Aktuelle Corona-Zahlen - 23. April (12 Uhr)
928 Fälle im Landkreis Karlsruhe

2Bilder

Bretten/Landkreis Karlsruhe/Enzkreis (kn) Erneut sind die Zahlen der mit Corona infizierten Menschen im Landkreis Karlsruhe gestiegen. Bis zum 23. April (12 Uhr) haben sich im Landkreis Karlsruhe 928 (+19, im Vergleich zum 21. April) Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Davon sind 435 (+29) inzwischen wieder genesen. In der Stadt Karlsruhe gibt es derzeit 352 Corona-Fälle (210 Genesene). In Bretten wurden bislang 249 (+5) Menschen positiv auf das Virus getestet, darunter 46 (+10) Genesene. Mittlerweile wurden zwei weitere Bewohner im Seniorenwohn- und Pflegeheim „Haus Schönblick“ in Neibsheim positiv auf das Virus getestet (Insgesamt 135 Bewohner). Einige der Bewohner wurden zwar positiv getestet, wiesen jedoch keine Symptome auf, teilt das Landratsamt mit. Andere haben bereits Krankheitsverläufe überstanden. Daher könne keine verlässliche Aussage über die Anzahl der Genesenen getroffen werden. Die Zahl der infizierten Mitarbeiter hat sich im Laufe des dienstags nicht weiter verändert (59 Personen). Dennoch befinden sich zwei Mitarbeiter derzeit noch in stationärer Behandlung. Im Haus hat es vier weitere Todesfälle gegeben. Mittlerweile sind somit 34 Bewohner aus dem Pflegeheim in Neibsheim verstorben.

Virus war schon weit verbreitet

Weitere Bewohner würden erst nach dem Auftreten von Symptomen auf das Virus getestet, teilt Martin Zawichowski, Leiter des Büros des Landrats mit. Dieses müsse grundsätzlich sofort nach dem ersten Auftreten der Symptome geschehen, um entsprechende Maßnahmen einzuleiten und somit die Verbreitung des Virus zu unterbinden. In Neibsheim spreche vieles dafür, dass "Symptome zu spät erkannt wurden und deshalb beim Einschalten des Gesundheitsamtes der Virus schon weit verbreitet war", so Zawichowski. Dies solle keine Schuldzuweisung darstellen, stellt er klar. Vom Gesundheitsamt seien dem Haus Schönblick neben Empfehlungen und Handlungsanweisungen eine Übersicht über sämtliche Einrichtungen und Ansprechpartner sowie individuelle Kontaktdaten, die ständig erreichbar seien, übermittelt worden. Seitens der Heimaufsicht wurde dem Heim am 9. April eine Fachberaterin zur Seite gestellt, die vor Ort ist. Zu ihren Aufgaben gehören Tätigkeiten wie Mithilfe bei der Dienstplanung, Bedarfsermittlung für die Schutzausrüstung, Prüfung der Geeignetheit der vorhandenen Desinfektionsmittel, Koordination mit dem Gesundheitsamt, Beratung zur Optimierung von Arbeitsprozessen im Pflegealltag, erläutert Zawichowski. In Wössingen wurde keine vergleichbare Kraft zur Verfügung gestellt.

Sechs weitere Personen im Wössinger Heim gestorben

In Walzbachtal sind (Stand: 23. April, 12 Uhr) 68 (+2) Menschen positiv auf das Corona-Virus getestet worden, davon sind mittlerweile neun Personen (Stand 23. April) genesen. Im Seniorenzentrum „Am Losenberg“ in Wössingen wurde ein weiterer Mitarbeiter ( jetzt 17) positiv auf das Virus getestet. Bislang sind 37 Bewohner infiziert. Unter diesen gab es inzwischen neun (+6) Todesfälle. Zwei Neuinfektion im Vergleich zum Vortag gibt es hingegen in Oberderdingen (zwölf Infizierte, zwei Genesene). Jeweils einen neuen Fall gibt es in Kraichtal (14 (+1) Infizierte, acht Genesene) und Sulzfeld (15 Infizierte, sechs Genesene). Keine neuen Fälle gibt es in Zaisenhausen (zehn Infizierte, sieben Genesene), Bruchsal (46 Infizierte, 27 (+2) Genesene), Gondelsheim (12 Infizierte, acht Genesene) und Kürnbach (keine Infizierten).

457 (+40) Corona-Fälle im Enzkreis (Stand 22. April)

Pforzheim und der Enzkreis verzeichnen (Stand 23. April) insgesamt 733 (+32 seit 22. April) mit dem Corona-Virus infizierte Menschen. Darunter sind 308 (+11) Genesene. Im Enzkreis sind bei 473 Fällen, 13 Todesfälle bekannt. In Kieselbronn ist ein Mensch, in Neulingen sind sieben, in Kämpfelbach acht, in Königsbach-Stein und Ölbronn-Dürrn jeweils neun Personen infiziert. In Eisingen und Sternenfels sind jeweils zehn Fälle bestätigt. In Ötisheim gibt es zwölf, in Maulbronn 16 und in Knittlingen 14 Corona-Kranke.

Autor:

Beatrix Drescher aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen