foto: steico.com/akz-o
3 Bilder

Mit der richtigen Dämmung nachhaltig zur Ruhe kommen
Wohngesunder Klimaschutz gegen Lärm

(akz-o) Stressige Geräuschkulissen wie Verkehr oder Baustellen in der Nachbarschaft lassen das Wohlfühlgefühl zu Hause sinken – dabei ist Ruhe wichtig für unsere Gesundheit. Wer sich einen stilleren Rückzugsort wünscht, kann mit einer optimalen Gebäudedämmung viel erreichen. Ausschlaggebend für guten Schallschutz sind Baustoffe, die Lärm „aussperren“: Steico Holzfaser-Dämmstoffe etwa halten den Schall effektiv ab. Und fördern so unter anderem Wohlbefinden und ungestörten, erholsamen Schlaf –...

  • Bretten
  • 01.03.21
Bauen & WohnenAnzeige
txn. Auf das Wesentliche reduziert: Infraleichtbeton ist ein Hochleistungsbaustoff, der auf Wärmedämmung, Putz und Tapete verzichten kann. Die massiven Bauteile mit ihren warmen und strukturierten Oberflächen werden mit vergleichsweise wenig Energieaufwand hergestellt und sind vollständig recycelbar. Fotos: Sebastian Schels/txn
2 Bilder

Neue Betonsorten erleichtern nachhaltiges Bauen
Infraleichtbeton als wegweisende Alternative

txn. Wenn es darum geht, schnell und unkompliziert hochwertigen Wohnraum zu schaffen, wird sogenannter Infraleichtbeton künftig eine immer wichtigere Rolle spielen. Der Spezialbeton ist mit aufgeblähten Zuschlagsstoffen angereichert, die relativ viel Luft enthalten. Da Luft ein schlechter Wärmeleiter ist, verbessern sich die Dämmeigenschaften des Baustoffs. Sein erstes Einfamilienhaus aus Infraleichtbeton hat der Architekt Michael Thalmair 2015 in der Nähe von Freising realisiert. Seitdem wurde...

  • Bretten
  • 04.12.20
Soziales & Bildung
Nadja Rübel (links) und Edith Marqués Berger (rechts) von der Stabsstelle Klimaschutz und Kreisentwicklung übergeben an Bürgermeisterin Birgit Förster (Zweite von links) und die neue Kindergartenleiterin Ute Kraus das Kamishibai zur nachhaltigen Ernährung.

Nachhaltige Ernährung spielend leicht erklärt
Kamishibais für alle Kindergärten im Enzkreis

Enzkreis (enz) Nachhaltige Ernährung spielend leicht erklären – mit dieser Zielsetzung wird die beim Landratsamt Enzkreis angesiedelte Stabsstelle Klimaschutz und Kreisentwicklung in den nächsten Wochen an alle Kindergärten im Kreis sogenannte Kamishibais verteilen. Mithilfe dieser Bilderzähltheater, die aus dem japanischen Kulturkreis stammen, kann der Vorführende kurze Texte mit wechselnden Bildern zu einer spannenden Geschichte verknüpfen. Exemplarisch für alle Enzkreis-Gemeinden nahm nun...

  • Region
  • 09.11.20
Politik & Wirtschaft
„Den Enzkreis per Mausklick mitgestalten“: Dazu fordern Landrat Bastian Rosenau (Zweiter von rechts), Erster Landesbeamter Wolfgang Herz (Zweiter von links) sowie Edith Marqués Berger und Jannis Hoek von der Stabsstelle Klimaschutz und Kreisentwicklung alle Menschen auf, die im Enzkreis leben.

Den Enzkreis von Morgen mitgestalten
Beteiligungsplattform zur Nachhaltigkeitsstrategie startet

Enzkreis (enz) „Jeder, der im Enzkreis wohnt und einen Online-Zugang hat, kann mitmachen.“ Mit diesen Worten fordert Jannis Hoek die Bürger dazu auf, „den Enzkreis von Morgen mitzugestalten, und zwar indem sie sich durch eine Beteiligungs-Plattform auf der Homepage des Landkreises klicken. Sie können dabei Ihre Vorschläge und Ideen in Sachen Nachhaltigkeit einbringen und die Ziele gewichten.“ Hoek ist Koordinator kommunaler Entwicklungspolitik bei der im Landratsamt angesiedelten Stabsstelle...

  • Region
  • 25.05.20
Bauen & WohnenAnzeige
Dank dämmstoffverfüllter Mauerziegel ist dieses Einfamilienhaus hochwärmegedämmt und benötigt keine zusätzliche Außendämmung. Foto: djd/Deutsche Poroton/Daniel Lorenz
3 Bilder

Nachhaltig und wirtschaftlich bauen
Perlitverfüllte Mauerziegel sorgen für ein ökologisches und gesundes Wohnen

(djd). Die Deutschen legen beim Hausbau besonderen Wert auf eine nachhaltige Bauweise. Das ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage im Herbst 2018. Für die Verwendung nachweislich ökologischer Baustoffe sprechen sich 82 Prozent der Befragten aus. Dies spricht für eine Bauweise beispielsweise mit perlitverfüllten Ziegeln. Diese sorgen durch ihre mineralischen Bestandteile ohne chemische Zusatzstoffe für gesundes Wohnen. "Sie regulieren sowohl Temperatur als auch Feuchtigkeit. Daraus resultieren...

  • Bretten
  • 09.12.19
Politik & Wirtschaft
Oberderdingens Bürgermeister Thomas Nowitzki (Mitte) nahm von Lea Eggers und Staatssekretär Andre Baumann 
die Urkunde für die „Recyclingpapierfreundliche Kommune“ entgegen.

Oberderdingen vom Umweltministerium ausgezeichnet für herausragendes Engagement
„Recyclingpapierfreundliche Kommune“

Oberderdingen (kn) Staatssekretär Andre Baumann vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft und Lea Eggers, Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), überreichten Bürgermeister Thomas Nowitzki bei der sechsten Jahrestagung der Kommunalen Initiative Nachhaltigkeit in Stuttgart die Auszeichnung und Urkunde für die Gemeinde Oberderdingen als „Recyclingpapierfreundliche Kommune“. Die Gemeinde setzt zu 90 Prozent Papier mit dem Blauen Engel ein und übernimmt damit vorbildlich Verantwortung...

  • Region
  • 17.10.19
Freizeit & Kultur

Kraichtal wird Fairtrade Town
Roll-Up-Ausstellung „Make Chocolate Fair!“

Kraichtal (sn) Schokolade ist eine der beliebtesten Süßigkeiten weltweit. Deutsche essen jährlich circa zehn Kilogramm pro Kopf. Rund 5,5 Millionen Kleinbäuerinnen und -bauern bauen den Kakao für unsere Schokolade an. Doch der süße Genuss hat einen bitteren Beigeschmack: Die Bauern und Bäuerinnen erhalten für ihren Kakao einen viel zu niedrigen Preis. Sie leben in extremer Armut – in der Elfenbeinküste müsste sich ihr Einkommen etwa vervierfachen, damit sie der Armut entkommen! Aufgrund...

  • Region
  • 30.09.19
Freizeit & Kultur

Schönheit einheimischer Sträucher

Immer wieder wird in den Medien der Nutzen einheimischer Sträucher und Bäume für Insekten und Vogel hochgepriesen. Die leckeren Beeren sind auch eine Bereicherung für jedes Menü. Dabei wird oft vergessen, dass sie nicht nur nützlich sondern auch unglaublich schön sind. Sanddorn hat eine sehr exotische Erscheinung mit feinem silbrigen Laub und mit orangenen Beeren im Oktober. Traubenkirsche erfreut mit duftenden Blüten im Frühjahr und mit rot-gelber Blattfärbung im Herbst. Kornellkirschen blühen...

  • Bretten
  • 23.09.19
Freizeit & Kultur
Treffpunkt mitten in Eisingen: Alljährlich veranstaltet die „Scheune16“ einen Regional-Markttag.
3 Bilder

Dehoim in Eisingen
„Scheune 16“ lädt zum kreativen Austausch

EISINGEN (as/ch) Mitten im Herzen von Eisingen, in der Pforzheimer Straße 16, steht die von Familie Sievertsen liebevoll restaurierte „Scheune16“ mit Stall, Hof und Obstgarten. Sie schafft Raum für vielfältigste Veranstaltungen wie Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Trödelmarkt, Lesungen, Kurse und den jährlichen Regional-Markttag. Nachhaltigkeit und Regionalität Seit ihrer Eröffnung vor drei Jahren hat sich die Scheune kontinuierlich verändert und weiterentwickelt. Entstanden ist ein Ort für...

  • Region
  • 28.08.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.