SPD

Beiträge zum Thema SPD

Politik & Wirtschaft

Landtagskandidatin Alexandra Nohl im Gespräch mit Finanzexperte Lothar Binding, MdB
Wer soll die Corona-Schulden bezahlen?

Bruchsal (kn) Am Donnerstag, 11. Februar, findet um 18.30 Uhr eine digitale Veranstaltung mit Landtagskandidatin Alexandra Nohl (Wahlkreis Bruchsal) und Lothar Binding, MdB, zum Thema Corona-Pandemie statt. Diese habe allen vor Augen geführt, wie wichtig es sei, auch in wirtschaftlich guten Zeiten solide Steuereinnahmen zu haben, teilt SPD-Kreisvorsitzender Christian Holzer in einer Presseerklärung mit. Das sei hilfreich zur Unterstützung der Arbeitnehmer*innen, der Unternehmen und der...

  • Bretten
  • 07.02.21
Politik & Wirtschaft

Haushaltsklausur 2021 in Bretten
Anträge der SPD

Bretten (bea) Zehn Anträge hat die SPD-Fraktion zur Haushaltssitzung des Gemeinderats Bretten am vergangenen Wochenende beigesteuert. Zwischen Diedelsheim und Gondelsheim soll die Stadt Bretten nach Wunsch der SPD den "Neubau eines Rad- und Fußwegs entlang der Bahnlinie"  vorantreiben. Der Postweg sei in einem miserablen Zustand und müsse dringend für den landwirtschaftlichen Gebrauch ausgebessert werden. Weiterhin würde der Bau einen Ringschluss im Radwegenetz um Bretten und Gondelsheim sowie...

  • Bretten
  • 02.02.21
Politik & Wirtschaft

Bruchsal
Andreas Stoch unterwegs mit Alexandra Nohl in Bruchsal

"Andreas Stoch unterwegs mit..." lautet das Motto der Wahlkreistour des SPD-Spitzenkandidaten Andreas Stoch. Am Freitag (22. Januar) führte seine Routenplanung in die Barrockstadt Bruchsal, wo er sich am Bahnhof von Heidelberg kommend auf Gleis 4 mit Landtagskandidatin Alexandra Nohl traf. Im Vorfeld hatten sich die beiden Sozialdemokraten verabredet für einen Spaziergang. "Infostände in Fußgängerzonen oder auf belebten Plätzen sind seit Corona nicht möglich", erklärt Nohl den organisierten...

  • Region
  • 31.01.21
Politik & Wirtschaft
4 Bilder

Energiewende ist ein Gemeinschaftsprojekt -
Alexandra Nohl zu Besuch bei EnBW

„Kraftwerke funktionieren im Prinzip alle gleich“, weiß Landtagskandidatin Alexandra Nohl: Mechanische Energie werde mittels Generatoren in Elektrizität verwandelt. „Differenzieren muss man bei der Energiequelle, also ob Kernkraft, fossile Brennstoffe oder erneuerbare Energien zum Einsatz kommen“, ergänzt Robin Orant, Betriebsführer des Geothermiekraftwerks in Bruchsal. Beim Besuch des ersten geothermischen Kraftwerks zur CO2-freien Energieerzeugung in Baden-Württemberg interessierte sich...

  • Region
  • 13.12.20
Politik & Wirtschaft
Andreas Stoch, SPD-Fraktionschef im Landtag Baden-Württemberg

SPD kritisiert Prozedere
Gesundheitserklärungen für Schüler

Stuttgart (dpa/lsw)  Kurz vor Schulbeginn hat die SPD im Landtag ein «Chaos um die Gesundheitserklärungen» kritisiert. Diese sollen Schüler in der ersten Schulwoche als Bestätigung dafür mitbringen, dass sie beispielsweise weder mit dem Coronavirus infiziert sind, noch Kontakt zu Infizierten hatten. «Zuerst hatte das Kultusministerium erklärt, dass am kommenden Montag kein einziges Kind ohne Gesundheitserklärung in die Schule kommen dürfe», sagte Fraktionschef Andreas Stoch am Samstag. «Doch...

  • Region
  • 13.09.20
Politik & Wirtschaft
Der designierte SPD-Landtagskandidat Stephan Walter (schwarzes Jackett)  stellte sich dem Ortsverein Bretten vor.
6 Bilder

Landtagskandidat Stephan Walter stellt sich dem SPD-Ortsverband Bretten vor
„Wo bleibt der Wumms im Land?“

Bretten (ger) Bei der Mitgliederversammlung der SPD, Ortsverband Bretten, im Restaurant Simmelturm war die derzeitige Corona-Krise und ihre Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben und die Wirtschaft das beherrschende Thema. Nachdem der Vorsitzende des Ortsvereins Valentin Mattis das gute Dutzend Mitglieder begrüßt hatte, verwies der Vorsitzende der Gemeinderatsfraktion Edgar Schlotterbeck darauf, dass die Melanchthonstadt durch die Situation im Pflegeheim in Neibsheim, in dem 38 Menschen...

  • Bretten
  • 16.07.20
Politik & Wirtschaft
Andreas Stoch

"Viel zu lange viel zu viel bieten lassen"
Stoch fordert mehr Einsatz gegen Rechtsextremismus

Heilbronn (dpa/lsw) Der baden-württembergischen SPD-Vorsitzende Andreas Stoch hat mehr Engagement gegen Rechtsextremismus gefordert. Nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke reiche es nicht mehr, den Rechtsextremismus totzuschweigen, sagte Stoch der «Heilbronner Stimme» (Samstag). «Ich glaube, dass wir als Zivilgesellschaft zeigen müssen, dass die große Mehrheit diese Thesen nicht teilt.» Bisher falsches Rezept im Umgang mit AfD Dabei kritisierte er auch den Umgang mit der...

  • Region
  • 28.07.19
Politik & Wirtschaft
Die SPD-Kandidaten für Rinklingen.

SPD: Wahlprogramm für Ortschaftsratswahl in Rinklingen vorgestellt

Die SPD-Kandidaten haben ihr Wahlprogramm für die Ortschaftsratswahl in Rinklingen vorgestellt. Bretten-Rinklingen (kn) Die SPD-Kandidaten haben ihr Wahlprogramm für die Ortschaftsratswahl in Rinklingen vorgestellt. Nach Angaben der Genossen hat sich der Stadtteil unter der Regie von Ortsvorsteher Heinz Lang "sehr gut entwickelt". Auch ist die Einwohnerzahl des Ortes seit der Eingemeindung von 1.200 auf 2.100 Einwohner gestiegen. Verbesserung bei den Straßen Dennoch sehen die SPD-Kandidaten...

  • Bretten
  • 16.04.19
Politik & Wirtschaft
SPD-Kreistagskandidatinnen und –kandidaten im Kreistagswahlkreis II: Kreisvorsitzender Paul Renner, Ersatzkandidat Holger Poppeck, Klaus Kluge, Gisela Dannecker, Sandra Maleck, Andrea Maisel, Dr. med. Till Neugebauer, Martin Gnoyke, Marion Aichele, Michael Arnold, Timo Steinhilper, Kai Uwe Eckelt und Jochen Protzer (von links nach rechts) 
Es fehlt: Katharina Steffan

Gute Mischung aus erfahrenen und neuen Kräften 

SPD-Kreistagskandidaten für den Kreistagswahlkreis II (“Knittlingen“) stehen fest. Maulbronn (kn) Die Mitglieder der SPD Ortsvereine aus Illingen, Knittlingen, Maulbronn, Ötisheim und Sternenfels nominierten am 15. März unter der Leitung von SPD-Kreisvorsitzendem Paul Renner in der Maulbronner Waldgaststätte ihre Kandidaten für die anstehende Kreistagswahl. Die Liste der Nominierten besteht auch in diesem Jahr wieder aus erfahrenen Kommunalpolitikern und auch neuen Bewerbern, die frischen Wind...

  • Region
  • 28.03.19
Politik & Wirtschaft
Die SPD-Kandidaten für die Gemeinderatswahl in Sulzfeld, v.l.n.r.: Dr. Tarak Turki, Claus Retzbach, Jens Niese, Andreas Klose, Bernhard Wilhelm, Margareth Lindenberg.

Sulzfelder SPD-Versammlung nominiert Gemeinderats-Kandidaten 

Sulzfeld (WSH) Bei der Nominierungsversammlung des SPD-Ortsvereins für die Gemeinderatswahl in Sulzfeld konnte Rolf Becker eine große Anzahl der SPD Mitglieder begrüßen. Nachdem sich die Kandidaten der Versammlung vorgestellt hatten, nominierten die Mitglieder der SPD folgende Personen für die Gemeinderatswahl: Andreas Klose, der hauptberuflich als Bezirksleiter einer Gewerkschaft arbeitet, Margareth Lindenberg, die seit 21 Jahren bei einer großen Firma arbeitet und seit neun Jahren...

  • Region
  • 26.03.19
Politik & Wirtschaft
Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD Maulbronn (von links): Yasar Meral,
Reinhard Kastner, Walter Schäfer, Markus Schellinger, Rudi Feß, Manfred Buchner,
Sandra Maleck, Angela Gotzmann, Lutz Brühl, Susanna Clever, Edin Kuloglija und
Till Neugebauer. Nicht auf dem Foto: Julian Ziebart, Adrian Helfen, Jan Bahlo, Max
Neugebauer.

SPD Maulbronn: Kandidaten für Gemeinderat nominiert

Der SPD-Ortsverein Maulbronn hat seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2019 nominiert. Maulbronn (kn) Der SPD-Ortsverein Maulbronn hat auf seiner Mitgliederversammlung die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2019 nominiert. Die Vorsitzende Sandra Maleck konnte dabei auch viele parteilose Unterstützer begrüßen und betonte in ihrer Ansprache, dass "die SPD-Fraktion in Maulbronn in den letzten fünf Jahren das Stadtentwicklungskonzept 2030 in die Wege...

  • Region
  • 21.03.19
Politik & Wirtschaft

SPD fordert Jahresticket für 365 Euro und bezahlbaren Wohnraum

Die Liste der SPD für die Kreistagswahl am 26. Mai steht. Im Kreistagswahlprogramm fordern die Sozialdemokraten mehr bezahlbaren Wohnraum, zum Beispiel durch die Gründung einer kreiseigenen Wohnungsbaugenossenschaft und einen leidenschaftlicheren Einsatz gegen Kinder- und Altersarmut.Karlsruhe/Bretten (kn) Die Listen der SPD für die Kreistagswahl am 26. Mai und das Kreistagswahlprogramm mit dem Titel „Solidarischer Aufbruch für den Landkreis Karlsruhe“ stehen. Über 100 Sozialdemokratinnen und...

  • Bretten
  • 07.03.19
Politik & Wirtschaft
Die SPD-Bewerber für den Kreistag in Karlsruhe: (von links) Volker Geisel, Margareth Lindenberg, Bernhard Stolzenberger, Franziska Rößler, Ruth Römpert, Gunther Wößner, Tamina Hommer, Gerhard Scheck und Kai de Bortoli.

Kraichtaler SPD-Kandidaten für Gemeinderat und Kreistag stehen fest

Die SPD in Kraichtal traf sich in Bahnbrücken, um ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl zu nominieren. Gemeinsam mit den SPD-Ortsvereinen Oberderdingen, Sulzfeld-Zaisenhausen und Kürnbach nominierten die Genossinnen und Genossen auch ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl. KRAICHTAL (art) Die SPD in Kraichtal traf sich in Bahnbrücken, um ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl zu nominieren. Gemeinsam mit den SPD-Ortsvereinen Oberderdingen, Sulzfeld-Zaisenhausen und...

  • Region
  • 04.03.19
Politik & Wirtschaft
Haushaltsverabschiedung in Gondelsheim: Vor den Kommunalwahlen hoben die Fraktionen noch einmal ihre Leistungen hervor. Foto: ch
3 Bilder

Gondelsheimer Gemeinderat verabschiedet Haushalt für 2019: Zukunftsinvestition auf Pump

Auch in Gondelsheim haben die Gemeinderatsfraktionen die Haushaltsverabschiedung für das laufende Jahr genutzt, um vor den Kommunalwahlen im Mai noch einmal ihre Erfolge herauszustreichen. GONDELSHEIM (ch) Kindergartenerweiterung, Feuerwehrhaus-Neubau und Hochwasserschutz – das sind die wichtigsten Vorhaben im Gondelsheimer Haushaltsplan für 2019. Am Dienstagabend hat der Gemeinderat den Etat einstimmig verabschiedet. Doch die Einstimmigkeit hinderte die Fraktionen nicht, vorher zum Thema...

  • Region
  • 20.02.19
Politik & Wirtschaft

SPD will kostenlose Kitas: Startschuss für Volksbegehren

Mit 17 000 Unterschriften für kostenlose Kitas hat die SPD im Südwesten die erste Hürde für ein Volksbegehren genommen. Stuttgart (dpa/lsw) Die Oppositionspartei hat die Unterschriften am Dienstagvormittag an das Innenministerium übergeben - 10 000 hätten für einen Zulassungsantrag ausgereicht. «Diese Resonanz ist einfach klasse. Mehr als 17 000 Unterschriften in nur vier Wochen sind ein tolles Signal für Gebührenfreiheit in der Kita», sagte der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch bei der...

  • Bretten
  • 12.02.19
Politik & Wirtschaft

KITA eine Verwandlung von der betreueten Unterbringung zur Bildungsstätte

Von der betreuten Unterbringung hin zur frühkindlichen Bildungseinrichtung Einige Leute im Badischen nannten den Kindergarten früher „Kinnerschul“ beinah prophetisch wenn man sich anschaut, wie sich die Landschaft der Kindergärten die letzten 50 Jahre gewandelt hat. Mein Vater beispielsweise war gar nicht im Kindergarten, meine Mutter (beide Jahrgang 1949) besuchte mehrfach in der Woche eine Art „Kindergarten“. Das waren damals 40 Kinder in einer Gruppe, die von einer Nonne betreut wurden. So...

  • Region
  • 05.02.19
Politik & Wirtschaft
Die SPD hat nach eigenen Angaben mehr als 10 000 Unterschriften für ein Volksbegehren für kostenlose Kitas gesammelt.

SPD: 10 000 Unterschriften für gebührenfreie Kitas erreicht 

Die SPD hat nach eigenen Angaben mehr als 10 000 Unterschriften für ein Volksbegehren für kostenlose Kitas gesammelt. Bad Boll (dpa/lsw) Die SPD hat nach eigenen Angaben mehr als 10 000 Unterschriften für ein Volksbegehren für kostenlose Kitas gesammelt. Das teilte Landeschef Andreas Stoch am Samstag, 2. Februar, bei einer Klausurtagung des Landesvorstands in Bad Boll (Kreis Göppingen) mit. Er sprach von einem ersten Schritt auf dem Weg zu einer spürbaren Entlastung von Familien in...

  • Bretten
  • 02.02.19
Politik & Wirtschaft
Den fehlenden Wohnraum und die damit einhergehenden steigenden Mieten hat Markus Rupp jüngst im Kreistag thematisiert.
2 Bilder

Bezahlbarer Wohnraum: SPD-Fraktion im Kreistag ergreift Initiative

Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Karlsruher Kreistag, Markus Rupp, hat zwei konkrete Vorschläge für bezahlbaren Wohnraum unterbreitet. LANDKREIS KARLSRUHE (kn) 1.729 und 14.000 – zwei Zahlen, die das Dilemma auf dem Wohnungsmarkt im Landkreis Karlsruhe deutlich aufzeigen. 1.729 Wohnungen sind 2017 gebaut worden. Gleichzeitig zogen jedoch 14.000 Menschen neu in den Landkreis und benötigen folglich eine entsprechende Bleibe. Den fehlenden Wohnraum und die damit einhergehenden steigenden Mieten hat...

  • Region
  • 29.01.19
Politik & Wirtschaft

Kommunalkongress der SPD Karlsruhe-Land: Zukunftsthemen im Fokus

Am vergangenen Freitag fand im Alex-Huber-Forum in Forst der erste Kommunalkongress der SPD Karlsruhe-Land statt.FORST (kn) Über 150 Genossinnen und Genossen aus dem gesamten Landkreis waren der Einladung des Kreisvorstands zum ersten Kommunalkongress der SPD Karlsruhe-Land gefolgt. Der Kreisvorsitzende Christian Holzer übernahm die Eröffnung des Kongresses und erinnerte an die großen Herausforderungen, vor denen die Gesellschaft stehe: "Demografischer Wandel, Digitalisierung, Globalisierung,...

  • Bretten
  • 24.01.19
Politik & Wirtschaft
„Konstruktive Diskussion“: Beim Gemeindehaushalt für 2019 zeigten sich die Fraktionen im Walzbachtaler Gemeinderat trotz unterschiedlicher Meinungen ein weiteres Mal kompromissfähig. Foto: ch

Gemeinderat Walzbachtal verabschiedet Haushalt für 2019: Forderung nach zweitem Stadtbahngleis

Der Walzbachtaler Gemeinderat hat am Montagabend den letzten Haushalt vor den im Mai anstehenden Kommunalwahlen und der im Juli angesetzten Bürgermeisterwahl verabschiedet. WALZBACHTAL (ch) Kinder- und Familienfreundlichkeit, weibliche Berufstätigkeit, Ehrenamt, Verstädterung, Stadtbahn – einige bei den diesjährigen Haushaltsberatungen im Walzbachtaler Gemeinderat am Montagabend angesprochene Themen waren keineswegs nur von lokalem, sondern auch von weiter reichendem, regionalem Interesse....

  • Region
  • 23.01.19
Politik & Wirtschaft

Bürgergespräch der SPD: Die Zukunft in Bretten mitgestalten

Die SPD-Fraktion im Brettener Gemeinderat hatte in der letzten Woche zu einem Bürgergespräch in die Fanfarenschänke eingeladen. Ein Thema war, wie jeder Einzelne die Kommunalpolitik beeinflussen kann. BRETTEN (pm) Die SPD-Fraktion im Brettener Gemeinderat hatte in der letzten Woche zu einem Bürgergespräch in die Fanfarenschänke eingeladen. Der SPD-Ortsvorsitzende und Stadtrat Edgar Schlotterbeck gab zunächst einen ausführlichen Bericht über die Projekte in Bretten, bei denen der Gemeinderat...

  • Bretten
  • 02.08.18
Politik & Wirtschaft
Gemeinderatswahl 2019: Nehmen im Sitzungssaal des Brettener Rathauses bald mehr jüngere Stadträtinnen und Stadträte Platz? Foto: ch/Montage: BW

Gemeinderatswahl 2019: In den Parteien und Gruppen hat das Nachdenken über Kandidaten begonnen

Voraussichtlich am 26. Mai 2019 werden in Baden-Württemberg die Gemeinderäte neu gewählt. Nach und nach beginnen nun auch die Brettener Parteien und Gruppierungen mit der Kandidatensuche. BRETTEN (ch) Voraussichtlich am 26. Mai 2019 werden in Baden-Württemberg die Gemeinderäte neu gewählt. Nach und nach beginnen nun auch die Brettener Parteien und Gruppierungen mit der Kandidatensuche. Die meisten amtierenden Stadträtinnen und Stadträte wollen oder können sich noch nicht festlegen, ob sie...

  • Bretten
  • 11.07.18
Politik & Wirtschaft
Juso-Chef Kevin Kühnert

Juso-Chef hat Stimme zum SPD-Votum noch nicht abgegeben

Der GroKo-Kritiker und Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert (28) wirbt seit Wochen für ein Nein beim laufenden SPD-Mitgliederentscheid, hat seine eigene Stimme aber noch nicht abgegeben. Karlsruhe (dpa) «Der Brief ist in meinem Rucksack», sagte Kühnert am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in Karlsruhe. Er sei wegen seiner Deutschland-Tour noch nicht zum Abstimmen gekommen. «Ich muss unterwegs einmal einen Briefkasten finden.» Den Stimmzettel habe er aber ausgefüllt, betonte Kühnert....

  • Bretten
  • 25.02.18
Politik & Wirtschaft
Bundestagswahl 2017 im Südweste: Verluste für CDU und SPD; Gewinne für Grüne, FDP, Die Linke und AfD

Südwesten: Schlappe für CDU und SPD

Trotz massiver Stimmverluste holte die CDU alle Direktmandate in Baden-Württemberg. Auch die SPD verlor in der Wählergunst. Sie fuhr das historisch schlechteste Ergebnis ein. Stuttgart (dpa/lsw) In Baden-Württemberg ist die CDU trotz massiver Einbußen bei der Bundestagswahl als stärkste Kraft hervorgegangen. Sie holte alle 38 Direktmandate im Südwesten, wie die Landeswahlleitung am Sonntag mitteilte. Nach vorläufigem amtlichen Endergebnis erhielt die CDU 34,4 Prozent der Stimmen - aber mit...

  • Bretten
  • 25.09.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.