Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Pfingstferien gehen zu Ende
ADAC warnt vor Staus vor dem Feiertag und am Wochenende

Der ADAC Württemberg rechnet mit Blick auf den bevorstehenden Feiertag und die Rückreisewelle an diesem Wochenende mit viel Verkehr und Staus im Südwesten.
  • Der ADAC Württemberg rechnet mit Blick auf den bevorstehenden Feiertag und die Rückreisewelle an diesem Wochenende mit viel Verkehr und Staus im Südwesten.
  • Foto: Gina Sanders - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Christian Schweizer
Jetzt Leserreporter werden

Stuttgart (dpa/lsw) Der ADAC Württemberg rechnet mit Blick auf den bevorstehenden Feiertag und die Rückreisewelle an diesem Wochenende mit viel Verkehr und Staus im Südwesten. Insbesondere am Mittwoch vor Fronleichnam müssten Reisende mit Verzögerungen auf den baden-württembergischen Fernstraßen rechnen, teilte der Verband am Dienstag in seiner Stauprognose mit. "Wir empfehlen, erst am Abend oder am Donnerstagmorgen loszufahren", sagte Holger Bach, Abteilungsleiter Verkehr und Umwelt beim ADAC Württemberg. Der Tag vor Fronleichnam sei traditionell sehr stauträchtig: Im vergangenen Jahr waren an diesem Tag 302 Staus mit einer Gesamtlänge von 609 Staukilometern auf den Autobahnen im Südwesten erfasst worden.

Pfingstferien gehen zu Ende

Da nicht nur in Baden-Württemberg, sondern auch in Bayern die Pfingstferien zu Ende gehen, sei am Wochenende die Gefahr überfüllter Autobahnen mit Staus besonders hoch. "Den Höhepunkt des Rückreiseverkehrs erwarten wir für Samstag", sagte Bach.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.