Dehom in Gondelsheim
AGG hofft auf ein „Rathausplatzfest light“

Marc Bürker

Gondelsheim (ger) Wie alle geselligen Zusammenkünfte leiden auch die Gondelsheimer Vereine besonders unter der derzeitigen Situation. Das bestätigt auch Marc Bürker, Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Gondelsheimer Vereine (AGG). Die AGG wurde vor etwa 50 Jahren als Dachverband der Vereine in Gondelsheim gegründet. Auch die Kirchengemeinde und die politischen Ortsvereine haben sich ihr angeschlossen. Ziel der AGG ist es, das kulturelle Leben und damit auch die Vereine im Ort zu fördern und zu unterstützen. Normalerweise, also in pandemiefreien Zeiten, organisiert die AGG zusammen mit den Vereinen das Rathausplatzfest, das Oktoberfest und den Weihnachtsmarkt.

"Perspektive auf eine Veranstaltung wäre schön"

„Zur Zeit sind wir im Dialog mit der Gemeinde und den Vereinen, wie das Rathausplatzfest im Juli stattfinden könnte“, erläutert Bürker. Er betont, dass es den Vereinen gut tun würde, wenn eine solche Veranstaltung ein paar Euros in die Vereinskasse spülte, vor allem wäre es aber auch schön für die Bevölkerung, mal wieder eine Perspektive auf eine Veranstaltung zu haben. „Die Planungen derzeit beziehen sich auf etwas, das wir 'Rathausplatzfest light' genannt haben“, konkretisiert er.
Bisher gehen die Ideen zwischen Gemeinde, AGG und Vereinen noch hin und her und es ist noch nichts wirklich beschlossen. „Wir dachten daran, dem Fest mehr einen Straßenfestcharakter um die Saalbachhalle herum zu geben“, so Bürker. Voraussichtlich mit Abzäunungen und Einlasskontrollen, um den Besucherandrang – normalerweise besuchen gut und gerne tausend Menschen das Fest – zu steuern. „Erstmal müssen wir aber auch schauen, ob der Aufwand im Verhältnis zum Nutzen stünde.“ In vier bis acht Wochen hofft Bürker mehr zu wissen.

Impulse für das Vereinsleben

Immer wieder gibt es Impulse im Ort, um das Vereinsleben bei der Stange zu halten. Noch bis Ende dieser Woche läuft „Fit for Kids“ für die Kinder. Es handelt sich dabei um einen Stationenlauf, der von der AGG zusammen mit dem Turnverein Gondelsheim organisiert wurde. Jede Familie kann diesen individuell absolvieren. Für einen ausgefüllten Laufzettel gibt es ein kleines Präsent und eine Urkunde. „Einige Abteilungen des TV hatten bereits Aufgaben für die Kinder zum Nachmachen bereitgestellt, aber das ist einfach nicht dasselbe, und es ist schwierig, das über Monate durchzuhalten“, so Bürker, der selbst zwei Kinder hat. „Keiner weiß, wann man wieder ein wenig Normalität zurückbekommt. Aber es hat ja jeder das gleiche Problem, daher hoffen wir jetzt mal darauf, dass es irgendwann besser wird.“

Alles zum Thema „Dehom in Gondelsheim“ finden Sie auf unserer Themenseite.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen