Interkommunale Ausbildungsbörse in Oberderdingen: Berufsinformationen aus erster Hand

Schaufenster der Ausbildungsbetriebe: Rund 40 Unternehmen und Institutionen informieren in der Aschingerhalle über etwa 140 Ausbildungsberufe.
5Bilder
  • Schaufenster der Ausbildungsbetriebe: Rund 40 Unternehmen und Institutionen informieren in der Aschingerhalle über etwa 140 Ausbildungsberufe.
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bereits zum 16. Mal findet am Samstag, 9. Februar 2019, die interkommunale Ausbildungsbörse der Gemeinden Oberderdingen, Sulzfeld, Kürnbach, Sternenfels und Zaisenhausen statt. 40 Unternehmen und Institutionen präsentieren ihre Ausbildungsgänge.

Oberderdingen (ch) Bereits zum 16. Mal findet am Samstag, 9. Februar 2019, die interkommunale Ausbildungsbörse der Gemeinden Oberderdingen, Sulzfeld, Kürnbach, Sternenfels und Zaisenhausen statt. In diesem Jahr nehmen rund 40 Unternehmen und Institutionen aus den unterschiedlichsten Branchen daran teil. Die Ausbildungsbörse wird um 9.30 Uhr von Oberderdingens Bürgermeister Thomas Nowitzki eröffnet. Anschließend lädt der Bürgermeister bis 13 Uhr zum Informationsaustausch ein. Die Bewirtung übernimmt die Leopold-Feigenbutz-Realschule Oberderdingen.

Premiere von jobstimme.de der Heilbronner Stimme

Erstmals nimmt an der Ausbildungsbörse auch das Stellenportal jobstimme.de der Heilbronner Stimme teil und informiert über zahlreiche Jobs und Stellenangebote in der Region. Zusätzlich informieren die Beruflichen Schulen Bretten, die Fachschule für Sozialpädagogik Sancta Maria Bruchsal und die Merkur Akademie aus Karlsruhe über weiterführende Bildungsgänge. Im Ausbildungsverzeichnis der Interkommunalen Ausbildungsbörse Oberderdingen sind alle Ausbildungsberufe zusammengefasst. Dieses liegt am i-Punkt aus und kann von den Besucherinnen und Besuchern kostenlos mitgenommen werden. Das Verzeichnis enthält rund 140 Ausbildungsberufe.

Informationen aus erster Hand

„Die Ausbildungsbörse bietet für die Jugendlichen die Möglichkeit, sich bei der Suche nach dem „richtigen“ Beruf aus erster Hand Informationen zu holen“, sagt Bürgermeister Thomas Nowitzki. „Dabei besteht auch die Möglichkeit, das umfangreiche Ausbildungsangebot der Region zu begutachten.“ Gemeinsam mit den Bürgermeisterkolleginnen und Bürgermeisterkollegen aus den beteiligten Kommunen wünscht er der Veranstaltung viel Erfolg. Besucher jeglichen Alters sind herzlich willkommen.

Mehr über Blanco lesen Sie auf unserer Themenseite

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.