Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Temposünder und Falschparker füllen Kassen der Kommunen

Jetzt Leserreporter werden

Die Erträge aus Bußgeldern von Verkehrssündern sind in den Städten im Südwesten teilweise gestiegen.

Stuttgart(dpa/lsw) Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Der Gemeindetag wies in Stuttgart allerdings darauf hin, dass es bei den Sanktionen um ein Fehlverhalten Einzelner gehe. "Die Kommunen richten daher unserer Meinung nach ihre Haushalte nicht auf Einnahmen aus Bußgeldern aus", erklärte eine Sprecherin.

Einnahmen aus Parkraumüberwachung

In Stuttgart stiegen die Einnahmen aus der sogenannten Parkraumüberwachung leicht. Grund sei die stärkere Überwachung in Gebieten mit Anwohnerparken. Geschwindigkeitskontrollen brachten im vergangenen Jahr allerdings etwas weniger ein als 2016. Grund für den Rückgang war demnach etwa die Abschaltung von zwei Blitzanlagen wegen Fahrbahnsanierungen. In Ulm und Tübingen stiegen die Einnahmen aus Tempo-Kontrollen indes.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Weindorf Kürnbach

Themenseite zum Kürnbacher Weindorf am 20. und 21. Mai 2022.

Sportfest Neibsheim

Themenseite zum Sportfest beim FC Neibsheim vom 20. bis 22. Mai.

Himmelfahrtslauf Wössingen

Themenseite zum Himmelfahrtslauf des TV Wössingen mit Jubiläums- und Festwochende ab 26. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.