Demokratie

Beiträge zum Thema Demokratie

Politik & Wirtschaft

Verwunderung über Entscheidung des Landratsamtes
Zahlreiche Beschwerden über Tanz-Demos trotz Ausgangssperre in Rheinstetten und Pfinztal

Die Ettlinger CDU-Landtagsabgeordnete Christine Neumann-Martin MdL erreichten zahlreiche Bürgerbeschwerden aus Pfinztal und Rheinstetten. Grund dafür war das Stattfinden von sog. Tanz-Demos unter dem Motto „Peace, Love, Musik“ gegen die Corona-Verordnungen. Neumann-Martin MdL zeigt Verständnis für den Unmut aus der Bevölkerung. „Die Menschen haben keinerlei Verständnis dafür, dass eine solche Demo nach 20 Uhr, also nach Eintreten der Ausgangssperre, stattfinden darf und genehmigt wird“, so die...

  • Region
  • 19.01.21
Politik & Wirtschaft
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach den Ausschreitungen am US-Kongress dazu aufgerufen, die Demokratie gegen ihre Feinde zu verteidigen.

Nach Ausschreitungen am US-Kongress
Kretschmann: «Brandmauer gegen Rechtsaußen muss stehen»

Stuttgart (dpa/lsw)  Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach den Ausschreitungen am US-Kongress dazu aufgerufen, die Demokratie gegen ihre Feinde zu verteidigen. «Die Brandmauer gegen Rechtsaußen muss stehen», sagte der Grünen-Politiker am Freitag im Landtag in Stuttgart. "Demokratie muss immer wieder neu erkämpft werden" Er erinnerte auch an die Bilder vom Sturm auf den Reichstag im Herbst im Zuge der Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen. Die Demokratie sei...

  • Region
  • 10.01.21
Freizeit & Kultur
Hoffen auf Europa: Abendliche Kundgebung auf dem Marktplatz in Wroclaw für den Schutz der polnischen Verfassung.
20 Bilder

Polen – Entdeckungsreise auf den Spuren der europäischen Geschichte, Teil 10: Wrocław / Breslau 1
Subversive Zwerge und polnische Europäer

Mittwoch, 25. Juli: Katzensprung nach Wrocław Die Strecke von Oświęcim nach Wrocław, der letzten Station unserer Polenreise, bewältigten wir noch am Nachmittag unseres Ausschwitz-Besuchs in rund drei Stunden. Vom Hotel waren es nur wenige Gehminuten ins Zentrum, sodass wir das Abendlicht wiederum für einen ersten Stadtbummel nutzen konnten. Wiederauferstanden aus Ruinen Von zahlreichen Erwähnungen im Verwandtenkreis war mir Breslau zwar durchaus geläufig, und hin und wieder war ich auch...

  • Region
  • 11.09.20
Freizeit & Kultur
26 Bilder

Polen – Entdeckungsreise auf den Spuren der europäischen Geschichte, Teil 7: Masuren
Ausflug ins Seenparadies

Montag, 23. Juli: Mikołajki – Legendäre Seenlandschaft Wenn in den 1960er Jahren unter Verwandten von der verlorenen „Heimat Ostpreußen“ die Rede war, fiel über kurz oder lang auch der Name Masuren. Die oft schwärmerischen Bemerkungen über die heute im Nordosten Polens gelegene Seenlandschaft erweckten beim Zuhörer den Eindruck von einem Paradies auf Erden. Es wäre also fast einer sträflichen Unterlassung gleichgekommen, hätten wir die Gelegenheit nicht genutzt, uns einen eigenen Eindruck zu...

  • Region
  • 21.08.20
Politik & Wirtschaft
Neujahrsempfang in Oberderdingen 2020: Obwohl der geplante Gastredner kurzfristig abgesagt hat, wurden die rund 400 Gäste wieder reichlich mit Gedankenanstößen und Gesprächsstoff versorgt.
21 Bilder

Beim Neujahrsempfang der Gemeinde regt Bürgermeister Nowitzki Diskussion über Namensgebung an
Ein „Filple-Bad“ als Identitätsstifter für Oberderdingen

OBERDERDINGEN (ch) Bekommt das runderneuerte Oberderdinger Freibad einen Namen? Und wenn ja, soll es „Filple-Bad“ heißen? Wenn es nach dem Oberderdinger Bürgermeister Thomas Nowitzki geht, könnte das Bad, das zur diesjährigen Sommersaison fertig werden soll, nach dem Necknamen für die Oberderdinger benannt werden. Nowitzkis leidenschaftliches Plädoyer für eine identitätsstiftende Badbenennung nach den Oberderdinger Philipple oder kurz Filple war die Überraschung des diesjährigen...

