„Von Frau für Frau“ - Schnittkurs ausschließlich für Frauen

Aufmerksam verfolgen die Teilnehmerinnen den Schnittvorgang
5Bilder
  • Aufmerksam verfolgen die Teilnehmerinnen den Schnittvorgang
  • hochgeladen von Renate Müller

Die Obst- und Gartenbauvereine Jöhlingen und Wössingen hatten wieder zu dem bereits seit 2015 im jährlichen Wechsel stattfindenden speziellen Schnittkurs ausschließlich für Frauen - diesmal nach Jöhlingen – eingeladen.

Der Jöhlinger Vorsitzende Dieter Rommel begrüßte auch im Namen des OGV Wössingen die Kursleiterin Regina Weyhersmüller und eine kleine Schar von wissensdurstigen Frauen, die sich weder von Kälte noch eisigem Wind abhalten ließen.

Fachwartin Regina Weyhersmüller startete gleich mit einem praktischen Teil, der angesichts der Eiseskälte genau der richtige Einstieg war: Es gab eine Destillatverkostung, bei der die Teilnehmerinnen die von ihr verwendete Obstsorte (Quitte) bestimmen sollten, was gar nicht so einfach war.

Nachdem sie zunächst einige Schnittwerkzeuge wie Scheren, Sägen und Teleskopgeräte vorgestellt hatte, ging es zum praktischen Teil auf das von Kuno Neller zur Verfügung gestellte Grundstück.

Bei herrlichem Sonnenschein vermittelte die kompetete Fachwartin den Teilnehmerinnen, wie durch den Schnitt der Bäume auf Wachstum und Fruchtbarkeit Einfluss genommen wird und dass lichte Kronen nicht nur gute Früchte geben sondern auch eine Vorbeugung gegen Pilzkrankheiten sind. Sie erläuterte umfassend und einprägsam die Schnittarten wie Erziehungsschnitt, Erhaltungsschnitt und Verjüngungsschnitt sowie die Schnittreaktionen der Bäume und Gehölze. Dabei hob sie hervor, dass die Sauberkeit/Desinfektion bei den Schnittwerkzeugen eine wichtige Rolle spiele, um Schädigungen der Bäume und Pflanzen durch Übertragung von Bakterien zu vermeiden. Bei den praktischen Demonstrationen des Baumschnitts wies sie auch auf die Wichtigkeit der Standsicherheit von Leitern zur Unfallvermeidung hin.

Die Teilnehmerinnen hatten immer wieder Gelegenheit, selbst zu schneiden und auszuprobieren, was beim Kern- und Steinobst und besonders bei den Beerensträuchern als praktische Übung für den Schnitt im eigenen Garten genutzt wurde.

Beim gemütlichen Abschluss in der warmen Garage von Werner und Silvia Kormann konnten sich die Teilnehmerinnen mit warmen Getränken und kulinarischen Genüssen aufwärmen und die Gelegenheit nutzen, sich auszutauschen. Regina Weyhersmüller forderte dabei nochmals die Geschmacksknospen der Teilnehmerinnen mit einer Sauerkirsch-Likörverkostung heraus.

Durch die Größe der Gruppe konnten die Teilnehmerinnen viele individuelle Fragen stellen und Regina Weyhersmüller konnte viel Wissen „an die Frau“ bringen.

Renate Müller

Der OGV im Internet:www.ogv-joehlingen.de

Autor:

Renate Müller aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen