Dehoim in Oberderdingen: Alt-Derdinger Mundart

Im Folgenden ein paar Beispiele für Alt-Derdinger Mundartwörter, zitiert aus dem Buch "Oberderdingen – mit Flehingen und Großvillars, Lindemanns Bibliothek Bd. 286, 2017.

ausfilzen = ausschimpfen
Betzenkämmerlein = Gefängnis
Einwandel = Eingang
Flor = Halstuch
Gwandstickel = Grenzpfosten
Handmahnung = Handschlag
Kärch = Kirche oder Karren
Leinlacke = Betttuch
Rülpe = Grobian
Schlaghandlung = Schlägerei
Schnautznase = neugieriges Kind
Schneidung = Ernte
Schweyher = Schwiegervater
Tag geben = guten Tag wünschen
Überweinung = Trunkenheit
unhuldig = rücksichtslos
vordersten = vor allem
weiches Wetter = Regenwetter
zum Missfang = versehentlich

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen