Atemalkoholtest ergibt bei 59-Jährigem einen Wert von 0,8 Promille
Porschefahrer verursacht Unfall in Kieselbronn

Ein 59-jähriger Porschefahrer hat am Montag, 18. Oktober, auf der K4525 einen Verkehrsunfall verursacht.
  • Ein 59-jähriger Porschefahrer hat am Montag, 18. Oktober, auf der K4525 einen Verkehrsunfall verursacht.
  • Foto: EKH-Pictures - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Kieselbronn (kn) Ein 59-jähriger Porschefahrer hat am Montag, 18. Oktober, auf der K4525 einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein 57 Jahre alter Mann leicht verletzt wurde. Nach bisherigem Stand der Verkehrspolizei Pforzheim war der 59-Jährige gegen 12.15 Uhr mit zu hoher Geschwindigkeit auf der Kreisstraße in Richtung Pforzheim unterwegs, als er leicht nach rechts von der Fahrbahn abkam, gegenlenkte und mit einem im Gegenverkehr entgegenkommenden Skoda eines 57-Jährigen seitlich kollidierte.

59-Jähriger hatte 0,8 Promille intus

Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern und kamen im Grünstreifen zum Stehen. Der Skoda-Fahrer verletzte sich dabei leicht und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Während der Unfallaufnahme konnte beim Porschefahrer laut Polizei "eine alkoholische Beeinflussung festgestellt werden". Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 0,8 Promille. Der Mann musste zudem eine Blutprobe abgeben. Ihn erwarten nun eine Strafanzeige und führerscheinrechtliche Konsequenzen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 35.000 Euro.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen