Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Soziales & Bildung
Nadja Rübel (links) und Edith Marqués Berger (rechts) von der Stabsstelle Klimaschutz und Kreisentwicklung übergeben an Bürgermeisterin Birgit Förster (Zweite von links) und die neue Kindergartenleiterin Ute Kraus das Kamishibai zur nachhaltigen Ernährung.

Nachhaltige Ernährung spielend leicht erklärt
Kamishibais für alle Kindergärten im Enzkreis

Enzkreis (enz) Nachhaltige Ernährung spielend leicht erklären – mit dieser Zielsetzung wird die beim Landratsamt Enzkreis angesiedelte Stabsstelle Klimaschutz und Kreisentwicklung in den nächsten Wochen an alle Kindergärten im Kreis sogenannte Kamishibais verteilen. Mithilfe dieser Bilderzähltheater, die aus dem japanischen Kulturkreis stammen, kann der Vorführende kurze Texte mit wechselnden Bildern zu einer spannenden Geschichte verknüpfen. Exemplarisch für alle Enzkreis-Gemeinden nahm nun...

  • Region
  • 09.11.20
Politik & Wirtschaft
„Den Enzkreis per Mausklick mitgestalten“: Dazu fordern Landrat Bastian Rosenau (Zweiter von rechts), Erster Landesbeamter Wolfgang Herz (Zweiter von links) sowie Edith Marqués Berger und Jannis Hoek von der Stabsstelle Klimaschutz und Kreisentwicklung alle Menschen auf, die im Enzkreis leben.

Den Enzkreis von Morgen mitgestalten
Beteiligungsplattform zur Nachhaltigkeitsstrategie startet

Enzkreis (enz) „Jeder, der im Enzkreis wohnt und einen Online-Zugang hat, kann mitmachen.“ Mit diesen Worten fordert Jannis Hoek die Bürger dazu auf, „den Enzkreis von Morgen mitzugestalten, und zwar indem sie sich durch eine Beteiligungs-Plattform auf der Homepage des Landkreises klicken. Sie können dabei Ihre Vorschläge und Ideen in Sachen Nachhaltigkeit einbringen und die Ziele gewichten.“ Hoek ist Koordinator kommunaler Entwicklungspolitik bei der im Landratsamt angesiedelten Stabsstelle...

  • Region
  • 25.05.20
Bauen & WohnenAnzeige
Dank dämmstoffverfüllter Mauerziegel ist dieses Einfamilienhaus hochwärmegedämmt und benötigt keine zusätzliche Außendämmung. Foto: djd/Deutsche Poroton/Daniel Lorenz
3 Bilder

Nachhaltig und wirtschaftlich bauen
Perlitverfüllte Mauerziegel sorgen für ein ökologisches und gesundes Wohnen

(djd). Die Deutschen legen beim Hausbau besonderen Wert auf eine nachhaltige Bauweise. Das ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage im Herbst 2018. Für die Verwendung nachweislich ökologischer Baustoffe sprechen sich 82 Prozent der Befragten aus. Dies spricht für eine Bauweise beispielsweise mit perlitverfüllten Ziegeln. Diese sorgen durch ihre mineralischen Bestandteile ohne chemische Zusatzstoffe für gesundes Wohnen. "Sie regulieren sowohl Temperatur als auch Feuchtigkeit. Daraus resultieren...

  • Bretten
  • 09.12.19
Politik & Wirtschaft
Oberderdingens Bürgermeister Thomas Nowitzki (Mitte) nahm von Lea Eggers und Staatssekretär Andre Baumann 
die Urkunde für die „Recyclingpapierfreundliche Kommune“ entgegen.

Oberderdingen vom Umweltministerium ausgezeichnet für herausragendes Engagement
„Recyclingpapierfreundliche Kommune“

Oberderdingen (kn) Staatssekretär Andre Baumann vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft und Lea Eggers, Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), überreichten Bürgermeister Thomas Nowitzki bei der sechsten Jahrestagung der Kommunalen Initiative Nachhaltigkeit in Stuttgart die Auszeichnung und Urkunde für die Gemeinde Oberderdingen als „Recyclingpapierfreundliche Kommune“. Die Gemeinde setzt zu 90 Prozent Papier mit dem Blauen Engel ein und übernimmt damit vorbildlich Verantwortung...

  • Region
  • 17.10.19
Freizeit & Kultur

Kraichtal wird Fairtrade Town
Roll-Up-Ausstellung „Make Chocolate Fair!“

Kraichtal (sn) Schokolade ist eine der beliebtesten Süßigkeiten weltweit. Deutsche essen jährlich circa zehn Kilogramm pro Kopf. Rund 5,5 Millionen Kleinbäuerinnen und -bauern bauen den Kakao für unsere Schokolade an. Doch der süße Genuss hat einen bitteren Beigeschmack: Die Bauern und Bäuerinnen erhalten für ihren Kakao einen viel zu niedrigen Preis. Sie leben in extremer Armut – in der Elfenbeinküste müsste sich ihr Einkommen etwa vervierfachen, damit sie der Armut entkommen! Aufgrund...

  • Region
  • 30.09.19
Freizeit & Kultur

Schönheit einheimischer Sträucher

Immer wieder wird in den Medien der Nutzen einheimischer Sträucher und Bäume für Insekten und Vogel hochgepriesen. Die leckeren Beeren sind auch eine Bereicherung für jedes Menü. Dabei wird oft vergessen, dass sie nicht nur nützlich sondern auch unglaublich schön sind. Sanddorn hat eine sehr exotische Erscheinung mit feinem silbrigen Laub und mit orangenen Beeren im Oktober. Traubenkirsche erfreut mit duftenden Blüten im Frühjahr und mit rot-gelber Blattfärbung im Herbst. Kornellkirschen...

  • Bretten
  • 23.09.19
Freizeit & Kultur
Treffpunkt mitten in Eisingen: Alljährlich veranstaltet die „Scheune16“ einen Regional-Markttag.
3 Bilder

Dehoim in Eisingen
„Scheune 16“ lädt zum kreativen Austausch

EISINGEN (as/ch) Mitten im Herzen von Eisingen, in der Pforzheimer Straße 16, steht die von Familie Sievertsen liebevoll restaurierte „Scheune16“ mit Stall, Hof und Obstgarten. Sie schafft Raum für vielfältigste Veranstaltungen wie Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Trödelmarkt, Lesungen, Kurse und den jährlichen Regional-Markttag. Nachhaltigkeit und Regionalität Seit ihrer Eröffnung vor drei Jahren hat sich die Scheune kontinuierlich verändert und weiterentwickelt. Entstanden ist ein Ort...

  • Region
  • 28.08.19
Politik & Wirtschaft
Einige Städte im Land planen angesichts der zuletzt häufig heißen Sommer mehr Trinkwasserbrunnen.

Gesund und umweltfreundlich
Städte im Land wollen mehr Trinkwasserbrunnen

Berlin/Stuttgart (dpa/lsw) Einige Städte im Land planen angesichts der zuletzt häufig heißen Sommer mehr Trinkwasserbrunnen. Damit würden die Innenstädte attraktiver, sagte beispielsweise eine Sprecherin der Stadt Heilbronn. In Stuttgart gibt es nach Angaben der Kommune bereits mehr als 100 Trinkbrunnen, es sollen aber noch mehr werden. Auch Freiburg plant einen Ausbau, und in Karlsruhe wird ebenfalls über das Thema diskutiert. Schulze lobt Trinkwasserbrunnen  Bundesumweltministerin Svenja...

  • Region
  • 16.08.19
Soziales & Bildung
Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger

"Schöpfung in ihrer Vielfalt bewahren"
Freiburger Erzbischof fordert klimafreundlichen Urlaub

Freiburg (dpa/lsw) Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger hat mit Beginn der Sommerferien in Baden-Württemberg zu klimafreundlichem Urlaub aufgerufen. Die globale Erderwärmung kenne keine Ferien, sagte Burger. Bei der Wahl des Urlaubsziels und der Verkehrsmittel sowie bei Urlaubsaktivitäten sollte dies bedacht werden. «Im Urlaub gilt nichts anderes als sonst: Wir müssen Gewohnheiten überdenken und vielleicht ändern, wenn es bessere Alternativen gibt.» Er selbst werde im Sommerurlaub in der...

  • Region
  • 27.07.19
Freizeit & Kultur
Bei der Übergabe der Fahrrad-Reparatur-Station: Niederlassungsleiter der Firma Ferchau des Standortes Karlsruhe Rainer Dockhorn-Kelly und Geschäftsführer der Karlsruher Bäder Oliver Sternagel (v.l.n.r).

Fächerbad und Europabad Karlsruhe
Fahrradfreundlicher Schwimmbadbesuch

Karlsruhe (kn) Die Karlsruher Bäder bieten seit Montag, 1. Juli 2019, ein kostenloses Werkzeugset und eine Luftpumpe in Form einer öffentlichen Fahrrad-Reparaturstation auf den Vorplätzen des Europabades Karlsruhe und des Fächerbades an. Metallsäule mit Luftpumpe, Werkzeug und Aufhängevorrichtung Es handelt sich um eine große Metallsäule, die mit Luftpumpe, Werkzeugen und Aufhängevorrichtung für Fahrräder ausgestattet ist. Radfahrerinnen und -fahrer können damit, bei kleinen Problemen...

  • Region
  • 16.07.19
MarktplatzAnzeige
Frischer Salat wächst auf den Feldern des Gemüsebaubetriebs Link in Karlsruhe-Durlach
7 Bilder

REWE Legner: Nachhaltigkeit beginnt vor der Haustür

Nachhaltigkeit beginnt vor der Haustür: Mit dem Kauf von regionalen Produkten kann jeder einen Teil zum Schutz der Umwelt beitragen und gleichzeitig frische und hochwertige Lebensmittel genießen. Denn die Vorteile von regionalen Erzeugnissen liegt klar auf der Hand: kurze Lieferwege sorgen für weniger Verkehrsbelastung und für erntefrisches Obst und Gemüse im Supermarkt um die Ecke. Für die Verbraucherinnen und Verbraucher zählt aber auch der hervorragende Geschmack der Lebensmittel, denn: Was...

  • Bretten
  • 15.04.19
Freizeit & Kultur
3 Bilder

Workshopreihe NATUR beim Kreisjugendring

Weingarten (kn) Die Workshopreihe beginnt am Samstag, den 30. März von 14-17 Uhr mit der Herstellung von Sitzkissen aus Rohwolle. Diese werden nach alter Technik in einem einfachen Webrahmen geflochten. Sie sind wärmend, kuschelig, wasserabweisend und können sogar draußen verwendet werden. Die Herstellung ist kinderleicht und für Aktionen mit Kindern gut geeignet. Der Workshop kostet 30 €. Anmeldeschluss ist der 25.3. beim Kreisjugendring, Claudia Kühn-Fluhrer, Tel. 07251 / 30 20 425, Email...

  • Region
  • 15.03.19
Wellness & Lifestyle
Household Used Broom For Floor Dust Cleaning and Blue Plastic Garbage Bag, Horizontal

EU-weite Maßnahmen für den Umweltschutz geplant

Die EU-Kommission hat dem Europaparlament Gesetzesänderungen vorlegt, nach denen mehrere Einweg-Plastikprodukte verboten werden sollen. Die ersten Änderungen und Verbote sollen bereits ab 2021 in Kraft treten. Was Plastik kann und was Plastik tut Plastik wird gerne als Allrounder eingesetzt und das aus äußerst plausiblen Gründen: Es ist preiswert, haltbar und dabei vielseitig einsetzbar, denn man findet es nicht nur in Form von Verpackungen und Einwegprodukten, sondern auch in Cremes und...

  • Region
  • 08.01.19
Politik & Wirtschaft
Die Referentin, Flavie Singirankabo, Expertin für soziale Nachhaltigkeit erklärt dem interessierten Publikum, u.a. der Veranstalterin Andrea Schwarz MdL, Bruchsals Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick und Gabi Aumann, grünes Gemeinderatsmitglied in Bruchsal (erste Reihe, von links nach rechts) was soziale Nachhaltigkeit bedeutet und welche Bedeutung sie für unsere Gesellschaft hat.
3 Bilder

Säulen der Nachhaltigkeit - Soziale Nachhaltigkeit

Landtagsabgeordnete Andrea Schwarz (Grüne) lud zum Auftakt einer Veranstaltungsreihe zum Thema Nachhaltigkeit.  Kraichtal-Gochsheim (kn) Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde und müsste schon ein Selbstläufer sein. Aber die Nachhaltigkeit bestimmt noch lange nicht unsere Wirtschaft, unser Handeln und unsere Lebensweise. Diese Feststellung, begann Landtagsabgeordnete Andrea Schwarz, habe sie dazu gebracht, eine Veranstaltungsreihe zum Thema Nachhaltigkeit zu organisieren. „Ein Umdenken...

  • Region
  • 04.12.18
Soziales & Bildung
Spende vom Lionsclub: (von links ganz hinten) Wilfried Pücher, Roland Faller, (davor stehend) Brigitte Harms-Janssen, Angelika Pücher-Purr, Volker Duscha, Jürgen Bischoff, Thomas Lindemann, Kerstin Müllerperth, Bernd Lieb, Helmuth Harms- Janssen, Andrea Jänchen, (vorne kniend) Linus von Berg, Kai Schwender, Magnus Bendl, Jessica Jänchen, Lukas von Berg und Philipp Jänchen.

Lions unterstützen Jugendwerkstatt: 1000 Euro für eine "großartige Initiative"

Der Lionsclub Bretten-Stromberg unterstützt die Offene Jugendwerkstatt Oberderdingen mit einer Spende von 1000 Euro. OBERDERDINGEN-FLEHINGEN (tl) Es riecht nach Holz und Farbe und nach Metall; trotz eisiger Temperaturen ist die Halle am Rande von Flehingen ausreichend warm. Große und kleine Handwerkerinnen und Handwerker kleben, schrauben und sägen an Arbeitstischen und -bänken. Hinten in der Ecke wird gerade eine große Tischsäge instand gesetzt. Trotz Emsigkeit wohltuende Ruhe Helmuth...

