Beinahe auf den "Kuchentrick" reingefallen

Dank seiner schnellen Reaktion, konnte ein Sohn seine Mutter vor Trickbetrügern schützen. Deren "Türöffner" war ein Kuchen.

Rheinstetten (ots/swiz) Der "Enkeltrick" ist den meisten Menschen als Betrugsmasche inzwischen geläufig. Doch mit dem "Kuchentrick" haben Trickdiebe nun offenbar eine neue Masche gefunden, um ahnungslose ältere Menschen auszurauben.

Ein Kuchen als trojanisches Pferd

Laut Polizei hatten Unbekannte am gestrigen Mittwoch, 15. Juni, bei einer 78-jährigen Rentnerin angerufen und ihr angekündigt, heute noch einen Kuchen vorbeizubringen. Kurz nach dem Telefonat erschien dann tatsächlich ein Mann mit einem Kuchen, der von der älteren Dame auch in die Wohnung gebeten wurde.

Sohn vertrieb den Eindringling

Während der Mann die 78-Jährige in ein Gespräch verwickelte, verschaffte sich sein Komplize Zugang zum Haus und durchsuchte die Zimmer im Obergeschoss nach Wertgegenständen. Der Sohn der Seniorin überraschte den Täter dabei und konnte den Eindringling vertreiben. Bei seiner Flucht stürzte der Unbekannte dann die Treppe hinunter, konnte aber ohne Verletzungen mit seinem Mittäter entkommen. Die Fahndung der Polizei blieb noch ohne Erfolg.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen