Bretten - Wellness & Lifestyle

Beiträge zur Rubrik Wellness & Lifestyle

Blitze können gerade in den Sommermonaten zu einer großen Gefahr werden.

Blitzeinschlag: eine unberechenbare Gefahr

Im Moment sind, aufgrund der hohen Temperaturen, Blitzschläge keine Seltenheit. Zu wissen, wie man sich im Freien davor schützt, kann lebensrettend sein. Pforzheim (pm) Unberechenbar und lebensbedrohlich: Blitze stellen besonders in den Sommermonaten eine große Gefahr dar. Denn mit den steigenden Temperaturen steigt auch das Risiko für heftige Gewitter. Experten zufolge, stirbt weltweit einer von vier Menschen, die vom Blitz getroffen wurden. Deutschlandweit kann man statistisch gesehen,...

  • Bretten
  • 25.08.16
Anzeige
Verletzungen am Knie sind nur selten harmlos - umso wichtiger ist es, Sportunfälle durch Prävention möglichst zu vermeiden. Foto: djd/Traumeel/Panthermedia
2 Bilder

Starke Muskeln, starke Knie

Wie aktive Sportler schon im Training Knieverletzungen vorbeugen können (djd). Zwar ist Sport grundsätzlich gesund, aber wer ehrgeizig trainiert, setzt seinen Körper auch großen Belastungen aus. Besonders gefährdet sind die Knie: So erleidet Schätzungen zufolge rund jeder dritte Fußballspieler zwischen 22 und 35 Jahren eine Kniegelenksverletzung - aber auch bei anderen Sportarten mit schnellen Stopps und Richtungswechseln wie Tennis, Handball, Volleyball oder Squash ist die Gefahr groß....

  • Bretten
  • 19.08.16
Anzeige
In der "Unesco City of Media Arts" Linz lässt sich Medienkunst auf ganz vielfältige, bunte Weise mit allen Sinnen erleben. Foto: djd/Tourismusverband Linz/LEckerstorfer
3 Bilder

Linz als Stadt der Medienkunst

Unesco City of Media Arts: Hier trifft Vergangenheit auf Gegenwart und Zukunft (djd). Einfach raus und für ein paar Tage dem Hamsterrad des Alltag entfliehen: Was wäre dafür besser geeignet, als eine Städtereise. In der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz an der schönen blauen Donau leben die Sinne auf. Besucher werden inspiriert von einer zeitgenössischen Kulturszene, von grünen Erholungsoasen, spannenden Museen und einer abwechslungsreichen Innenstadt. Alle Informationen gibt es unter...

  • Bretten
  • 19.08.16
Anzeige
Shiatsu begreift den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele. Foto: djd/GSD
3 Bilder

Einheit von Körper, Geist und Seele

Gesundheit: Shiatsu-Behandlungen können die sogenannten Faszien unterstützen (djd-p/el). Als Faszien bezeichnet man das Bindegewebe, die Bänder und die Sehnen, welche alle Strukturen des menschlichen Körpers umhüllen. Sie unterstützen, verbinden, halten auseinander und schützen. Die Funktion der Faszien nimmt somit eine Schlüsselrolle für Gesundheit und Beweglichkeit ein. Experten schreiben Faszien einen wichtigen Beitrag beim Heilungsprozess des Gewebes nach Verletzungen zu. Bei vielen...

  • Bretten
  • 19.08.16
Anzeige
Eine ausreichende Magnesiumversorgung trägt dazu bei, leichter durch die Wechseljahre zu kommen. Foto: djd/Diasporal
5 Bilder

Besser durch die Wechseljahre

Mineralstoffe, Bewegung und Ernährung - was Frauen jetzt gut tut (djd). Plötzlich sind die Schweißperlen im gesamten Gesicht - auf der Stirn, in den Haaren und auf der Nase. Frauen um die 50, die ohne körperliche Anstrengung von einer auf die andere Minute am Kopf heftig schwitzen, wissen, was das bedeutet: Die Wechseljahre haben eingesetzt. Der Rückgang der Hormonproduktion geht bei rund zwei Drittel aller Frauen mit Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen einher. Doch schon...

  • Bretten
  • 19.08.16
Anzeige
Lebensfreude und gemeinsam die positiven Seiten des Lebens genießen hält natürlich jung. Foto: djd/pilzshop.de/L. Doss
4 Bilder

Aktiv gegen die Zeichen der Zeit

Alterungsprozesse mit natürlichen Mitteln verlangsamen (djd). Jeder möchte möglichst alt werden - doch alt aussehen will niemand. Nicht nur Prominente greifen deshalb immer öfter zu Botox und Co. Doch das Nervengift ist ungesund und teuer. Und ganz aufhalten lässt sich der Alterungsprozess nicht. Dennoch altern manche Menschen schneller als andere. "Bereits ab Mitte zwanzig verlangsamt sich die Zellerneuerung in der Haut", so Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Die Epidermis...

  • Bretten
  • 19.08.16
Anzeige
Wenn man schlagartig pflegender Angehöriger wird ist guter Rat oftmals teuer.

Plötzlich Pflegefall - Tipps für pflegende Angehörige

Wenn der Partner, die Eltern oder Großeltern plötzlich pflegebedürftig werden, ist dies oft ein großer Schock und eine große Herausforderung für die ganze Familie. Von einem auf den anderen Tag ändert sich vieles und es muss die passende Pflegeform gefunden werden. Dabei liegt es allen Beteiligten besonders am Herzen, dass der Betroffene bestmöglich versorgt wird. Wahrscheinlich fühlen Sie sich bei einem plötzlichen Pflegefall von all den Informationen erst einmal überfordert, schließlich...

  • Bretten
  • 11.08.16

Rückrufaktion für Käse-Sorte bei REWE und Penny

(ch) Laut einer Mitteilung der Handelskette REWE Group vom 31. Juli 2016 ruft der Hersteller der Käsesorte Grana Padano, TRENTIN S.p.A., alle 200-Gramm-Packungen mit Mindesthaltbarkeitsdatum 26.10.2016 (EAN-Code (Strichcode): 80 00 407 039 162, EWG-Nr.: IT 05 195 CE) zurück. Der Käse enthält unter anderem den Konservierungsstoff Lysozym, der aus Ei gewonnen wurde. Auf der Packung fehlt aber ein Hinweis. Der Verzehr kann bei Ei-Allergikern zu allergischen Reaktionen führen. Kunden können das...

  • Bretten
  • 02.08.16
Sonnebaden bitte nur mit dem richtigen Schutz für die Haut.

Sonnenbrand: "Bei starken Schmerzen zum Hautarzt"

Sonnenbrand ist gefährlich für die Haut und kann im schlimmsten Fall zu Hautkrebs führen. Im Interview verrät Dr. med. Heike Geiger, deren Praxis sich in der Bahnhofstraße in Bretten befindet, wie Sonnenbrand entsteht, welche Sonnencreme die richtige ist und wann man einen Arzt aufsuchen sollte. Welche Schädigungen der Haut kann die Sonne verursachen? Überschreitet die Bestrahlung der Haut einen gewissen – von Mensch zu Mensch unterschiedlich – hohen Grenzwert, treten akute Hautschäden auf....

  • Bretten
  • 26.07.16

Vorsicht Zecken: Mehr Fälle von FSME als 2015

„Das aktuelle warme und feuchte Klima steigert die Aktivität von Zecken und damit auch die Gefahr, dass durch einen Zeckenbiss Krankheiten wie die Frühsommer-Meningoenzephalitis übertragen werden. FSME ist eine durch Viren verursachte Entzündung des Gehirns und der Hirnhäute“, warnt Gesundheitsminister Manne Lucha. (pm) Nach Daten des Landesgesundheitsamtes steigt seit Mitte Juni die Zahl der FSME-Fälle in Baden-Württemberg. Damit traten seit Jahresbeginn 52 Fälle der Viruserkrankung auf....

  • Bretten
  • 19.07.16
Anzeige
Wer zu lange oder zur falschen Tageszeit ein Sonnenbad genießt, kann sich einen unangenehmen und schmerzhaften Sonnenbrand zuziehen.

Risikofaktor Sonnenbrand

Effektive Behandlung mit innovativem Cremogel Wie lange dauert es, bis die Haut erste Reaktionen auf eine intensive Sonnenbestrahlung zeigt? Eine pauschale Antwort ist schwierig. Nicht nur Hauttyp und Dauer der Sonneneinwirkung spielen eine Rolle, sondern auch die UV-Intensität der Sonnenstrahlen. Die wiederum wird beeinflusst von Faktoren wie der Meereshöhe (je höher, desto intensiver ist die UV-B Strahlung), oder ob man sich nah am oder gar auf dem Wasser oder in einer Wüste befindet. Da...

  • Bretten
  • 18.07.16
Anzeige
Windpocken gehören zu den häufigsten Kinderkrankheiten - sie sind äußerst ansteckend und mit möglichen Komplikationen verbunden. Seit 2004 wird eine Impfung gegen Varizellen empfohlen. Foto: djd/www.gsk.com/hartphotography-Fotolia
3 Bilder

Windpocken auf dem Vormarsch

Eine Impfung kann den Ausbruch der hochansteckenden Krankheit vermeiden (djd) Windpocken (Varizellen) gehören zu den häufigsten Kinderkrankheiten. Allein in Deutschland wurden in diesem Jahr bisher über 12.000 Erkrankungen gemeldet. Im Jahr 2015 waren es 23.081 gemeldete Fälle. Seit 2004 empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) eine Impfung im Kleinkindalter. Ziel hierbei ist es, die Anzahl der Personen, die mit Komplikationen im Krankenhaus behandelt werden müssen, zu reduzieren sowie...

  • Bretten
  • 18.07.16
Anzeige
Heim- und Handwerker leiden häufig unter dem sogenannten Tennisellenbogen. Foto: djd/Ofa Bamberg
4 Bilder

Tennisarm bei Heimwerkern

Bandagen können die schmerzhafte Entzündung des Sehnenansatzes lindern (djd) Ob nun der Pinsel oder der Hammer geschwungen wird - immer öfter gilt bei handwerklichen Arbeiten im Haushalt: Selbst ist der Mann oder die Frau. Die Deutschen sind begeisterte Heimwerker. Einer repräsentativen Umfrage von Immowelt.de aus dem Jahr 2013 zufolge streicht fast jeder zweite Bundesbürger selbst Wände und baut Möbel zusammen, knapp jeder Dritte tapeziert eigenhändig, rund jeder Vierte verlegt Teppiche und...

  • Bretten
  • 18.07.16
Anzeige
Der Spaß an Sport und Bewegung kann durch unangenehmes Brustspannen in den Tagen vor der Regel beeinträchtigt werden. Foto: djd/Progestogel/123RF
2 Bilder

Hormone in Aufruhr

Brustspannen kann ein Zeichen normaler hormoneller Schwankungen sein (djd) Unterleibsschmerzen, Schwangerschaftsübelkeit, Brustspannen, Hitzewallungen - im Leben der meisten Frauen treten irgendwann Beschwerden auf, die typische Anzeichen für hormonelle Schwankungen sind. Obwohl diese ganz natürliche Ursachen haben, können sie sehr unangenehm sein. Das gilt besonders für den monatlichen Ausnahmezustand, das sogenannte prämenstruelle Syndrom (PMS). Stress vor der Regel Etwa vier bis zehn...

  • Bretten
  • 18.07.16
Anzeige
Die gründliche Reinigung mit Zahnseide oder Interdentalbürsten sollte zur täglichen Mundpflege gehören. Foto: djd/www.linda.de
2 Bilder

Gesundheit beginnt im Mund

Zähne beeinflussen Gesundheit und Wohlergehen des gesamten Körpers (djd) Wundes Zahnfleisch, Mundgeruch, Parodontitis - das ist nicht nur unangenehm, schmerzhaft und peinlich, sondern kann auch Einfluss auf die gesamte Gesundheit nehmen. So hängen Diabetes, Herzkreislauferkrankungen und Rheuma nicht selten mit einer schlechten Zahnsituation zusammen. Zudem ist ein gesunder Mund Voraussetzung für ein starkes Immunsystem. Sorgfältige Pflege sollte also in Sachen Zähne das A und O...

  • Bretten
  • 18.07.16

Telefonaktion zur Glücksspielsucht: „Borgen Sie ihm auf keinen Fall Geld!“

Wenn Menschen süchtig nach dem Glücksspiel sind kann das Unglück und finanzielle Not über ganze Familien bringen. Was man tun kann wenn ein Familienmitglied das ganze Geld verzockt - darum ging es vor allem in unserer Telefonaktion. Hier eine Übersicht über die Fragen - und die Antworten der Berater der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: „Mein Bruder geht seit mehr als 20 Jahren regelmäßig ins Spiel-Casino. In letzter Zeit werden es mehr Besuche und ich habe ihm auch schön...

  • Bretten
  • 18.07.16
2 Bilder

Vorsicht Diebe: Tipps für einen unbeschwerten Urlaubsspaß

Beim Sprung ins kühle Nass vergisst man gerne, dass auch Langfinger die heißen Sommermonate nutzen, um auf Diebestour zu gehen. Dabei sind nicht nur Geldbeutel und die darin befindlichen Kredit- oder Debitkarten beliebte Beute, sondern auch wertvolle Smartphones und dergleichen. Karlsruhe. (ots) Gelegenheit macht Diebe: Nur wenige Sekunden reichen - und schon sind die Wertsachen verschwunden. Werden die Diebe nicht auf frischer Tat ertappt, sind sie meist nur schwer ausfindig zu machen,...

  • Bretten
  • 18.07.16
Ein strahlend blauer Himmel kann für ozonempfindliche Menschen auch gefährlich sein.
2 Bilder

Wochenende: LUBW erwartet Ozonüberschreitungen

Die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) warnt an diesem Wochenende, 9./10. Juli, vor stark erhöhten Ozonwerten. Das hat vor allem Konsequenzen für ozonempfindliche Menschen. Kraichgau (pm) Die Ozonwerte werden an diesem Wochenende 9./10. Juli stark erhöht sein. Das hat die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) mitgeteilt. Die LUBW rät daher ozonempfindlichen Menschen dringend, körperliche Anstrengungen am späten...

  • Bretten
  • 10.07.16
Folgeerkrankungen bei Diabetes sind das Thema des Lesertelefons.

Leben mit Typ-2-Diabetes: Wie kann ich Folgeerkrankungen vermeiden?

Lesertelefon mit Diabetologen, Donnerstag, 30. Juni, von 10 bis 17 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 5 33 22 11. Fast acht Millionen Menschen leben hierzulande mit einem Diabetes – in 95 Prozent der Fälle handelt es sich dabei um einen Typ-2-Diabetes. Unter ihnen sind zwei Millionen, die noch nichts von ihrer Erkrankung wissen, aber eine Behandlung benötigen. (pr-nrw) Insgesamt ist die Zahl der Betroffenen in den vergangenen zehn Jahren um 38 Prozent gestiegen – ein alarmierender...

  • Bretten
  • 30.06.16
Lauwarmer Tee ist bei hohen Temperaturen der ideale Durstlöscher.

Sommer im Kraichgau: Viel Trinken ist bei Hitze wichtig

Über 30 Grad soll das Thermometer am Donnerstag und Freitag in der Region anzeigen. Nicht nur der älteren Generation kann diese Hitze zu schaffen machen. Dass viel Trinken wichtig ist, ist eigentlich eine Binsenweisheit. An heißen Tagen, an denen man besonders viel schwitzt und so Flüssigkeit verliert, verschaffen Getränke Abkühlung und halten den Kreislauf in Gang. Um einem Hitzekollaps oder gar einem möglichen lebensgefährlichen Hitzschlag vorzubeugen, sollte man jedoch auch die pralle...

  • Bretten
  • 23.06.16
Ohne Sonnencreme geht es im Sommer nicht.
2 Bilder

Sommer im Kraichgau: Muss Sonnencreme teuer sein?

Sonnencremes gibt es in allen Ausführungen und Preisklassen. Es gibt sie zum Sprühen oder als Öl, mit hohem und niedrigem Sonnenschutzfaktor, als Markenprodukt oder aus der Apotheke. Worauf muss man beim Sonnencreme-Kauf achten? (Mehr zum Sommer im Kraichgau.) Eine gute Sonnencreme sollte gegen beide Arten von potentiell schädigender Ultra-Violetter (UV) Strahlung schützen: UVA und UVB. UV-Strahlen sind elektromagentische Strahlen, die von der Sonne ausgesendet werden. UVA dringt in die...

  • Bretten
  • 22.06.16

Sommer im Kraichgau: Leckeres Blitz-Eis aus gefrorenen Früchten

Keine Eismaschine zur Hand? Kein Problem. Mit diesem Blitzeis überraschen Sie Gäste mit einer süßen Erfrischung ohne viel Aufwand. (Mehr zum Sommer im Kraichgau.) 500g gefrorene Früchte nach Geschmack 250ml Kokosmilch, Sahne oder Joghurt (natur) 150g Zucker oder 100ml Agavendicksaft Optional: 1/2 Limette, Vanille Die Früchte noch gefroren in den Mixer geben oder, bei Benutzung eines Stabmixers, in eine hohe Schüssel geben. Dann nur noch den Zucker oder, wer es lieber mag, den...

  • Bretten
  • 22.06.16
3 Bilder

Sommer im Kraichgau: Grillspaß mit Familie und Freunden

Die Deutschen lieben das Grillen. Zu einer gelungenen Grillparty gehören jedoch nicht nur leckere Rezepte, sondern auch die richtige Grillausrüstung. Außerdem sollte man einige Sicherheitshinweise beachten und besonders beim Grillen auf dem Balkon auf seine Nachbarn achtgeben. Am Ende des Beitrages finden Sie eine Auswahl der Grillplätze in der Region. (Mehr zum Sommer im Kraichgau.) Wo darf in Deutschland im Freien nach Herzenslust gegrillt werden? Leider ist diese Frage rechtlich nicht...

  • Bretten
  • 22.06.16
Erfrischend an heißen Tagen: Der Mojito.

Sommer im Kraichgau: Sommercocktails - Der Mojito ist ein Klassiker

Das Rezept für einen Mojito klingt einfach: Rum, Zucker, Minze, Limette, Wasser. Doch für den perfekten Mojito ist auch die Reihenfolge der Zutaten wichtig. (Mehr zum Sommer im Kraichgau.) Für ein Glas (300 ml): 4 cl weißen Rum 5-6 Esslöffel braunen Zucker Minzblätter 1/2 Limette Wasser mit Kohlensäure Crushed Ice Zuerst füllt man den Zucker ins Glas. Es muss brauner Zucker sein, denn weißer löst sich zu schnell auf und hat auch nicht das typische Karamell-Aroma des braunen...

  • Bretten
  • 22.06.16

Beiträge zu Wellness & Lifestyle aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.