Alkoholisierter Mann beraubt: Polizei fahndet mit Überwachungsbildern

4Bilder

Mit Überwachungsfotos sucht die Polizei Karlsruhe nach zwei Männern, die einen 37-Jährigen zusammengeschlagen und beraubt haben sollen.

Karlsruhe. (ots) Am Morgen des 6. Juli verübten zwei unbekannte Täter in der Karlsruher Oststadt einen gewaltsamen Raub. Sie verfolgten einen 37-Jährigen, schlugen ihn zusammen und entwendeten sein Smartphone und Bargeld. Anschließend flüchteten die Täter. Jetzt veröffentlichte die Polizei Fahndungsfotos der Männer und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Opfer gewann mehrere hundert Euro

Das Opfer, das zuvor in einem Spielsalon mehrere hundert Euro gewonnen hatte, lud in einer Gaststätte in der östlichen Kaiserstraße die anwesenden Gäste ein und trank selbst Alkohol.

Mit der Veröffentlichung von Überwachungsbildern aus einer Straßenbahn hoffen die Beamten der Kriminalpolizei auf Hinweise zu einer am frühen Morgen des 6. Juli verübten Raubtat in der Karlsruher Oststadt. Nach Verlassen des Lokals sei er gegen 05.25 Uhr an der Haltestelle Durlacher Tor in eine Straßenbahn der Linie 5 gestiegen, in der er bis zum Halt Rintheimer Straße mitfuhr. Zu diesem Zeitpunkt bemerkte er zwei ihm unbekannte Männer, die ihm aber bereits in der Gaststätte aufgefallen waren. Der Versuch, wegzurennen, scheiterte.

Täter auf Kamerabilder der Straßenbahn

Die mutmaßlichen Täter wurden von der in der Straßenbahn installierten Kameraüberwachung im Bild festgehalten. Beide sind etwa 20 bis 30 Jahre alt, schlank und von heller Hautfarbe. Einer (Bild 2) hatte einen so genannten Rahmenbart, trug weiße Oberbekleidung mit langen Ärmeln, dunkelblaue Jeans, rote Schuhe mit weißem Rand an der Sohle und eine schwarze Mütze, vermutlich mit Nike-Emblem.

Sein Begleiter (Bild 1) war mit einer schwarzen Jacke mit weißem Bund im unteren Bereich und blauen Jeans - heller an den Knien - bekleidet. Zudem trug er am rechten Handgelenk ein Armband oder eine Uhr, das offenbar gleiche Mützenmodell wie der andere Verdächtige sowie schwarze Schuhe mit weißem Rand an der Sohle.

Wer die jungen Männer zu erkennen glaubt oder sonst sachdienliche Angaben machen kann, wird unter Telefon 939-5555 um seine Meldung beim Kriminaldauerdienst gebeten.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen