Angriffe auf Supermarkt-Kunden und Polizisten

Nach einem Streit in einem Supermarkt in der Waldstraße in Karlsruhe ist ein 42 Jahre alter Mann festgenommen worden. Vor seiner Festnahme verletzte der Mann andere Kunden und zwei Polizisten.

Karlsruhe (ots) Nach einem Streit in einem Supermarkt in der Karlsruher Waldstraße ist ein 42 Jahre alter Mann am Freitag, 4. August, festgenommen worden. Der bereits mehrfach wegen diverser Gewaltdelikte polizeilich und auch psychisch auffällig gewesene Mann soll nun in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht werden. Nach Angaben der Polizei hatte der 42-Jährige zunächst im Kassenbereich des Supermarktes mit einem 23-Jährigen Streit angefangen. Unterdessen verständigte ein ebenfalls 23-jähriger Kunde die Polizei. Als der 42-Jährige dies bemerkte, griff er den Anrufer von hinten an schlug ihn auf den Hals sowie ins Gesicht. Mehrere Angestellte des Geschäftes überwältigten den Schläger und konnten den Mann bis zu Eintreffen der Polizei festhalten. 

Bisse und Kopfstöße gegen Beamte

Als die Polizei eintraf, wurde einer der Beamten von dem 42-Jährigen sofort durch mehrere Kopfstöße und Bisse in den Arm attackiert. Nur mit Unterstützung des Personals war der Angreifer schließlich wieder in Schach zu halten, bis weitere Beamte eintrafen. Davon unbeeindruckt, biss der Mann einem weiteren Polizisten in die Wade, sodass dieser eine tiefe Fleischwunde davontrug. Letztlich konnte der Beschuldigte unter Einsatz von Pfefferspray verhaftet werden. 

Polizisten im Krankenhaus

Die beiden verletzten Polizeibeamten mussten im Krankenhaus behandelt werden und konnten ihren Dienst nicht fortsetzen. Der angegriffene 23-Jährige erlitt leichte Verletzungen am Hals.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.