Brief an baden-württembergische Landesregierung:
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung fordert weiter Neubau des Brettener Polizeireviers

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Mitte) hatte bereits Mitte September 2019 zusammen mit dem FDP-Ortsvorsitzenden Kai Brumm (links) das Brettener Polizeirevier von Leiter Bernhard Brenner (zweiter von links) besucht.
  • Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Mitte) hatte bereits Mitte September 2019 zusammen mit dem FDP-Ortsvorsitzenden Kai Brumm (links) das Brettener Polizeirevier von Leiter Bernhard Brenner (zweiter von links) besucht.
  • Foto: (Foto: TJ)
  • hochgeladen von Freie Demokraten FDP / Region Bretten

Bretten (zg). Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Wahlkreis Karlsruhe-Land) setzt sich weiter für einen Neubau des Polizeireviers in Bretten ein und erhöht nun den Druck auf die baden-württembergische Landesregierung. In einem Brief an die für Baumaßnahmen zuständige Finanzministerin Edith Sitzmann MdL (Grüne) schreibt der liberale Abgeordnete: „(…) in Ihrem Schreiben vom 17.10.2019 haben Sie mir mit zahlreichen Hintergründen mitgeteilt, dass Ihnen und Ihrem Hause die aktuelle, optimierungswürdige Unterbringungssituation des Polizeireviers Bretten bekannt sei. Leider habe ich seitdem nichts mehr von Ihnen gehört. Sie erwähnten in dem Brief, dass im November 2019 zum Polizeirevier Bretten eine Projektmanagementbesprechung stattfinden werde, bei der es zu einer einvernehmlichen Lösung kommen könnte. Auch dazu sind mir keine weiteren Infos bekannt.“

Der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff, mit dem Christian Jung in engem Austausch steht, hatte zum Polizeirevier Bretten in den vergangenen Wochen verschiedene Gespräche mit dem Finanzministerium sowie mit dem Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg. „Dabei konnte er einige sehr gute Lösungsvorschläge in Bezug auf eine mögliche neue und auch von mir favorisierte Unterbringungssituation unterbreiten. Es würde mich deshalb sehr freuen, wenn Sie das Thema zeitnah lösen würden, was ebenso ein wichtiger Beitrag für die Sicherheit der Bevölkerung und der Polizeibeamtinnen und Beamten in und rund um Bretten darstellen würde“, schreibt Jung weiter. Der FDP-Bundestagsabgeordnete hält es immer noch möglich, dass ein Neubau zeitnah in Bretten entstehen kann, wenn es dazu bei den Grünen und der CDU den politischen Willen gebe.

Autor:

Freie Demokraten FDP / Region Bretten aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen