Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Auch Hebelschule Bretten unter Gewinnern
Gottschalk und Elstner lösen Wetteinsatz in Zoo Karlsruhe ein

Die "Affenbande" der Klasse 1 a der Hebelschule bei der Einschulung, gemeinsam mit Klassenlehrerin Sandra Lamberger-Glaser und dem Maskottchen der Klasse.
  • Die "Affenbande" der Klasse 1 a der Hebelschule bei der Einschulung, gemeinsam mit Klassenlehrerin Sandra Lamberger-Glaser und dem Maskottchen der Klasse.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Kraichgau News
Jetzt Leserreporter werden

Karlsruhe (dpa/kn) Die Entertainer Thomas Gottschalk (72) und Frank Elstner (80) wollen am 5. Juli im Karlsruher Zoo Wettschulden einlösen und mit fünf Schulklassen die tierischen Bewohner besuchen. Das teilte die Stadt Karlsruhe am Donnerstag, 23. Juni, mit.

Auch Hebelschule unter den Gewinnern

In der jüngsten Sendung von "Wetten, dass..?" im vergangenen November hatte Elstner als Wetteinsatz angeboten, mit Gottschalk Schulklassen in den Zoo Karlsruhe einzuladen. Da die Wette verloren wurde, standen die beiden TV-Moderatoren in der Bringschuld. Für den Besuch mit Gottschalk und Elstner hatten sich nach Angaben der Stadt "unzählige Klassen" beworben. Elstner und Zoodirektor Matthias Reinschmidt wählten fünf von ihnen aus. Unter ihnen war auch die Hebelschule aus Bretten (wir berichteten).

Gottschalk ist Ehrenpate für Nasenbär Thommy

Elstner und Gottschalk sind dem Zoo auch als Tierpaten verbunden. Elstner hatte 2015 die Patenschaft für ein Bennett-Känguru namens Frank übernommen, das im vergangenen Jahr starb. Gottschalk wurde im Oktober 2020 Ehrenpate für Nasenbär Thommy.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.