  • Region
  • 06.01.20
Politik & Wirtschaft
Dr. Sibylle Kessal-Wulf, Richterin am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, sprach in Pforzheim über das judikative Modell Europa.
2 Bilder

Richterin am Bundesverfassungsgericht spricht an der Hochschule Pforzheim über Europa aus rechtlicher Sicht
„Europa ist eine Erfolgsgeschichte!“

PFORZHEIM (kn) „Ich möchte heute versuchen, ein positives Bild von Europa zu vermitteln und das Modell am Beispiel der Rechtsprechung vorzustellen“, begrüßte Dr. Sibylle Kessal-Wulf, Richterin am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, die Zuhörer an der Hochschule Pforzheim. „Zugleich möchte ich Sie darin bestärken, dass wir Europa und seine Grundsätze brauchen, um unsere demokratischen Strukturen zu stärken und nachhaltig zu sichern.“ Kessal-Wulf sprach im Studium Generale zum Thema „Europa...

  • Region
  • 11.11.19
Soziales & Bildung

(von rechts nach links) 
Schülersprecher Omar Rouis mit seinem Stellvertreterteam Zeynep Bayrak, Ege Tatlidil und Mikail Yilmaz
4 Bilder

DEMOKRATIE (er)leben - gestalten - entscheiden! WIR haben gewählt

Wählen impliziert, Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen und diese mitzugestalten. Basierend auf den demokratischen Prinzipien - allgemein, unmittelbar, frei, gleich und geheim - wurde im Oktober die Schülersprecherwahl 2019 an der Strombergschule Oberderdingen durchgeführt. Wie bereits in den vergangenen drei Jahren wählte die gesamte Schülerschaft der Werkrealschule ihre Vertreter direkt. Die Kandidatinnen und Kandidaten präsentierten sich vorab anhand eines Wahlplakates an der...

  • Region
  • 10.11.19
Politik & Wirtschaft
Achter-Rat: Ein Jahr lang lernen Achtklässler der Blanc- und Fischer-Gemeinschaftsschule praktische Möglichkeiten der demokratischen Einflussnahme auf Entscheidungen in ihrer Gemeinde kennen.

Bürgermeisterin Sarina Pfründer fördert beim Nachwuchs das Verständnis für demokratische Teilhabe
Jugendbeteiligung ist Chefsache

SULZFELD (ch) Kindersprechstunde, Jugendforum, Achter-Rat und Jugendsprechstunde: Jugendbeteiligung steht in Sulzfeld ganz oben auf der Agenda. Und das ist nicht nur dem besonderen Engagement von Bürgermeisterin Sarina Pfründer zu verdanken. Gesetzliche Verpflichtung „Seit 2015 ist in Paragraf 41a der baden-württembergischen Gemeindeordnung festgeschrieben, dass die Gemeinden verpflichtet sind, die Jugend bei Planungen und Vorhaben, die ihre Interessen berühren, zu beteiligen“, zitiert die...

  • Region
  • 11.09.19
Politik & Wirtschaft
Michael Nöltner, Bürgermeister der Stadt Bretten

Brettens Bürgermeister Michael Nöltner zur Debatte um die Ortsvorsteherwahlen
In der Demokratie entscheidet die Mehrheit

BRETTEN (ch) Der Ausgang der Ortsvorsteherwahlen in Dürrenbüchig und Rinklingen hat eine Debatte ausgelöst. Während die beiden nicht zum Zuge gekommenen Kandidaten ihrer Enttäuschung Luft machten, diskutieren Leserbriefschreiber darüber, ob mit der Nichtwahl der Stimmenkönige der „Wille des Volkes“ mit Füßen getreten wurde. Wir haben bei Brettens Bürgermeister Michael Nöltner nachgefragt. Herr Nöltner, sind die Ortsvorsteherwahlen in Dürrenbüchig und Rinklingen aus rechtlicher Sicht korrekt...

  • Bretten
  • 28.08.19
Politik & Wirtschaft
Glückliches Deutschland: Die Öffnung der Berliner Mauer - hier vor dem Brandenburger Tor - markierte 1989 den Beginn der deutsch-deutschen Wiedervereinigung nach 40 Jahren der Trennung.
11 Bilder

70 Jahre Bundesrepublik Deutschland
Eine Erfolgsgeschichte von Frieden, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit

Nach vergeblichen Anläufen in der demokratischen Revolution von 1848/49 und in der kurzen Weimarer Republik erhielten die Deutschen vor 70 Jahren zum zweiten Mal in ihrer Geschichte die Chance zum friedlichen Zusammenleben in einem demokratischen Rechtsstaat. Ost- und Westdeutschland gingen dabei jedoch unter dem Einfluss der Weltpolitik zunächst getrennte Wege. Bis zur Wiedervereinigung beschränkt sich der folgende kurze geschichtliche Überblick aus Platzgründen auf die Entwicklung in...

  • Region
  • 09.05.19
Politik & Wirtschaft
FDP-Europakandidatin Nicole Büttner-Thiel 
wird die Diskussion am 15. April moderieren (Foto: privat).

Werteunion Europa: Wie lassen sich Demokratie und Rechtsstaat verteidigen?

Podiumsdiskussion der FDP läutet Europawahlkampf ein. Bretten (KBr). “Nationalistische, illiberale Regierungen lassen uns kurz vor der Wahl des EU-Parlaments sorgenvoll nach Osteuropa blicken”, so Kai Brumm, Vorsitzender der FDP Bretten. In Polen mache sich die PiS-Partei an die Abberufung unliebsamer Richter, während Viktor Orbán in Ungarn gegen Minderheiten wettere und den Rückzug der Zentraleuropäischen Universität provoziert habe. Die rumänische Regierung weite derweil ihren Einfluss auf...

  • Bretten
  • 11.04.19
Politik & Wirtschaft
Der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land) übt deutliche Kritik an seinem Kollegen Axel Fischer (CDU) in Sachen Wahlrechtsreform (Foto: FDP).

JUNG: Der Bundestag muss dringend verkleinert werden - Verhalten von Bundestagskollegen Axel Fischer ist nicht akzeptabel

Karlsruhe/Berlin. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) sagte zum Scheitern einer Wahlrechtsreform zur Verkleinerung des Deutschen Bundestages und den jüngsten Äußerungen seines Bundestagskollegen Axel Fischer am Freitag (5.4.2019) in Berlin: "Die Freien Demokraten setzen sich seit der Bundestagswahl 2017 für eine Verkleinerung der Bundestages ein. Unser Parlamentarischer Geschäftsführer Dr. Stefan Ruppert hat seitdem unentwegt versucht, eine pragmatische Lösung...

  • Bretten
  • 08.04.19
Freizeit & Kultur
Ehrenmedaille für Jahrzenhte langes Engagement: (von links) Walzbachtals Bürgermeister Karl-Heinz Burgey mit den Geehrten Günther Bauer, Bernd Hartfelder, Wolfgang Bohmüller und Bernd Bechtold sowie dem Landtagsabgeordneten Joachim Kößler.
8 Bilder

Walzbachtaler Abend: Anerkennung für ehrenamtlich engagierte Bürger

Verdiente Bürgerinnen und Bürger sind beim Walzbachtaler Abend am 15. März in der Jahnhalle im Ortsteil Jöhlingen geehrt worden. WALZBACHTAL (ch) Umrahmt von musikalischen, tänzerischen und turnerischen Vorführungen fand am 15. März der Walzbachtaler Abend statt. Zur Ehrung verdienter Einwohner waren rund 300 Gäste in die Jahnhalle in Jöhlingen gekommen. Auftakt mit Musikschülern Den musikalischen Auftakt gestaltete das Saxophon-Quartett der Jugendmusikschule (JMS) Bretten unter der Leitung von...

  • Region
  • 29.03.19
Politik & Wirtschaft
Bildmontage: kraichgau.news
4 Bilder

"Das Feld nicht den ewigen Nörglern überlassen": Gemeinderäte sprechen über ihr Ehrenamt

Noch rund zweieinhalb Monate bis zu den Gemeinderatswahlen am 26. Mai. Was leisten eigentlich Stadt- und Gemeinderäte? Welche Einflussmöglichkeiten haben sie? Und welchen Belastungen sind sie ausgesetzt? Drei Amtsträger aus Bretten, Oberderdingen und Kürnbach plaudern aus dem Nähkästchen. BRETTEN/OBERDERDINGEN/KÜRNBACH (ch) Kindergartengebühren, Hundesteuer, Straßen- und Grünanlagenpflege, neue Sanierungs-, Wohn- und Gewerbegebiete – Entscheidungen von Stadt- und Gemeinderäten haben mehr...

  • Bretten
  • 14.03.19
Politik & Wirtschaft
FDP-Europakandidatin Nicole Büttner-Thiel (Foto: privat).

Europa am Scheideweg – Zwischen Orbán und Macron

FDP-Kandidatin Nicole Büttner-Thiel stellt sich vor Bretten (KBr). Ein Ausblick auf die Europawahlen 2019 steht im Mittelpunkt des nächsten öffentlichen Diskussionsabends der FDP Bretten. “Die fortschreitende Erosion liberaler Demokratien, etwa in Polen und Ungarn, beobachten wir mit Sorge. Auch der Aufstieg von Populisten in diversen Ländern Europas kann uns nicht kalt lassen”, erklärt der Vorsitzende des Stadtverbandes Kai Brumm. “Dabei sind Abschottung und Nationalismus gewiss keine...

  • Bretten
  • 08.09.18
Politik & Wirtschaft

Karlsruhe würdigt 200 Jahre Badische Verfassung

200 Jahre nach Unterzeichnung der Badischen Verfassung hat Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) die Bedeutung des Regelwerkes auch für spätere Zeiten gewürdigt. Karlsruhe (dpa/lsw) «Die Verfassung lebt auch nach 200 Jahren weiter», sagte er am Mittwoch bei einer Feierstunde der Landesvereinigung Baden in Europa vor dem Karlsruher Schloss. Mentrup verlas vier entscheidende Artikel der vom damaligen Großherzog Karl von Baden (1786-1818) unterzeichneten Verfassung, die persönliches...

  • Bretten
  • 22.08.18
Freizeit & Kultur
Die rechte Hand zum Schwur erhoben, in der linken die Bundschuhfahne - so steht er da, der Bauernführer Joß Fritz in Untergrombach. Foto: ch
7 Bilder

Dehom in Ober- und Untergrombach: Denkmal für einen Vorkämpfer der Freiheit

Dem bekanntesten Sohn Untergrombachs, dem Bauernführer Joß Fritz, ist seit 1989 das Brunnendenkmal an der Kreuzung Bruchsaler/Obergrombacher Straße gewidmet. BRUCHSAL-UNTERGROMBACH (ch) Dem bekanntesten Sohn Untergrombachs, dem Bauernführer Joß Fritz, ist seit 1989 das Brunnendenkmal an der Kreuzung Bruchsaler/Obergrombacher Straße gewidmet. Der Joß-Fritz-Brunnen ist ein Werk des einheimischen Künstlers Jürgen Notheis und wurde anlässlich der 1200-Jahr-Feier von der damaligen Raiffeisenbank...

  • Region
  • 28.02.18
Soziales & Bildung

Für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander

Die Klassen sieben und acht der Pestalozzischule setzen sich auch zweieinhalb Jahre nach der großen Flüchtlingswelle nochmals mit dem Thema „Flüchtlinge in Deutschland“ auseinander. Durlach (mar) Der Kreisjugendring bietet dies im Rahmen von KJR MOBIL für Schulklassen an. Gefördert wird dieses Projekt von der „Partnerschaft für Demokratie“ im Landkreis Karlsruhe als Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben“. Schwerpunkte des Vortrages waren die Frage nach den Gründen für die Flüchtlingswelle,...

  • Region
  • 06.02.18
Politik & Wirtschaft

Die Fraktion und Vorstandschaft der Freien Wählervereinigung Bretten e. V./FWV für Martin Wolff

Was macht die Demokratie aus uns? – Die Kehrseite viel gehörter Ansichten! Die Demokratie ist ein hart erkämpftes Gut unserer Gesellschaft. Nur machen viele davon aus verschiedenen Gründen keinen Gebrauch. Warum auch immer? Sie gehen z. B. nicht wählen. Bei der öffentlichen Diskussion scheint eine gesunde, der Entscheidungsfindung dienliche Kritik oftmals abhanden gekommen zu sein. Leider findet die Kommunikation fast nur noch auf emotionaler Ebene statt. Gerade deshalb müssen die Beiträge...

  • Bretten
  • 25.11.17
Soziales & Bildung
Preisverleihung mit (von links) den jungen Redakteurinnen, Martin Winter vom geschäftsführenden Bundesvorstand der Jugendpresse Deutschland, den betreuenden Lehrerinnen Tanja Gerth und Dorothée Just,  Laudatorin und Chefredakteurin der „Berliner Zeitung“, Birgit Fehrle, sowie einer weiteren Schülerin.

Schülerzeitung der beruflichen Schulen Bretten ist eine der besten in Deutschland

(VS) "face to face" heißt die Schülerzeitung der Beruflichen Schulen Bretten, die im Schülerzeitungswettbewerb der Länder als eine von 32 besten Schülerzeitungen Deutschlands in sechs verschiedenen Schulkategorien bei 1900 Mitbewerbern mit einem Preis geehrt wurde. Im Gebäude des Bundesrates in Berlin konnten die Redakteurinnen Franziska Döttling, Leah Heck und Jennifer Heidlauf aus dem Technischen Gymnasium, Profil Gestaltung und Management, und Donjeta Osmani aus der Klasse Vorbereitung...

  • Bretten
  • 17.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.