Anzeige

Mittendrin statt nur dabei: Ausbildung bei der Fiducia & GAD

Schon heute in die Zukunft investieren: Ausbildung bei der Fiducia & GAD.
  • Schon heute in die Zukunft investieren: Ausbildung bei der Fiducia & GAD.
  • Foto: Fiducia und GAD IT AG/Marc Burgard
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Abwechslungsreiche Ausbildung oder Duales Studium bei einem der größten IT-Dienstleister Deutschlands gesucht? Garniert mit spannenden Herausforderungen, vielversprechender Zukunftsperspektive und interessanten Projekten in innovativen Teams? Dann ist die Fiducia & GAD IT AG ohne Zweifel die richtige Adresse.

KARLSRUHE (pm) Abwechslungsreiche Ausbildung oder Duales Studium bei einem der größten IT-Dienstleister Deutschlands gesucht? Garniert mit spannenden Herausforderungen, vielversprechender Zukunftsperspektive und interessanten Projekten in innovativen Teams? Dann ist die Fiducia & GAD IT AG ohne Zweifel die richtige Adresse. Vom ersten Tag an sind die Auszubildenden und Dualen Studenten vollwertige Teammitglieder und dürfen eigenständig arbeiten. Zudem ist eine individuelle Förderung wichtiger Bestandteil der Ausbildung. „Um unsere Position am Markt auch zukünftig zu sichern, müssen wir in die Experten von morgen investieren“, betont Christine Hawkins, Ausbildungsleiterin in Karlsruhe. „Jeder Mensch hat individuelle Stärken, die Fiducia & GAD möchte daher allen Mitarbeitern nicht nur fachlich interessante Aufgaben und neue Herausforderungen bieten. Vielmehr hat die Förderung und Weiterentwicklung persönlicher Fähigkeiten und Kompetenzen eine zentrale Bedeutung“, erklärt Hawkins.

Vielfältiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet

Beim Dienstleister für Informationstechnologie der genossenschaftlichen Finanzgruppe ist Langeweile ein absolutes Fremdwort: Für die Auszubildenden und Dualen Studenten steht ein vielfältiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet auf dem Programm. Das Spektrum reicht von Fragestellungen im Bereich der IT-Security bis zur Realisierung von über 200 Softwareprojekten im Jahr. Doch damit nicht genug: Auch die Planung und Verwirklichung von Infrastruktur bis hin zur Arbeit mit dem Großrechner stehen auf der Agenda. So ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. „Wir brauchen qualifizierte, leistungsbereite und engagierte Nachwuchskräfte, die kreative, zukunftssichere Lösungen entwickeln“, skizziert Hawkins das erwünschte Anforderungsprofil der Auszubildenden.

Zertifizierung als „Best place to learn“

Auch sonst gibt es schlagkräftige Argumente für einen Start bei der Fiducia & GAD. Traditionell hat die Förderung junger Menschen einen hohen Stellenwert im Unternehmen. Dass der IT-Dienstleister der genossenschaftlichen FinanzGruppe eine sehr gute Adresse in puncto Berufseinstieg ist, beweist die Zertifizierung „Best place to learn“ des Karriereportals AUBI-Plus. Neben den optimalen Entwicklungsmöglichkeiten überzeugen auch die Angebote für eine ausgewogene Work-Life-Balance. Weiteres „Schmankerl“ für alle Neueinsteiger: Auf sie wartet ein attraktives Paket aus einer tariflichen Ausbildungsvergütung, überdurchschnittlich vielen Urlaubstagen sowie flexiblen Arbeitszeiten und Sozialleistungen. Und zu guter Letzt – die Übernahmechancen nach Abschluss stehen sehr gut. Gerade in der heutigen Situation auf dem umkämpften Arbeitsmarkt ein nicht zu unterschätzender Faktor. Das Unternehmen mit Verwaltungssitz in Karlsruhe und Münster sowie Niederlassungen in München, Frankfurt und Berlin beschäftigt in der Unternehmensgruppe gegenwärtig fast 6.400 Mitarbeiter. Gemeinsam erwirtschaften diese einen jährlichen Konzernumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Unternehmens gehören alle deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, Privatbanken oder auch Marktkunden wie der ADAC.

Mehr zum Thema Ausbildung und Beruf finden Sie auf unserer Themenseite

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen