Beim Schulstart Hilfe leisten

Der Schulanfang ist für manche Familien eine Herausforderung. Helfen Sie mit!
  • Der Schulanfang ist für manche Familien eine Herausforderung. Helfen Sie mit!
  • Foto: fotolia/pressmaster
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Schulsachen-Aktion der Brettener Woche bis 12. September.

Jetzt wird es Zeit, sich um die Schulsachen für die Kinder, besonders für die Schulanfänger, zu kümmern. Die Brettener Woche bittet ihre Leserinnen und Leser wieder um eine Schulsachen-Spende, um den Familien zu helfen, die sich verzweifelt bemühen, ihren Kindern die gleichen Startchancen zu geben, aber nicht die finanziellen Möglichkeiten haben.

Noch sind nicht allzu viele Schulsachen bei uns abgegeben worden. Wir wissen: Wir brauchen mehr, viel mehr. Zum Beispiel für den sechsjährigen Jonas und seine neun Jahre alte Schwester Anja (Namen geändert). Ihre Mutter arbeitet halbtags, ist alleinerziehend. Geld für das Freibad? Mal ein Eis? Gibt es nicht. Urlaub - ein Traum. Schulsachen? Jonas steigen die Tränen in die Augen: „Meine Mama hat kein Geld für meinen Schulranzen“. Er fürchtet sich vor dem Schulanfang, hat Angst, ausgelacht zu werden. Auch Anjas Schulsachen müssten erneuert werden. Die Mutter leidet unter der Situation, möchte ihren Kindern helfen und kann es nicht. Wir möchten unter anderem diese kleine Familie unterstützen – helfen Sie uns dabei!

Schulsachen –bitte nur neue Sachen - können Sie bei der Brettener Woche im Kraichgau Center oder in Knittlingen im „Ratzefummel“ , Marktstraße 15, abgeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.