Tischtennisfreunde Obergrombach: 50-jähriges Vereinsjubiläum im Visier

Zur Jahreshauptversammlung der Tischtennisfreunde Obergrombach fanden sich die Mitglieder im Clubhaus des Fußballvereins Untergrombach ein.

Bruchsal-Obergrombach (kk) Zur Jahreshauptversammlung der Tischtennisfreunde Obergrombach fanden sich die Mitglieder im Clubhaus des Fußballvereins Untergrombach ein.
Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Sebastian Essig erstattete Jugendleiter Torsten Degen Bericht aus dem Bereich „Nachwuchsarbeit“. Seit 40 Jahren gibt es bei den Tischtennisfreunden auch Damenteams; für diesen Bereich ist Jutta Grossmann zuständig. Da diese nicht an der Versammlung teilnehmen konnte, verlas Evelyn Hettinger den Grossmann-Rapport. Weitere Berichte gaben Albert Österreicher, Peter Stoll und David Pott ab. Sportwart Jörn Jork war ebenfalls verhindert. Als letzte in der Berichtsfolge referierte Brigitte Schmitt über die Vereinsfinanzen des derzeit 103 Mitglieder umfassenden Vereins. Auf Antrag von Klaus Kehrwecker erfolgte die einstimmige Entlastung der Gesamtverwaltung.

Vereinsjubiläum in der Sporthalle

Die Verwaltung setzt sich beim TTFO in den folgenden zwei Jahren wie folgt zusammen: Sebastian Essig – 1. Vorsitzender; David Pott - 2. Vorsitzender; Brigitte Schmitt – Kassenverwalterin; Evelyn Hettinger – Pressewart; Jörn Jork – Sportwart; Torsten Degen – Jugendwart; Jutta Großmann – Damenwart; Peter Hettinger – Materialwart; Marc Löffler – IT-Beauftragter; David Pott und Gernot Melcher – Kassenprüfer.
Dann wandte sich Sebastian Essig dem Hauptereignis des TTF-Vereinsjahres zu: dem 50jährigen Vereinsjubiläum, das die Freunde des Tischtennis vom 7. bis 9. September in der Sporthalle von Obergrombach feiern wollen. Zuvor jedoch steht vom 21. bis 23. Juli noch das traditionelle Burgfest auf dem Programm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.