RKH

Beiträge zum Thema RKH

Soziales & Bildung
Professor Dr. Jörg Martin (zweiter von rechts), Jürgen Vogt (vierter von rechts), Andy Dorroch (dritter von links) und das Team, das den Konvoi begleitet, trafen sich vor dem Kreishaus, bevor die LKWs in Kürze nach Halstenbek aufbrechen.

Beatmungsgeräte für das Krisengebiet
RKH Gesundheit unterstützt Ukraine mit Hilfslieferung

Region (kn) Seit Ausbruch des russischen Angriffskriegs am 24. Februar hat sich die Notlage in der Ukraine zunehmend verschärft. Ein Teil der kritischen Infrastruktur, so auch einzelne Kliniken, wurde durch den Krieg zerstört. Dies führt in einigen Regionen der Ukraine zu größeren Einschränkungen in der Gesundheitsversorgung. Die Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, und der Landkreis Ludwigsburg leisten mit der...

  • Bretten
  • 31.05.22
Blaulicht
Auch in den RKH-Kliniken zu spüren: Die fünfte Corona-Welle klingt ab.

Lage in RKH-Kliniken entspannt sich
Krisenstab stellt Arbeit vorerst ein

Region (ger) „Ob die nächste Welle im Herbst ein Lüftchen oder ein Sturm wird, das wird sich zeigen. Dass sie aber kommt, das ist gewiss“, betonte Professor Jörg Martin, Geschäftsführer der RKH-Kliniken bei der vorerst letzten Pressekonferenz zur Covid-Lage in den Krankenhäusern, zu denen auch die Rechbergklinik in Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören. Die RKH-Kliniken seien jedenfalls vorbereitet. Alles nötige Material bevorrate man weiter auf drei Monate im Voraus, was auch...

  • Region
  • 23.05.22
Soziales & Bildung
Seit 1. Mai ist Dr. Ute Felten die neue Ärztliche Direktorin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an der Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal.

Neue Ärtzliche Direktorin an Fürst-Stirum-Klinik
Dr. Felten übernimmt Leitung der Gynäkologie und Geburtshilfe

Bruchsal (kn) Seit dem 1. Mai ist Dr. Ute Felten die neue Ärztliche Direktorin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an der Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal. Zuvor war die langjährige Leitende Oberärztin bereits als kommissarische Leiterin eingesetzt, nachdem Dr. Roland Csorba bereits nach wenigen Monaten auf eigenen Wunsch um die Auflösung seines Vertrags gebeten hatte. Csorba hatte im Juli letzten Jahres die Nachfolge von Professor Dr. Jürgen Wacker angetreten. Das geht aus einer...

  • Region
  • 02.05.22
Blaulicht
Allmählich sinken die Corona-Fallzahlen auch in den RKH-Kliniken.

Sinkende Fallzahlen in den RKH-Kliniken
Hoffnung auf Pandemie-Sommerpause

Region (ger) In den RKH-Kliniken, zu denen auch die Rechbergklinik in Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören, machen sich die langsam abflauenden Infektionszahlen inzwischen auch bemerkbar. Die Zahl der Krankenhauseinweisungen wegen und mit Corona gehen allmählich zurück, 113 von 122 Patienten – in Bretten vier und in Bruchsal 22 – befanden sich vergangenen Donnerstag auf Normalstation, nur neun Patienten lagen noch auf den Intensivstationen – in Bretten einer und in Bruchsal...

  • Region
  • 17.04.22
Blaulicht
Die verfügbaren Betten für Covid-19-Patienten auf Normalstationen sind nicht alle belegt.

Pandemiedynamik weiter unsicher
RKH-Kliniken planen Öffnungen für Besucher

Region (ger) Bundesweit sind die Inzidenzen leicht rückläufig und die Corona-Maßnahmen werden sukzessive zurückgefahren. So bereiten sich auch die RKH-Kliniken, zu denen die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, auf Öffnungsschritte vor. Ab 3. März sind für die Belegschaft wieder Dienstreisen sowie interne Besprechungen und Fortbildungen in Präsenz erlaubt. Ab 21. März öffnen sich die Kliniken dann auch wieder für Besucher, die unabhängig von ihrem Impf- oder...

  • Region
  • 25.02.22
Blaulicht
Die Zahl der im hauseigenen RKH-Labor positiv getesteten Mitarbeiter steigt kontinuierlich an.
2 Bilder

Lage in RKH-Kliniken stabil
Öffnungsschritte erst nach Fasching empfohlen

Region (ger) „Herr Söder hat uns mit seinen Äußerungen wirklich ein Ei ins Nest gelegt“, wurde der Geschäftsführer der Regionalen Kliniken Holding (RKH), Professor Dr. Jörg Martin, deutlich im Hinblick auf ein Aussetzen der einrichtungsbezogenen Impfpflicht, wie sie der bayerische Ministerpräsident vorgeschlagen hat. Mit 90,2 Prozent mindestens einmal geimpften Mitarbeitern stehen die Kliniken zwar gut da, sagte er bei der wöchentlichen Pressekonferenz zur Covid-Situation, aber die wechselhafte...

  • Region
  • 11.02.22
Blaulicht

Covid-Lage in den RKH-Kliniken
Dank guter Vorbereitung noch Kopf über Wasser

Region (ger) „Wir schwimmen auf der Welle und haben nicht etwa den Kopf unter Wasser“, so umschreibt Dr. Stefan Weiß, Leiter des Krisenstabs, die Lage in den Häusern der Regionalen Kliniken Holding (RKH). Die weiter steil steigenden Inzidenzen machen sich, wie in den vergangenen Wochen schon berichtet, so bemerkbar, dass die Hospitalisierungen auf Normalstationen steigen, während sie auf den Intensivstationen nach rückläufigen Bewegungen ein Plateau erreicht haben. Die Omikron-Verläufe sind...

  • Region
  • 03.02.22
Blaulicht
Es liegen wieder mehr Patienten wegen Covid-19 im Krankenhaus.
2 Bilder

RKH-Kliniken bemerken Anstieg
Mehr Patienten mit Omikron auf Normalstation

Region (ger) Es entwickelt sich wie erwartet: Die Zahl der Corona-Infizierten auf den Normalstationen steigt, während sie auf den Intensivstationen rückläufig ist. Zugleich befinden sich immer mehr Klinik-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter im Krankenstand. Das ist das Resümee, das die Verantwortlichen des RKH-Klinikverbunds am Donnerstag, 27. Januar, in ihrem allwöchentlichen Covid-Lage-Update gezogen haben. Insgesamt 67 Covid-Patienten liegen in den fünf Kliniken, davon drei in der...

  • Region
  • 28.01.22
Blaulicht
Nur wenige Intensivbetten sind derzeit mit Covid-Patienten belegt. Zurückzuführen ist das auf den milderen Krankheitsverlauf bei der Omikron-Mutation.

Covid-Lage-Update der RKH Kliniken
Wegen Omikron: Weniger Mitarbeiter, aber mehr Patienten

Region (ger) Die Corona-Inzidenzen befinden sich derzeit in einem massiven exponentiellen Wachstum, doch bisher schlagen die hohen Zahlen der Infizierten noch nicht auf die Kliniken durch. „Jetzt zu denken, es wird schon nicht so schlimm, wäre aber die falsche Interpretation“, mahnte der Leiter des Krisenstabmanagements Dr. Stefan Weiß beim wöchentlichen Update zur Corona-Lage in den RKH-Kliniken, zu denen auch die Rechbergklinik in Bretten, die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal sowie das...

  • Region
  • 21.01.22
Politik & Wirtschaft
Der Adventskalender auf der Intensivstation der Rechbergklinik versüßt den Mitarbeitern den Alltag.
20 Bilder

Weihnachten auf der Intensivstation
Adventskalender versüßt trotz Corona die Weihnachtszeit in der Rechbergklinik Bretten

Bretten (kn) Es ist das zweite Weihnachtsfest, das die Belegschaft der Intensivstation der Rechbergklinik Bretten unter Corona-Bedingungen begehen muss. Trotz aller in der Pandemie gestiegenen Belastungen sollen sich die Mitarbeiter aber auch an Weihnachten an ihrer Arbeitsstelle wohlfühlen, sagt Josef Freitag, Leiter der Intensivstation. Schwierige Personalsituation in der Klinik Dabei ist die Situation weiter ernst: Nach wie vor kommen Patienten in die Notaufnahme, die aufgrund von belegten...

  • Bretten
  • 23.12.21
Politik & Wirtschaft
Inzidenz vollständig geimpfter und ungeimpfter symptomatischer und hospitalisierter COVID-19-Fälle pro 100.000 nach Altersgruppen, Impfstatus und Meldewoche (Datenstand 16.11.2021). Bitte die unterschiedliche Skalierung der y-Achsen beachten.
2 Bilder

Update der RKH zur aktuellen Corona-Lage
„Wie lange halten unsere Mitarbeiter noch durch?“

Region (hk) „Wie lange halten unsere Mitarbeiter noch durch?“ Diese Frage stellte Professor Dr. Jörg Martin, Geschäftsführer der Regionalen Kliniken Holding (RKH) – zu der auch die Rechbergklinik Bretten sowie die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören – bei der aktuellen Pressekonferenz zum Corona-Update der RKH. Die Lage spitze sich weiter zu und sei „extrem angespannt“, so Martin. Das erhoffte Licht am Ende des Tunnels, auch und besonders für das medizinische Personal, sei nicht in Sicht,...

  • Bretten
  • 25.11.21
Politik & Wirtschaft

Corona-Update der Regionalen Kliniken Holding (RKH) - Experten fürchten "Anfang einer akuten Krise in der Krankenhausversorgung"
"Die Situation ist extrem kritisch"

Ludwigshafen/Bretten/Bruchsal (bea) "Die Pandemie hält uns nach wie vor in Atem." Mit diesen Worten eröffnet Alexander Tsongas, Pressesprecher der Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten sowie die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören, die aktuelle Pressekonferenz zum fünften Corona-Update der RKH. Man wolle zwar keine Panikmache betreiben, doch "die Situation ist extrem kritisch", sagt Professor Dr. Jörg Martin, Geschäftsführer der RKH. Seit Wochen...

  • Bretten
  • 10.11.21
Politik & Wirtschaft
Die RKH Kliniken, zu denen auch die Brettener Rechbergklinik (Bild) und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören, haben angekündigt, ab Mittwoch, 9. Juni, wieder Patienten-Besuche in den Häusern des Krankenhaus-Verbundes möglich zu machen.

Corona in Baden-Württemberg
Besuche in RKH Kliniken wieder möglich

Bretten/Bruchsal (kn) Die RKH Kliniken, zu denen auch die Brettener Rechbergklinik und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören, haben angekündigt, ab Mittwoch, 9. Juni, wieder Patienten-Besuche in den Häusern des Krankenhaus-Verbundes möglich zu machen. Zunächst sei zur Sicherung des Gesundheitsschutzes von Patienten und Mitarbeitern allerdings nur ein Besucher pro Patient, pro Tag, für eine Stunde zugelassen. Weiterhin negative Tests oder Impfungen nötig für Besuch Für einen Besuch sind...

  • Bretten
  • 08.06.21
Politik & Wirtschaft
Bernd K. war der erste Patient in den RKH Kliniken, der die neue Patienten-App für seine stationäre Aufnahme genutzt hat.

App soll Patienten vor, während und nach dem Klinikaufenthalt begleiten
RKH Kliniken starten neue Patienten-App

Bretten/Bruchsal (kn) Am Montag erscheint Patient Bernd K. morgens im RKH Klinikum Ludwigsburg, um seine Voruntersuchungen und Aufklärungsgespräche für die geplante stationäre Behandlung in der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie zu erhalten. Während normalerweise die Patienten vor den Räumen der Patientenaufnahme mehrere Dokumente ausfüllen und anschließend mit einer Mitarbeiterin der Patientenaufnahme ausführlich durchgehen müssen, ist bei Bernd K. der Aufnahmeprozesse deutlich...

