Sporgasse

Beiträge zum Thema Sporgasse

Politik & Wirtschaft
Parken in der Brettener Innenstadt: Die Hälfte der aktuellen Stellplätze auf dem Sporgassenparkplatz soll während der ersten Bauphase erhalten bleiben.

Ohne Einigung über Ersatzparkplätze für die Innenstadt stellt die VBU den Baubeginn in der Sporgasse infrage
Droht im Herbst ein Parkplatz-Notstand?

BRETTEN (ch) Im Vorfeld der für Herbst angekündigten Baumaßnahmen auf einem Teil des Sporgassenparkplatzes sind wiederholt Befürchtungen angeklungen, die Innenstadt könnte während der mehrjährigen Bauphase unter einem akuten Parkplatzmangel leiden. Während die einen vor allem die Sorge umtreibt, Kunden könnten wegbleiben und damit das Überleben des innerstädtischen Einzelhandels gefährden, beschwören andere ein drohendes Parkchaos in den innenstadtnahen Wohnstraßen. VBU fordert...

  • Bretten
  • 10.07.19
Freizeit & Kultur
Ab 2020 steht der Sporgassenparkplatz voraussichtlich nicht mehr für den Vergnügungspark an Peter-und-Paul zur Verfügung.

Peter-und-Paul 2020: Vergnügungspark an neuer Stelle
Riesenrad hinter dem Technischen Rathaus?

Bretten (ger) Im November soll es endlich losgehen: Auf dem Sporgassenparkplatz wird in einem ersten Schritt auf einem von zwei Baufeldern ein Gesundheitszentrum mit Arztpraxen sowie eine öffentliche Tiefgarage errichtet. Damit fällt der zentral gelegene Platz ab 2020 als Standort für den Vergnügungspark während des Peter-und-Paul-Festes wohl endgültig weg. Auch Peter Dick, Vorsitzender der Vereinigung Alt-Brettheim (VAB), die das Fest zusammen mit der Stadt veranstaltet, weiß um diese...

  • Bretten
  • 12.06.19
Politik & Wirtschaft

Das war 2018: Firma Weisenburger wird auf der Sporgasse bauen

Im November 2019 beginnen auf dem Sporgassen-Areal die Bauarbeiten für das neue Gesundheitszentrum. Bretten (hk) Dass sich das Gesicht des Sporgassen-Parkplatzes bis Anfang 2021 entscheidend verändern wird, hat der Gemeinderat Bretten in seiner Sitzung Ende November beschlossen. Der Rat hat der Firma Weisenburger aus Rastatt einstimmig den Zuschlag zur Bebauung des ersten Baufelds gegeben. So soll auf dem Areal ein Gesundheitszentrum mit Arztpraxen sowie eine öffentliche, zweigeschossige...

  • Bretten
  • 02.01.19
Politik & Wirtschaft
Die Weißhofer Galerie in Bretten vor Schließung des EP:Media Centers. Foto: ch

Das war 2018: Rückschlag und Fortschritte im Innenstadthandel

Für den Einzelhandel in der Brettener Innenstadt war das Jahr 2018 von einem herben Rückschlag, aber auch von etlichen Fortschritten geprägt. BRETTEN (ch) Die Schließung des Elektronikfachmarkts EP:Media Center im August war ein herber Rückschlag für den durch Internet-Konkurrenz und Leerstände gebeutelten Einzelhandel der Brettener Innenstadt. Zugleich beginnen die von der Stadtmarketing-Beauftragten Nathalie Dörl-Heby eingeleiteten Maßnahmen zur Zentrumsbelebung erste Früchte zu tragen....

  • Bretten
  • 29.12.18
Politik & Wirtschaft

Mitgliederversammlung der SPD Bretten: "Wir nehmen die Anliegen der Bevölkerung ernst"

Die Umgehungsstraße für Bretten, die Gestaltung des Sporgassen-Areals und die Förderung des sozialen Wohnungsbaus gehörten zu den Themen, die bei der jüngsten Mitgliederversammlung der Brettener Sozialdemokraten thematisiert wurden. BRETTEN (pm) Bei der Mitgliederversammlung der SPD gab der Brettener Ortsvorsitzende Edgar Schlotterbeck einen umfassenden Bericht über die kommunalpolitischen Themen, die den Gemeinderat und damit die Stadt zur Zeit intensiv beschäftigen. Nicht Autobahn,...

  • Bretten
  • 18.04.18
Politik & Wirtschaft
Die geplante Bebauung des Brettener Sporgassen-Areals ist wieder einen Schritt weiter.

Europaweite Ausschreibung für Sporgasse: Gemeinderatsmehrheit stellt Weichen für ersten Bauabschnitt nur mit Gesundheitszentrum

Die geplante Bebauung des Brettener Sporgassen-Areals ist wieder einen Schritt weiter. Gestern hat der Gemeinderat per Mehrheitsentscheidung die Weichen für die europaweite Ausschreibung des ersten Bauabschnitts gestellt. BRETTEN (ch) Die geplante Bebauung des Brettener Sporgassen-Areals ist wieder einen Schritt weiter. Gestern hat der Gemeinderat per Mehrheitsentscheidung die Weichen für die europaweite Ausschreibung des ersten Bauabschnitts gestellt. Die Entscheidung mit 16 Pro-Stimmen,...

  • Bretten
  • 14.03.18
Politik & Wirtschaft

Gemeinderatssitzung vom 10. Juli 2017: Städtebauliches Konzept für Sporgasse beschlossen

Der Vollständigkeit halber dokumentieren wir im Folgenden unseren zeitweise nicht online verfügbar gewesenen Bericht vom 12. Juli 2017: Die Bebauung des Sporgassen-Areals hat in der Sitzung des Gemeinderats am 10. Juli 2017 für Diskussionen gesorgt. Am Ende stimmte der Rat mehrheitlich für das städtebauliche Konzept der Variante B als Grundlage für „die weiteren Verfahrensschritte der städtebaulichen Entwicklung des Sporgassenareals”, wie es in der Vorlage heißt. BRETTEN  Die Bebauung des...

  • Bretten
  • 14.03.18
Politik & Wirtschaft
Vorabzug des städtebaulichen Konzepts des Büros Baldauf vom 4. Dezember 2017: Der fett schwarz umrandete Bereich markiert Bauabschnitt 1, rechts daneben Bauabschnitt 2.
6 Bilder

Plädoyer für frei stehende Mediathek: Architekt wirbt in offenem Brief für moderne Bibliothek auf der Sporgasse als künftiges Aushängeschild

In die noch offene Frage, ob die zu einer modernen Mediathek weiterzuentwickelnde Brettener Stadtbücherei auf das Sporgassengelände verlagert werden soll und wenn ja, wo genau sie dort errichtet werden soll, hat sich jetzt auch ein fachkundiger Brettener Bürger eingeschaltet. In einem offenen Brief an die Brettener Stadtverwaltung sowie die Stadträtinnen und -räte wirbt der Architekt Frank Schneidereit dafür, die Aussagen der Stadtverwaltung aus der letzten Gemeinderatssitzung vor Weihnachten...

  • Bretten
  • 17.01.18
Politik & Wirtschaft
Wird das Kraichgau-Center bald zum Gesundheitszentrum? Die Fläche des Asporta-Fitnessstudios soll bald an Ärzte vermietet werden. wh

Konkurrenz für Sporgasse-Planungen: Vier neue Praxen im Kraichgau-Center geplant

Frühestens ab dem Juli 2019 sollen auf dem Sporgassen-Areal in Bretten die ersten Spatenstiche erfolgen, die dann unter anderem den Bau des dort geplanten Gesundheitszentrums einläuten. Doch lange vor diesem, laut Frank Bohmüller, Leiter des Amts Wirtschaftsförderung und Liegenschaften, „sehr ambitionierten” Baubeginn droht dem geplanten Zentrum starke Konkurrenz.  Bretten (swiz) Frühestens ab dem Juli 2019 sollen auf dem Sporgassen-Areal in Bretten die ersten Spatenstiche erfolgen, die dann...

  • Bretten
  • 03.01.18
Wellness & Lifestyle
Das Gesundheitszentrum Oberderdingen mit Haupteingang und Kurzzeitparkplätzen an der Schillerstraße. Foto: ch
2 Bilder

Das war 2017: Immer mehr Gesundheitszentren in der Region

Gesundheitszentren (GHZ) sind groß im Kommen, das haben 2017 nicht nur die Eröffnungen in Heidelsheim und zuletzt Oberderdingen bewiesen.  KRAICHGAU (ch) Gesundheitszentren (GHZ) sind groß im Kommen, das haben 2017 nicht nur die Eröffnungen in Heidelsheim und zuletzt Oberderdingen bewiesen. Auch in Knittlingen denkt man an ein GHZ neben der 2016 eröffneten Dentalklinik, und in Jöhlingen wurde im Juli der erste Spatenstich für das neue GHZ Walzbachtal gefeiert. In Bretten soll es künftig...

  • Bretten
  • 27.12.17
Politik & Wirtschaft

Das war 2017: Neue Planungen für das Sporgassen-Areal

Die Bebauung der Sporgasse gehört in Bretten zu den Städtebaulichen „heißen Eisen“. BRETTEN (swiz) Die Bebauung der Sporgasse gehört in Bretten zu den Städtebaulichen „heißen Eisen“. 2017 ist jedoch wieder Bewegung in die Bauplanung für das Areal im Herzen der Stadt gekommen. So stimmte der Gemeinderat für das städtebauliche Konzept der Variante B als Grundlage für „die weiteren Verfahrensschritte der städtebaulichen Entwicklung“. Die Variante sieht auf der Sporgasse einen 1.750...

  • Bretten
  • 27.12.17
Politik & Wirtschaft
Die Bebauung des Sporgassen-Areals war und ist eines der wichtigsten städtebaulichen Themen in Bretten.

"Ambitionierter" Baubeginn für Sporgassen Areal im Juli 2019

Die Bebauung des Sporgassen-Areals war und ist eines der wichtigsten städtebaulichen Themen in Bretten. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats wurde nun der aktuelle Planungsstand vorgestellt. Bretten (swiz) Die Bebauung des Sporgassen-Areals war und ist eines der wichtigsten städtebaulichen Themen in Bretten. Nach vielen Diskussionen hatte sich der Gemeinderat in seiner Sitzung am 11. Juli diesen Jahres für ein städtebauliches Konzept des Architektur- und Planungsbüros Baldauf entschieden,...

  • Bretten
  • 20.12.17
Politik & Wirtschaft
Im Juli 2017 hatte sich der Gemeinderat für ein städtebauliches Konzept als Grundlage für die Entwicklung des Sporgassenareals entschieden.

Sporgassen-Areal: Zehn Praxen haben Interesse an Plätzen im Gesundheitszentrum

Im Juli 2017 hatte sich der Gemeinderat für ein städtebauliches Konzept als Grundlage für die Entwicklung des Sporgassenareals entschieden. Gebaut werden sollen dort im ersten Bauabschnitt die Stadtbücherei, eine Tiefgarage, ein öffentlicher Platz sowie ein Gesundheitszentrum. Für Letzteres scheint das Interesse groß zu sein.  Bretten (pm/swiz) Im Juli 2017 hatte sich der Gemeinderat für ein städtebauliches Konzept als Grundlage für die Entwicklung des Sporgassenareals entschieden. Gebaut...

  • Bretten
  • 29.11.17
Politik & Wirtschaft
Die geplante Bebauung der Sporgasse in Bretten liefert Stoff für Diskussionen.

Leserbrief: Streit und Diskussion um die Sporgasse

Leserbrief von Christopher Retsch aus Bretten zum Thema „Streit und Diskussion um die Sporgasse". Die Sporgasse bleibt in Bretten ein „heißes Eisen“. Wieder einmal brodelt die Gerüchteküche, da der Alt-OB und der gegenwärtige OB über die Presse eine Fehde austragen, ob das bisherige planerische Vorgehen schädlich oder korrekt verlief. Sicher nicht förderlich dürfte dieser rückwärtsgewandte Streit sein. Dabei kann man fast übersehen, dass allmählich Nägel mit Köpfen geschmiedet werden. Am...

  • Bretten
  • 20.07.17
Politik & Wirtschaft
Große Diskussionen gibt es um die Planung und Bebauung des Sporgassen-Areals.

Oberbürgermeister Martin Wolff: „Behauptungen sind völlig überzogen”

Der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff hat die Vorwürfe des Alt-OB Paul Metzger entschieden zurückgewiesen. Bretten (swiz) Geheimgehaltene Planungen für das Ärztehaus in der Sporgasse und ein Vermögensschaden für die Stadt durch erstattete Planungskosten für den damaligen Investor, die Firma Mayer. Der Alt-Oberbürgermeister Paul Metzger hatte in einem Artikel der Brettener Woche vom 5. Juli schwere Vorwürfe gegen den amtierenden Oberbürgermeister Martin Wolff erhoben (Den Artikel lesen...

  • Bretten
  • 13.07.17
Politik & Wirtschaft
Herbert Vogler will das Haus der ehemaligen Bäckerei Böckle in der Weißhofer Straße 33 vor dem Abriss bewahren.
5 Bilder

Bretten: Altes Fachwerkhaus auf dem Prüfstand

Die Familie von Herbert Vogler war mehr als 300 Jahre lang im Besitz des Hauses in der Weißhoferstraße 33, wo lange Zeit die Bäckerei Böckle ansässig war. Dann wurde es an die Stadt Bretten verkauft, die nun dieses und andere Häuser abreißen möchte, um die Kreuzung zu vergrößern. Hintergrund sind die geplanten Umbaumaßnahmen in der Sporgasse sowie der Weißhofer Straße. Bretten (wh) Ist es jedes alte Gebäude wert, erhalten zu werden? Mit dieser Frage wird sich der Brettener Gemeinderat...

  • Bretten
  • 18.05.17
Politik & Wirtschaft
Städtebauliches Konzept - Variante 6
13 Bilder

Bretten: Konzepte zur Bebauung der Sporgasse vorgestellt

Bei einer Infoveranstaltung im Rathaus wurden mögliche Konzepte zur Bebauung des Sporgassen-Areals vorgestellt. Gleichzeitig konnten Bürger Fragen stellen und Vorschläge machen. Bretten (wh) Das Interesse an der Sporgassenbebauung hat nachgelassen – jedenfalls konnte man diesen Eindruck bei der gestrigen Bürgerinformationsveranstaltung im Rathaus bekommen. Mit etwa 70 Interessierten fanden weit weniger Bürger als erwartet den Weg in den Ratssaal. Über die Vorschläge des Planungsbüros Baldauf...

  • Bretten
  • 12.05.17
Politik & Wirtschaft
Die Bürger sollen in Bretten mitentscheiden, was auf dem Sporgassen-Areal geschieht.

Sporgassen-Bebauung in Bretten: Bürgerinformation am 10. Mai

Das Sporgassenareal bietet eine Fülle von Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der Stadt. Bei einem ersten Workshop von Gemeinderat und anderen Bürgervertretern am 21. März waren die Pläne des Stadtplanungsbüros Baldauf diskutiert worden. Am 10. Mai soll es nun einen Bürgerinformationsabend zum Thema geben. Bretten ((pm) Das Sporgassenareal bietet eine Fülle von Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der Stadt. Bei einem ersten Workshop von Gemeinderat und anderen Bürgervertretern am 21. März ...

  • Bretten
  • 13.04.17
Politik & Wirtschaft
Die Entwicklung des Sporgassenareals war Thema eines Workshops.

Workshop zur Sporgasse: „Treffen ist Auftakt für Bürgerbeteiligung”

Eine repräsentative Piazza mit Platz für Märkte, Feste oder Konzerte? Oder lieber ein überschaubarer Quartiersplatz mit gemütlicher Gastronomie? Klar ist: das Sporgassenareal bietet eine Fülle von Möglichkeiten. Bei einem Workshop hat man sich nun auf erste Eckpfeiler zur Planung geeinigt. Bretten (swiz/mk) Eine repräsentative Piazza mit Platz für Märkte, Feste oder Konzerte? Oder lieber ein überschaubarer Quartiersplatz mit gemütlicher Gastronomie? Klar ist: das Sporgassenareal bietet eine...

  • Bretten
  • 22.03.17
Politik & Wirtschaft
Martin Wolff, Oberbürgermeister der Stadt Bretten

"Streit um die beste Lösung ist für alle Beteiligten gut" - Interview mit Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff

Brettener Woche: Sie haben zu Beginn des Jubiläumsjahrs beim Neujahrsempfang in Anknüpfung an Melanchthon das Motto ausgegeben: Dialog, Disput, Erneuerung. Wie steht es aus Ihrer Sicht um die Dialogbereitschaft in Bretten? Martin Wolff: Ich halte die Brettener für außerordentlich dialogbereit. Das hat man ja beim Thema Integriertes Stadtentwicklungskonzept bemerkt: 700 Bürger haben mitgemacht und rund 1200 Vorschläge eingespeist. Mein Eindruck ist auch, dass unsere Veranstaltungen zur...

  • Bretten
  • 26.01.17
Politik & Wirtschaft
Die Entwicklung des Sporgassen-Areals ist ein Schwerpunkt der Stadtentwicklung.

Regierungspräsidium bezuschusst bisherige Umgestaltungen der Sporgasse und Sanierung der Weißhofer Galerie

Für die Umgestaltung der Sporgasse und die Sanierung der Weißhofer Galerie sowie weitere kleinere Vorhaben hat das Regierungspräsidium der Stadt Bretten einen Zuschuss von 945.000 Euro ausbezahlt. Bretten (mk) Für die Umgestaltung der Sporgasse und die Sanierung der Weißhofer Galerie sowie weitere kleinere Vorhaben hat das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) der Stadt Bretten einen Zuschuss von 945.000 Euro ausbezahlt. Die Stadtverwaltung hatte Ende 2016 die Abrechnungen der beiden...

  • Bretten
  • 12.01.17
Blaulicht
Einen Unfall mit hohem Sachschaden hat eine 81-jährige Frau in Bretten verursacht.

Bretten: Hoher Sachschaden bei Unfall in der Sporgasse

Auf rund 18.000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der am Mittwoch, 11. Januar, gegen 16.30 Uhr, bei einem Unfall in Bretten entstanden ist. Bretten (uk) Eine 81-jährige Autofahrerin hat am Mittwoch, 11. Januar, einen Unfall mit hohem Sachschaden in der Sporgasse verursacht. Laut Polizei ist die Frau mit ihrem Wagen aus dem Parkplatz an der Sporgasse gefahren. Dabei fuhr sie einfach geradeaus über die gesamte Fahrbahn und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen ein auf dem...

  • Bretten
  • 12.01.17
Politik & Wirtschaft
OB Martin Wolff im Interview mit der Brettener Woche. ch

Bretten: Interview mit Oberbürgermeister Martin Wolff zu Sporgasse, Kandidatur und Weißhofer Straße

Sporgasse als schwierigste Aufgabe: Oberbürgermeister Martin Wolff äußert sich im Interview unter anderem zu den Themen Sporgasse, Weißhofer Straße und Citymanager sowie zu seiner Kandidatur. Bei einigen Brettener Bürgern herrscht die Meinung vor, die Verwaltung trete bei aktuellen Projekten auf der Stelle und es gehe nichts voran. Wie reagieren Sie auf diese Vorwürfe? Dem kann ich nur deutlich widersprechen. Ich denke, es geht in unserer Stadt sehr viel voran. Aktuell sind mehrere, für...

  • Bretten
  • 14.09.16
Politik & Wirtschaft
Auch die Grünen haben sich nun in die Diskussion um die Sporgassen- und Innenstadtplanung eingemischt.

Grüne fordern konkrete Schritte bei Sporgassen- und Innenstadtplanung in Bretten

„CDU-Beratergremium zeigt Wunschvorstellungen, aber keine zielführenden Hinweise“ Bretten (ger/om) Die Ankündigung der CDU, mit einem CDU-nahen Beraterkreis (wir berichteten) die Planung des Bebauungskonzepts in der Sporgasse voranzubringen, bewertet die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Brettener Gemeinderat als wenig aussagekräftig. Im März diesen Jahres hatte der Rat einen Wettbewerb für die Sporgasse beschlossen. Damit sei ein Verfahren festgelegt worden, wofür – die von...

  • Bretten
  • 08.09.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.