  • Region
  • 08.03.18
Politik & WirtschaftAnzeige
Gunter Jenne ist neuer Vertriebsleiter der Erdgas Südwest GmbH.

Nachhaltigkeit und Kundennähe: Gunter Jenne ist neuer Vertriebsleiter bei Erdgas Südwest

Neuer Vertriebsleiter der Erdgas Südwest GmbH ist der bisherige Geschäftsführer der NaturEnergiePlus Gunter Jenne. Der Diplomkaufmann hat am 1. Februar 2018 die vertrieblichen Aufgaben von Dieter Lagois übernommen. ETTLINGEN (pm) Neuer Vertriebsleiter der Erdgas Südwest GmbH ist der bisherige Geschäftsführer der NaturEnergiePlus Gunter Jenne. Der Diplomkaufmann hat am 1. Februar 2018 die vertrieblichen Aufgaben von Dieter Lagois übernommen. Dieser wechselt in den Bereich Strategie und...

  • Bretten
  • 02.02.18
Politik & Wirtschaft
"Natürliche Baustoffe harmonisieren meistens am besten mit den Bestandsimmobilien", schloß der Sanierungsspezialist Jürgen Treffinger.
33 Bilder

Nachhaltige Modernisierung auf der 7. Handwerkermesse "Sanierungslust"

Die Firma Treffinger veranstaltete am Sonntag zum siebten Mal die regionale Handwerkermesse "Sanierungslust" auf ihrem Betriebsgelände in Oberderdingen-Flehingen. Ganz dem Thema Sanierung und Modernisierung gewidmet, fanden sich insgesamt 18 Aussteller ein, um sachverständig zu informieren und im konkreten Einzelfall kompetent zu beraten. Kreativität, Kompetenz und Sachverstand fast aller Baubereiche trafen aufeinanderWie kann man ein Gebäude im Wert erhalten, gleichzeitig nachhaltig und...

  • Bretten
  • 21.05.17
Soziales & Bildung
Auch der Brettener Rap-Künstler und Lehrer Bastian "Brad" Witt unterstützte die ganzheitliche Aktion.
40 Bilder

Bewusster Umgang mit hochwertigen Lebensmitteln: Schnippeldisko begeisterte Brettener SchülerInnen

Als Höhepunkt des letzten Tages der Veranstaltung “Bretten is(s)t Bunt“, stand am Montagmorgen das Festzelt am Seedamm für insgesamt 22 Klassen, mit über 600 Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen, für eine sensibilisierende Aktion der besonderen Art zur Verfügung. Bretten. (ths) Unter dem Motto “Teller statt Tonne“, fand vormittags im Rahmen eines Projekttages eine sogenannte Schnippeldisko des Netzwerkes Slow Food Deutschland e.V. statt. Unter Leitung von Andrea...

  • Bretten
  • 16.05.17
Politik & Wirtschaft

Energietage 2017 im April: Initiativkreis Energie Kraichgau informierte bei Mitgliederversammlung

(art) Viel hinter sich und viel vor hat der Initiativkreis Energie Kraichgau. Dies machte der Bericht des Vorsitzenden Klaus Schestag deutlich bei der Mitgliederversammlung des Vereins, der sich intensiv um den Einsatz alternativer Energien bemüht. Mitglieder des Vereins haben mit motivierenden Beispielen für die Energiewende geworben, zum Beispiel durch eine Ausfahrt mit Elektro-Pkw, bei der man persönlich das neue Fahrgefühl kennen lernen konnte. Dazu kamen Vorträge, Beteiligungen an...

  • Region
  • 01.02.17
Politik & Wirtschaft
Das Interesse am ersten Naturparkmarkt war groß. Anbieter regionaler Waren hatten ihre Stände rund um die Ravensburghalle aufgebaut.

Tour de Sulzfeld erstmals mit Naturparkmarkt zog viele Besucher an

(nt) Der große Besucherandrang machte den ersten Naturparkmarkt in der Weinbaugemeinde zu einem vollen Erfolg. Von den zahlreichen Gästen profitierten im Rahmen der Tour de Sulzfeld am 19. Juni 2016 auch der örtliche Bio-Caterer sowie die Geschäfte rund um die Ravensburghalle. Dorthin war der Markt aufgrund des unberechenbaren Wetters verlegt worden. Selbstgemachtes aus regionalen Zutaten Sabine Zipplies, die auch schon beim Naturparkmarkt in Kürnbach ihre Waren angeboten hatte, stellt...

  • Region
  • 22.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.