  • Region
  • 03.05.21
Freizeit & Kultur
Sie wollen Mut machen und rufen zur Impfung der Mitarbeiter auf: Dr. Gerhard Locher, Betriebsrat, Cornelia Frenz, Direktorin für Operatives Management, Professor Dr. Jörg Martin, Geschäftsführer, und Alexander Tsongas, Pressesprecher (von links).
2 Bilder

RKH Kliniken-Geschäftsführung wurde mit AstraZeneca geimpft
"Wir wollen unseren Beschäftigten Mut machen"

Ludwigsburg (kn) Nachdem die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) und die Bundesregierung am Donnerstag, 18. März, den AstraZeneca-Impfstoff wieder freigegeben hatten, würden die RKH Kliniken ihren Mitarbeitern auch wieder die Möglichkeit zur Impfung in den Kliniken anbieten, teilte Pressesprecher Alexander Tsongas am Freitag mit. So hätten sich am ersten Impftag nach der Freigabe RKH Klinken-Geschäftsführer Professor Dr. Jörg Martin und weitere Mitglieder der Geschäftsleitung, des...

  • Bretten
  • 20.03.21
Soziales & Bildung
Pflegedienstleiterin Jutta Walter in voller Montur: Mit Visier, Kittel und Handschuhen geht es zum Covid-19 Schnelltest.
11 Bilder

Ein Besuch auf der Corona-Station in Bretten
"Arbeitsspitzen sind enorm"

Bretten (bea) Die Corona-Regeln der Landesregierung sind noch einmal restriktiver geworden. Das liegt an den Mutationen des Coronavirus, die mittlerweile in Baden-Württemberg angekommen sind. Diese könnten durch höhere Ansteckungsquoten für eine schnellere Ausbreitung des Virus sorgen, und so für mehr behandlungsbedürftige Patienten in den Krankenhäusern. In der vergangenen Woche wurde das Humboldt-Klinikum in Berlin unter Quarantäne gestellt und daher keine neuen Patienten angenommen. Könnte...

  • Bretten
  • 27.01.21
Freizeit & Kultur

Besucher und externe Personen nur mit negativem Antigentest und FFP2-Masken
Verschärfung der Besucherregelungen in den RKH-Kliniken

Ludwigsburg/Bretten/Bruchsal (kn) Mit der von der Landesregierung am 8. Januar 2021 beschlossenen Änderung der Corona-Verordnung seien seit Wochenbeginn schärfere Besucherregelungen für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen in Kraft getreten. Dies teilten die RKH-Kliniken in einer Pressemitteilung mit. Besuche blieben weiterhin in Ausnahmefällen und nach Rücksprache mit der jeweiligen Station möglich. Aber Besucher und andere externe Personen wie beispielsweise Dienstleister, Seelsorger oder...

  • Bretten
  • 15.01.21
Politik & Wirtschaft
Im Südwesten setzen erste Kliniken verstärkt auf Telemedizin. Sie machen damit Schluss mit dem allwissenden Arzt und lassen ihn zum Teamplayer werden.

Vernetzung von Medizinern verschiedener Fachrichtungen
Telemedizin im Südwesten auf dem Vormarsch

Mühlacker/Ludwigsburg (dpa/lsw)  Im Südwesten setzen erste Kliniken verstärkt auf Telemedizin. Sie machen damit Schluss mit dem allwissenden Arzt und lassen ihn zum Teamplayer werden. «Der Austausch ist wichtig - und je größer die Expertengruppe, desto größer die Chance, dass der beste Behandlungspfad für den Patienten gefunden wird», sagt der Intensivmediziner Ralph Brunner von den RKH Kliniken. Vernetzung von Medizinern verschiedener Fachrichtungen Die RKH Kliniken in Ludwigsburg sind...

  • Region
  • 10.01.21
Politik & Wirtschaft
Auch in den Häusern der Regionale Klinken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten (Foto) und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, ist eine Lockerung des bisher geltenden Besucherstopps vorgesehen.

Ab 19. Mai neue Besucherregelung in den RKH-Kliniken
"Im Einzelfall entscheidet der Arzt"

Bretten/Bruchsal (kn) Die neue Verordnung des Sozialministeriums Baden-Württemberg in der Corona-Krise sieht vor, ab dem heutigen 18. Mai die Besuchsverbote in Krankenhäusern und Pflegeheimen zu lockern. Auch in den Häusern der Regionale Klinken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, ist eine Lockerung des bisher geltenden Besucherstopps vorgesehen. Die neue, ab 19. Mai in allen RKH-Kliniken geltende Regelung, baue dabei auf dem...

  • Region
  • 18.05.20
Blaulicht
Dr. Tobias Merk. Foto: rkh

Facharzt Dr. Tobias Merk mahnt, das Coronavirus ernst zu nehmen
"Man sollte aus der Geschichte lernen"

Region (swiz) Vieles weiß die Wissenschaft noch immer nicht über das neuartige Coronavirus, das derzeit für massive Einschränkungen im öffentlichen Leben und für wirtschaftliche Schwierigkeiten auf der ganzen Welt sorgt. Dieses Fehlen von Wissen sorgt vor allem in den sozialen Netzwerken für viele Spekulationen. Die Brettener Woche hat den Sektionsleiter Pneumologie (Lungenheilkunde) im RKH Klinikum Ludwigsburg, Dr. Tobias Merk, in einigen drängenden Fragen rund um das Coronavirus um Antwort...

  • Region
  • 29.04.20
Politik & Wirtschaft
Die Rechbergklinik in Bretten.

RKH widerspricht Leserbrief
Kliniken Holding reagiert auf Kritik wegen Covid-19-Tests bei Mitarbeitern

Bretten (swiz) Die Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik in Bretten gehört, hat den Behauptungen aus einem Leserbrief des Brettener Bürgers Klaus-Georg Müller deutlich widersprochen. Müller hatte in seinem Brief in der Brettener Woche vom 15. April unter anderem geschrieben, dass nach zwei bekannten Coronafällen auf einer Station in der Rechbergklinik Bretten dem Pflegepersonal ein Test auf Covid-19 verweigert wurde. "Erst nachdem Mitarbeiter Symptome einer Erkrankung...

  • Region
  • 22.04.20
Soziales & Bildung
Nach einer Bauzeit von rund einem halben Jahr wurde am 16. März das neue Parkhaus an der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal in Betrieb genommen.

RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal
Neues Parkhaus an der Gutleutstraße nimmt seinen Betrieb auf

Bruchsal (kn) Nach einer Bauzeit von rund einem halben Jahr wurde am 16. März das neue Parkhaus an der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal in Betrieb genommen. Damit wird der starken Parkraumnachfrage der Patienten, Besucher und Mitarbeiter im Umfeld des Krankenhauses Rechnung getragen. Für das Gesamtkonzept der Parkraumschaffung und -bewirtschaftung fungiert die AmbiPark GmbH AmbiPark nicht nur als Investor, Planer und Bauherr, sondern übernimmt auch die Bewirtschaftung der 269 Stellplätze im...

  • Region
  • 19.03.20
Politik & Wirtschaft

Wegen Verbreitung des neuartigen Coronavirus
Absage aller Veranstaltungen der RKH-Kliniken

Region (kn) Die Kliniken der Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik in Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören, haben alle Veranstaltungen in den nächsten vier Wochen abgesagt. Dies sei aufgrund der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus geschehen und "um der vorrangigen Gesundheitssicherheit der Bevölkerung, unserer Patienten und unserer Mitarbeiter Rechnung zu tragen". "Nicht zur Verbreitung der Corona-Infektionskette beitragen" Auch wenn...

  • Region
  • 04.03.20
Politik & Wirtschaft
Dr. Christoph Schnaudigel, Landrat des Landkreises Karlsruhe

Einweihung der neuen Rechbergklinik: Grußwort von Landrat Dr. Christoph Schnaudigel

Im Jahr 1965 fand die Rechbergklinik Bretten als „Musterbeispiel eines Kreiskrankenhauses“ bundesweite Beachtung. Heute, 54 Jahre später, setzen wir mit einem Klinikneubau erneut einen Markstein und erheben keinen geringeren Anspruch als den, die modernste medizinische Versorgung zu bieten. Der Weg dorthin war durchaus steinig. Gerade kleinere Krankenhäuser standen vor dem Hintergrund massiver Veränderungen im Gesundheitswesen, der Sicherstellung der Struktur- und Prozessqualität, steigender...

  • Bretten
  • 20.02.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.