Biologische Vielfalt fördern: Walzbachtal gewinnt Förderpreis

Den diesjährigen Wettbewerb "Natur nah dran" haben 13 baden-württembergische Kommunen gewonnen.

Stuttgart (dpa/lsw) Für die naturnahe Umgestaltung und dauerhafte Pflege von Grünanlagen erhalten die Sieger jeweils bis zu 15.000 Euro Fördermittel, wie das Umweltministerium am Montag in Stuttgart mitteilte. Ziel des Projektes ist es, die biologische Vielfalt in Kommunen zu unterstützen.

Insgesamt 64 Teilnehmer

In diesem Jahr gewannen die Städte Eberbach, Ettenheim, Hechingen, Ladenburg, Mosbach, Oberkirch, Vaihingen an der Enz und Walldorf sowie die Gemeinden Argenbühl, Ehningen, Kusterdingen, Offenau und Walzbachtal.
Organisiert und gefördert wird das Projekt durch den Naturschutzbund Baden-Württemberg (NABU) und das Umweltministerium. Insgesamt beteiligten sich 64 Kommunen am diesjährigen Wettbewerb.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen