Neue Geschäftsführerin beim Kraichgau-Stromberg Tourismus

Christina Lennhof
  • Christina Lennhof
  • Foto: Kraichgau-Stromberg Tourismus
  • hochgeladen von Havva Keskin

Im Oktober hat Christina Lennhof die Geschäftsleitung des Kraichgau-Stromberg Tourismus übernommen. Die Kommunikationswissenschaftlerin tritt damit die Nachfolge von Kerstin Bauer an.

Kraichgau (pm) Mit Christina Lennhof hat der touristische Dachverband Kraichgau-Stromberg Tourismus eine neue Geschäftsleiterin vorgestellt. Nach ihrem Abitur absolvierte die gebürtige Essenerin zunächst eine Ausbildung zur Hotelfachfrau. Es folgte ein Studium der Kommunikationswissenschaft an der Universität Essen. Zuletzt leitete sie vier Jahre den Eigenbetrieb Touristik und Kur in einer Gemeinde im Nordschwarzwald.

Fokus auf die Bereiche "Wein" und "Genuss"

In ihrer neuen Position beim Kraichgau-Stromberg Tourismus will sich Lennhof insbesondere auf die enge Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteuren in der Region fokussieren. Einigen Themen wie dem Wandern und Radfahren möchte sie weiterhin treu bleiben. Die Bereiche Wein und Genuss sollen zudem noch stärker in die touristische Vermarktung rücken.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen