Newsletter und Push Benachrichtigungen

Langer Stau auf der A5 bei Bruchsal
38-Jährige nach Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A5 bei Bruchsal wurde am heutigen Mittwoch, 12. Februar, eine Frau verletzt.
4Bilder
  • Bei einem Unfall auf der A5 bei Bruchsal wurde am heutigen Mittwoch, 12. Februar, eine Frau verletzt.
  • Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24
  • hochgeladen von Christian Schweizer
Jobs und Karriere

Bruchsal (kn) Bei einem Unfall auf der A5 bei Bruchsal wurde am heutigen Mittwoch, 12. Februar, eine Frau schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war laut Zeugenaussagen ein 73 Jahre alte Kia-Fahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf dem linken Fahrstreifen der A5 Richtung Frankfurt unterwegs. Ohne seine Geschwindigkeit zu verringern, wechselte der Unfallverursacher dann auf den mittleren und anschließend auf den rechten Fahrstreifen.

Sachschaden von 35.000 Euro

Bei diesem Manöver kollidierte er mit dem Heck eines Peugeot, der von einer 38-Jährigen gesteuert wurde. In der Folge wurde der Peugeot nach rechts in die Leitplanken abgewiesen. Der Unfallverursacher schleuderte durch die Kollision in die beginnende Betonschutzwand und rutschte an dieser entlang. Dabei kollidierte der Kia noch mit einem Skoda. Nachdem die 38-Jährige durch einen Notarzt erstversorgt worden war, flog ein Rettungshubschrauber die Frau in ein Krankenhaus. Um zu klären, ob bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers ein technischer Defekt vorlag, wurde der Pkw beschlagnahmt. Der Sachschaden wird auf 35.000 Euro geschätzt. Zur Unfallaufnahme mussten der mittlere sowie rechte Fahrstreifen gesperrt werden, wodurch ein Rückstau von zeitweise bis zu elf Kilometer entstand.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen