Wohnungseinbruch in Helmsheim: Dieb entkommt trotz Hubschrauberfahndung

(Foto: Pixabay, andreas160578)
Bruchsal: Stadtteil Helmsheim |

Trotz intensiver Fahndung der Polizei mit Unterstützung eines Hubschraubers ist einem Einbrecher am frühen Sonntagmorgen gegen 6 Uhr in Bruchsal-Helmsheim die Flucht gelungen.

BRUCHSAL-HELMSHEIM (ots) Trotz intensiver Fahndung der Polizei mit Unterstützung eines Hubschraubers ist einem Einbrecher am frühen Sonntagmorgen gegen 6 Uhr in Bruchsal-Helmsheim die Flucht gelungen.
Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hebelte der jüngere Täter die Terrassentür auf und gelangte so in das in der Straße "Im Jonas" gelegene Wohnanwesen. In der Folge durchwühlte er mehrere Schränke und entwendete dabei diverse Elektroartikel, eine Geldkassette sowie weitere Gegenstände.

Umfangreiche Fahbdung bisher ergebnislos

Beim Verlassen des Hauses traf der Einbrecher auf den Eigentümer, worauf er sofort flüchtete und dabei nahezu die komplette Beute verlor. Das Polizeirevier Bruchsal leitete nach Alarmierung umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Außer dem erwähnten Hubschrauber waren daran acht Streifenwagen beteiligt. Derzeit führt das Kriminalkommissariat Bruchsal die weiteren Ermittlungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.